Razer Phone 2: Neues Gaming-Smartphone vorgestellt | handy.de
Sonstige Hersteller

Razer Phone 2: Neues Gaming-Smartphone offiziell vorgestellt

Rückseite aus Glas, mehr Schutz vor Wasser und Wireless Charging sind neu

Razer waren zwar nicht die ersten mit einem Gaming-Smartphone auf dem Markt, aber wenn ein Gaming-Hersteller wie Razer sich um diese Sparte kümmert, kommt recht sicher ein Stein ins Rollen. Und genau das trat auch ein. Das Razer Phone aus dem vergangenem Jahr brach eine neue Konkurrenz-Situation unter Android-Smartphones vom Zaun. Nun geht das elitäre Gaming-Edel-Phone in seine zweite Generation. Das Razer Phone 2 bessert allerdings nur marginal nach und setzt auf etablierte Features des Vorgängers und nur wenige neue Funktionen.

Razer Phone 2 mit Snapdragon 845 Prozessor und 64 GB interner Speicher

Wichtig ist vor allem die Leistung, denn so ist das nun einmal beim Gaming. Das weiß auch Razer. Im neuen Razer Phone 2 werkelt daher der mehr oder weniger neue Snapdragon 845 zusammen mit satten 8 GB Arbeitsspeicher. 64 GB interner Speicher sollen in der klassisch Version mit verspiegelter Rückseite für alle Deine Games reichen. 128 GB stehen Käufern der Version mit robusteren satinierten Finish hingegen zur Verfügung. Bei beiden Speichervarianten lässt sich dieser per Micro-SD-Karte erweitern. Letzteres ist auch bei der kleineren Speichervariante dringend nötig, denn 64 GB ist nicht gerade viel, wenn es ums Zocken auf Smartphones geht. Spiele wie Fortnite erreichen locker über 3 GB und es ist bei weitem nicht das einzige große Spiel in den App Stores.

Razer Phone 2 Gaming-SmartphoneQuelle: Razer

Das Display misst übrigens wieder angenehme, aber nicht zu große 5,7 Zoll in der Diagonale. Es unterstützt außerdem auch erneut die von Razer eingeführte 120 Hz Bildwiederholrate, die die Anzeige beim Scrollen und Spielen butterweich erscheinen lässt. Zudem dürfen auch Inhalte in HDR10 genossen werden, sofern ihr Apps besitzt, die dieses Feature unterstützen. Amazon und Netflix bieten derartige Inhalte an. Die Auflösung beträgt hohe 1.440 x 2.560 Pixel und entspricht somit QHD.

Zudem sträubt sich Razer auch beim Razer Phone 2 ein längliches Display-Format einzusetzen. Während Hersteller, wie Huawei oder LG bereits sehr lange Formate einsetzen, besitzt das Razer Phone 2 wieder ein eher sehr traditionelles 16:9-Format. Flankiert wird das Display aber einmal mehr von zwei großen Stereolautsprechern, die noch einmal überarbeitet wurden. Der Sound soll satter und auch in tiefen Regionen besser klingen. Dolby Atmos ist ebenfalls wieder mit an Bord.

Razer Phone 2 Gaming-SmartphoneQuelle: Razer

Fast gleiche Kamera in neuer Position

Die Dual-Kamera im Rücken bleibt bei 12 MP je Sensor, verschiebt sich aber erstmals in die Mitte des Smartphones, direkt über dem auffälligen Razer-Logo, doch dazu später mehr. Die Dual-Kamera setzt sich zusammen aus einer 12-MP-Linse mit Weitwinkelobjektiv und f/1.75-Blende sowie einer weiteren 12-MP-Linse mit Teleobjetiv und f/2.6-Blende. Ein optischer Bildstabilisator rundet das Gesamtpaket der Kamera ab, die waagerecht angeordnet ist. Mittig zwischen den beiden Linsen befindet sich der verbaute LED-Blitz. Wer ein Selfie von sich benötigt, kann dieses mit der 8-Megapixel-Kamera und f/2.0-Blende aufnehmen.

Große Veränderungen beim Design gibt es zwar nicht, aber dafür einen recht willkommenen Materialwechsel und eine Neuerung beim Logo. Denn die Rückseite des Razer Phone 2 besteht in dieser Generation aus Glas und erlaubt auch das kabellose Laden des Akkus. Auf der Glasrückseite zu finden ist auch die sehnlichst erwartete sogenannte „Razer Chroma-Beleuchtung“. Mit insgesamt 16,8 Millionen Farboptionen lässt sich die RGB-Beleuchtung individuell anpassen. Dies ist über Razer Chroma Configurator App möglich. Dort lassen sich verschiedenste Farben auswählen und Benachrichtigungen somit ganz individuell gestalten. Ebenso stehen drei verschiedene Beleuchtungseffekte zur Auswahl: Statisch, Atmung und Spektrum.

Rückseite des Razer Phone 2Quelle: Razer
Rückseite des Razer Phone 2 mit Hintergrund-Beleuchtung des Logos.

Dafür ist das Razer Phone 2 aber erstmals vor Wasser und Staub geschützt. Zwar erreicht man mit der IP67-Zertifizierung nicht die Werte aktueller Topmodelle, wie das Galaxy Note 9 oder das iPhone Xs Max mit IP68, einen kurzen Sturz in bis zu 1 Meter tiefes Wasser kann das Gerät aber durchaus  dank IP67-Zertifizierung kompensieren.

Technische Daten in der Übersicht

Razer Phone 2
Display 5,7 Zoll, IPS-LCD mit HDR10 Support
Auflösung 1.440 x 2.560 Pixel (QHD)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 845 mit 2,5 GHz

Octa-Core 64 Bit

RAM 8 GB
Speicher 64 GB / per MicroSD erweiterbar
Hauptkamera 12 MP Dual-Kamera (Weit- & Telewinkel)

f/1.75 & 2.6-Blende, OIS

Video in 4K @ 30fps

Frontkamera 8 MP, f/2.0
Akku 4.000 mAh,

Quick Charge 3.0, Wireless Charging

Software Android 8.1 Oreo
Sicherheit PIN, Muster, Passwort, Gesichtserkennung
Drahtlos Bluetooth 5.0, NFC, GPS, Glonass , Galileo
WLAN WLAN a/b/g/n/ac (2,4 GHz + 5 GHz)
Mobilfunk GPRS/EDGE, UMTS/HSPA+

LTE Cat.16 (bis 1,0 GBit/s)

VoLTE, Wifi Calling

IP-Zertifizierung IP67
Sonstiges Stereo-Lautsprecher
Maße & Gewicht  145,6 x 68,2 x 7,9 mm

148 Gramm

Farben Schwarz (verspiegelt & satiniertem Finish)
UVP 849,99 / 949,99 Euro (64 / 128 GB)
Marktstart ab dem 12. Oktober 2018 (64 GB)

Zocken auf dem Smartphone ist schon lange Realität geworden. Mittlerweile sogar größer als je zuvor. Wir stellen Dir die besten Gaming-Smartphones vor, die der Markt derzeit hergibt.

Razer Phone 2: Verfügbarkeit und Preise

Der Preis des neuen Razer Phone 2 liegt auf dem Niveau seines Vorgängers. So veranschlagt Razer eine UVP von 849,99 Euro für sein neues Gaming-Smartphone in der 64-GB-Version. Damit liegt auch das neue Razer Phone auf einem Niveau mit den anderen Flaggschiffen.

Das Razer Phone 2 kann entweder auf der Hersteller-eigenen Webseite bezogen werden und auch Amazon hat die Geräte bereits im Zulauf. Mit der Verfügbarkeit ist Razer zudem schneller als alle anderen Hersteller und verspricht bereits eine Auslieferung am 12. Oktober für das verspiegelte 64-GB-Modell. Damit erscheint das Razer Phone 2 bereits zwei Tage nach seiner Vorstellung. Das verdient Respekt. Zu einem späteren Zeitpunkt wird das Modell mit 128 GB und satiniertem Finish für 949,99 Euro auf den Markt kommen.