Ragnarok M: Eternal Love erscheint in weiteren Regionen | handy.de
Gaming

Ragnarok M: Eternal Love erscheint in weiteren Regionen

Das südkoreanische MMORPG erscheint in vielen weiteren Ländern

Ragnarok: Online war eines der beliebtesten MMORPG-Titel für PC aus dem Jahre 2003. Mit rasender Geschwindigkeit breitete sich das Spiel nicht nur in asiatischen Räumen, sondern auch im Westen aus. Der Lohn dafür war eine beständig wachsende Fangemeinschaft, die bis heute aktiv im Netz agiert. Nun gibt es aber mit Ragnarok M: Eternal Love baldigen Nachschub für westliche Fans. Eine offene Beta soll heute an den Start gehen, die noch mehr Länder außerhalb Asiens hinzufügt. Nur leider noch nicht bei uns.

Ragnarok M: Eternal Love – MMORPG im Anime-Style

Ragnarok M: Eternal Love ist eine auf mobile Verhältnisse angepasste Version des bekannten Ragnarok: Online. Die Grafik wurde dafür drastisch überarbeitet (positiv gesehen), das Spielsystem hat eine ordentliche Politur erfahren und dennoch bleibt vieles so, wie es Ragnarok-Fans bereits aus der Vergangenheit kennen. Das Spiel ist ein klassisches Open-World-Erlebnis, in der die Welt aus der Draufsicht frei begehbar ist. Auch bis zu fünf unterschiedliche Klassen stehen Dir zur Verfügung, die aufgelevelt und ausgebaut werden können.

Wie man es aber vom Franchise auch gewohnt ist, setzt Ragnarok M: Eternal Love viel auf die Gestaltung des eigenen Charakters. So hast Du die Möglichkeit, an massenweise von Kostümen für Dich und Dein Haustier im Spiel zu kommen. Natürlich wird sich an dieser Stelle eine Menge über In-App-Käufe finanzieren, denn Ragnarok M: Eternal Love ist, wie seine großen Vorbilder für PC auch, ein Free-2-Play-Spiel und daher komplett kostenlos erhältlich.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Grundsätzlich legt Gravity Interactive aber viel Wert auf die Authentizität der Serie. In der Spielbeschreibung heißt es, dass viele alte Mechaniken weiterhin im Spiel verbleiben und dieses nur einen modernen Anstrich bekam. Geplant ist es Ragnarok M: Eternal Love noch in diesem Jahr in weiteren Ländern zu veröffentlichen. Allerdings schaut Deutschland (noch) in die Röhre.

Release in Deutschland noch völlig ungewiss

Allein die Open-Beta-Phase, die am heutigen 9. Januar für viele weitere Länder beginnt, lässt tief blicken. Denn Ragnarok M: Eternal Love ist weder für iOS noch für Android in unseren Regionen verfügbar. Damit dürfte auch die Open-Beta hierzulande erst einmal keine Rolle spielen, was für viele Fans bereits für Frust sorgt.

In China ist das Spiel bereits seit 2017 verfügbar und in englischsprachigen Regionen seit Ende 2018. Eine deutsche Umsetzung existiert bisher leider noch nicht. Zwar kursieren im Netz Webseiten, die APKs zum Spiel anbieten, die dann auf Android-Systemen installiert werden können. Wir raten aber grundsätzlich von solch dubiosen Angeboten ab. Meistens verbirgt sich dahinter Schadsoftware. Immerhin bietet der Entwickler auf der hauseigenen Webseite ebenfalls einen Download der Ragnarok M: Eternal Love APK an.

Quelle Gravity Interactive
Via Droid Gamers