Samsung Galaxy Note 8: Alle Funktionen des S Pen im Überblick | handy.de
Samsung

Samsung Galaxy Note 8: Alle Funktionen des S Pen im Überblick

Live-Nachrichten, Screen-Off-Memos und mehr

Das Samsung Galaxy Note 8 ist aus vielen Gründen nicht wie jedes andere Smartphone. Einer davon ist der S Pen. So nennt Samsung den Digitalstift, der das Erkennungszeichen der Note-Reihe ist, und auch ein Highlight beim Note 8 darstellt. Wie Dir der S Pen des Note 8 Deinen Alltag bereichert, erklären wir Dir hier.

Den S Pen des Note 8 verwenden

Der S Pen des Note 8 gehört zum normalen Lieferumfang und lässt sich auf der Unterseite im Gehäuse versenken. Über einen Druckmechanismus entriegelst Du die Sicherung und ziehst den S Pen heraus. Das zehn Zentimeter lange aber nur 2,8 Gramm leichte Schreibgerät verwendest Du wie einen herkömmlichen Stift. Schreibe und zeichne damit auf dem Display des Galaxy Note 8, wie Du es mit jedem anderen Stift auf Papier tun würdest. Dabei kannst Du sogar Deinen Handballen auf dem Display ablegen.

Die Gummispitze des S Pen unterscheidet verschiedene Druckstufen, sodass Du mit dem Stift sogar sehr präzise zeichnen und malen kannst. Doch selbst wenn Du nicht schreiben oder zeichnen möchtest, kannst Du den S Pen einsetzen. Statt mit deinem Finger aktivierst Du dann einfach mit dem S Pen Schaltflächen. So hältst Du das Display frei von Schlieren.

S Pen des Note 8Quelle: Samsung
Der S Pen des Note 8 ist ein echtes Multitalent.

Für manche Funktionen musst Du das Display mit dem S Pen nicht einmal berühren. Durch elektromagnetische Resonanztechnik erkennt das Galaxy Note 8 den S Pen nämlich auch dann, wenn er nur einen Zentimeter darüber schwebt.

Genau wie das Smartphone selbst ist der S Pen gemäß dem IP68-Standard geschützt vor Staub und Wasser. Ein kleines Malheur hält er also ebenso aus wie einen Einsatz im Freien. Benötigst Du den S Pen des Note 8 gerade nicht, versenkst Du ihn wieder im Gehäuse. Extra Aufladen musst Du den Digitalstift übrigens nicht.

Das S-Pen-Befehle-Menü

Bestimmte Software-Funktionen, die Samsung in das Galaxy Note 8 eingebaut hat, machen den S Pen erst richtig nützlich. Diese Funktionen aktivierst Du über das S-Pen-Befehle-Menü. Suche dafür das Stiftsymbol auf dem entsperrten Display des Note 8. Entweder gelangst Du in das Menü, indem Du mit der Stiftspitze drauftippst oder indem Du die Taste auf dem S Pen drückst, während der Stift knapp über dem Display schwebt.

Standardmäßig zeigt das S-Pen-Befehle-Menü sieben Funktionen im Halbkreis an:

  • Notiz erstellen
  • Alle Notizen anzeigen
  • Smart Select
  • Screenshot-Notiz
  • Live-Nachrichten
  • Übersetzen
  • Bixby Vision

Mit dem Plus-Zeichen fügst Du Verknüpfungen zu oft von Dir genutzten Apps zum S-Pen-Befehle-Menü hinzu. Wenn Du möchtest, kannst Du sogar alle S-Pen-Befehle durch App-Schnellzugriffe ersetzen. Das wäre aber schade, weil Dir so manche Funktion den mobilen Alltag sehr erleichtern kann. Und zwar auf folgende Weise.

Der S Pen des Note 8: Die einzelnen Funktionen erklärt

Verwendest Du die Standardkonfiguration des S-Pen-Befehle-Menüs, kannst Du folgendes mit dem S Pen erledigen.

Notiz erstellen: Mit diesem Befehl öffnest Du ein leeres Notiz-Fenster in Samsungs eigenen Notiz-Programm S Notes und hältst spontane Gedanken schnell und einfach fest.

S Pen des Note 8Quelle: Samsung
Notizen lassen sich schnell mit dem S Pen anfertigen.

Alle Notizen anzeigen: Damit gelangst Du in die Hauptansicht von Samsungs eigenen Notiz-Programm S Notes und siehst alle bislang angelegten Notizen in der Übersicht.

Smart Select: Möchtest Du einen bestimmten Teil des Bildschirminhalts ausschneiden und zum Beispiel per E-Mail oder im Social Web teilen, hilft Dir diese Funktion weiter. Du kannst damit auch animierte GIFs erstellen. Dazu mehr weiter unten.

Noch schneller Nachrichten und Notizen verfassen

Screenshot-Notiz: Möchtest Du jemandem ein Foto des aktuell angezeigten Bildschirminhalts schicken und ihn mit einer Notiz auf einen ganz bestimmten Bildteil hinweisen, erleichtert Dir diese Funktion das Ganze.

Live-Nachrichten: Diese Funktion stellt Deine handschriftliche Notiz als Animation dar. Du kannst sie auch verwenden um Fotos, die Du auf dem Note 8 gespeichert hast, mit einer animierten Zeichnung aufzupeppen.

S Pen des Note 8Quelle: Samsung
Der S Pen des Note 8 ermöglicht Live-Nachrichten.

Bixby Vision: Streng genommen, handelt es sich hier nicht um eine Funktion des S Pen im engeren Sinn, sondern um eine von mehreren Möglichkeiten, Samsungs intelligenten Assistenten Bixby zu nutzen. Zeigst Du mit dem S Pen auf ein Foto, kann Bixby Vision Dir ähnliche Bilder im Web suchen oder auf dem Foto dargestellte Produkte bei Amazon heraussuchen.

Über „Verknüpfungen hinzufügen“ kannst Du das Menü um zwei weitere S-Pen-Befehle ergänzen.

Vergrößern: Ist der Bildschirminhalt für Deinen Geschmack zu klein dargestellt, halte den S Pen darüber und lasse Dir den Inhalt durch eine Bildschirmlupe vergrößern.

Übersetzen: Lass Dir Wörter mit dieser Funktion in eine von vielen Zielsprachen übersetzen. Einfach, indem Du mit der Spitze des S Pen ein bis zwei Sekunden über dem gewünschten Wort schwebst.

S Pen des Note 8Quelle: Samsung
Der S Pen des Note 8 ist außerdem ein Übersetzungstalent.                                                                      Quelle: Samsung

Überblicken: Mit dieser Funktion reduzierst Du das aktuelle App-Fenster auf eine Miniaturansicht in der rechten unteren Ecke, sodass Du eine andere App im Vollbildmodus anzeigen kannst. Hältst Du den S Pen des Note 8 über die Miniaturansicht, wird sie kurzzeitig wieder in voller Größe angezeigt. Auf diese Weise kannst Du sehr schnell und einfach zwischen zwei Apps wechseln.

Animierte GIFs mit dem S Pen des Note 8 erstellen

Das lustige Daumenkino animierter GIFs liegt im Trend. Viele nutzen fertige GIFs von Webseiten wie Giphy.com. Mit dem S Pen des Note 8 kannst Du selbst kreativ werden. Er hilft Dir dabei, mit wenigen Stift-Bewegungen in Eigenregie ein animiertes GIF zu erstellen.

Dazu spielst Du ein Video auf dem Galaxy Note 8 ab, entweder aus Deiner Galerie oder beispielsweise in YouTube. Dann öffnest Du das S-Pen-Befehle-Menü und wählst die „Smart Select“-Funktion aus. In der oberen Menüleiste entscheidest Du Dich für „GIF Animation“. Nun legt sich über das Video ein Aufnahmefenster, dessen Größe und Position Du bestimmen kannst. Starte und stoppe mit dem roten Aufnahmeknopf die Aufzeichnung an passender Stelle.

 

Das Note 8 erstellt anschließend aus der Sequenz automatisch ein animiertes GIF, das Du beispielsweise auf Facebook teilen kannst. Doch Vorsicht: Bitte nutze kein Video-Material ohne Erlaubnis des Urhebers. Außerdem respektiere bitte die Persönlichkeitsrechte und stelle keine lustige Szene ins Netz, die jemanden lächerlich machen könnte.

Mit Screen-Off-Memo Notizen auf dem gesperrten Display verfassen

Alle Funktionen des S Pen sind für sich genommen praktisch. Doch eine der vielleicht besten überhaupt ist das Screen-Off-Memo. Damit erstellst Du selbst dann Notizen, wenn das Display dunkel ist. Du musst es nicht erst entsperren und ein Notiz-Programm aufrufen, um Deine Gedanken mit dem S Pen festzuhalten.

S Pen des Note 8Quelle: Samsung
Screen Off Memos sind praktisch und schnell erstellt.

Für diese Funktion ziehst Du einfach den S Pen aus dem Gehäuse, während das Display gesperrt und dunkel ist. Ist der S Pen bereits draußen, drücke die Taste am Stift. Dann wird auf dem Bildschirm automatisch die entsprechende Memo-Funktion eingeblendet. Schreibe drauflos und vergiss am Ende nicht, oben rechts auf „In Notes speichern“ zu drücken. Das Galaxy Note 8 hat Deine Notizen nun im Programm S Notes abgelegt. Dort kannst Du sie betrachten oder weiter bearbeiten wie jede andere auch.

Diese Funktion ist praktisch für alle, die schon länger ihre Notizen nicht mehr auf Papier erstellen möchten, aber es bisher zu umständlich fanden, erst das Display zu entsperren und das Notiz-Programm aufzurufen.