Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf erscheint für iOS | handy.de
Gaming

Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf erscheint für iOS

Ein alter Professor Layton Teil erscheint für Smartphones im Westen

Mit dem Titel „Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre“ erschien vor rund einem Jahr ein ganz eigener Ableger für Smartphones. Nach einiger Zeit wurde dieser aber auch für den Nintendo 3DS bereitgestellt. Nun schafft es aber ein Nintendo DS-Spiel nach 10 Jahren andersherum auf Smartphones. Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf wird auf iOS portiert. Android hingegen bleibt noch fraglich.

Der nächste Professor Layton Titel schafft es auf Smartphones

Ein kleiner Tweet war nun Stein des Anstoßes. Apple gab bekannt, dass ein neuer Professor Layton Teil für iPhone und iPad erscheinen wird. Wobei „neu“ hier eine reine Definitionssache bleibt. Eigentlich ist der Titel, den Level-5 für iOS portiert, bereits gut 10 Jahre alt. Die Rede ist von „Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf“. Es handelt sich hier um den ersten Teil der Reihe, der bei uns im Westen bereits 2008 für den Nintendo DS erschien.

In dem Teil übernimmst Du die Rollen von Professor Layton und Luke, dem Lehrling des Professors, die eingeladen wurden, einen Familienstreit in dem besagten mysteriösen Dorf zu lösen. Genauer gesagt geht es um ein Erbe eines verstorbenen, reichen Barons. In seinem Testament wurde die Erbreihenfolge festgelegt: Die Person, die den goldenen Apfel zuerst findet, darf das komplette Erbe antreten. Hier sind Schwierigkeiten natürlich vorprogrammiert.

Auch hier sind wieder eine Menge Rätsel zu lösen, die Dich unterschiedlich fordern sollen. Der Eingabestift der Nintendo DS-Version entfällt in diesem Fall und wird natürlich durch Deinen Finger auf dem Touchscreen des Smartphones ersetzt. Ein Feature, dass schon in „Layton’s Mystery Journey“ sehr gut funktionierte und von Level-5 stark umgesetzt wurde.

Zudem wird diese Version als HD-Remaster mit aufgehübschter Grafik erscheinen und auch zusätzliche Inhalte bieten. Um welche neuen Features es sich hier handelt, steht aber noch aus. Die Entwicklung des Titels wurde übrigens bereits im Mai von der Gaming-Webseite Famitsu aufgedeckt, die einen Release in Japan voraussagte. Bis dahin war noch nicht klar, ob es das Spiel auch in die westlichen App Stores schaffen würde. Nun haben wir wohl endlich Gewissheit.

Nur für iOS oder auch für Android geplant?

Diese Frage stellen sich nun die meisten Fans der Spieleserie und ganz so genau beantworten kann man diese bisher nicht. Fakt ist, dass Apple den Tweet für seinen eigenen App Store abgesetzt hat und garantiert nicht den Google Play Store bewerben wird. Allerdings ist „Layton’s Mystery Journey“ auch für Android erschienen und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf ebenfalls für Googles Plattform erscheint.

Quelle App Store