Pocophone F1: Extrem viel Smartphone für wenig Geld | handy.de
Xiaomi

Pocophone F1: Extrem viel Smartphone für wenig Geld

Ganz viel Hardware für sehr wenig Geld? Das Pocophone F1 kommt nach Europa

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat in Paris sein Pocophone F1 für den europäischen Markt vorgestellt. Das Oberklasse-Smartphone wurde bereits vor einigen Tagen in Indien präsentiert, doch will Xiaomi dieses auch in anderen Ländern anbieten. Die interne Hardware ist im oberen Segment angesiedelt und misst sich mit den Großen im Feld. Der Preis ist zudem extrem niedrig angesetzt. Deutsche Kunden schauen allerdings in die Röhre.

Pocophone F1: Snapdragon 845 und viel Speicher

Gehen wir kurz die Spezifikationen durch, denn diese haben es durchaus in sich. So werkelt im Pocophone F1 ein Snapdragon 845 von Qualcomm. Dieser wird zudem von bis zu 8 GB RAM unterstützt und beim internen Speicher hat man die Wahl zwischen 64, 128 oder 256 GB. Das Display ist mit 6,18 Zoll ausreichend groß und löst mit 2.246 x 1.080 Pixel in Full-HD+ auf. Die Ränder um die Anzeige herum erscheinen etwas dicker und so nimmt dieses rund 82 Prozent der vorderen Fläche ein.

Pocophone F1 Preise und SpezifikationenQuelle: Xiaomi

Damit das Pocophone F1 nicht all zu schnell überhitzt, verbaut Xiaomi auch eine Flüssigkeitskühlung im Inneren. Das kommt vor allem den Gamern zugute. Auch an einen großen Akku mit 4.000 mAh hat man gedacht, was die Laufzeit ordentlich nach oben schrauben sollte.

Etwas eingespart hat man wohl bei der Kamera, die im Rücken im Dual-System mit 12 MP und 5 MP Fotos schießt. Beide Linsen sind zudem mit einer f/1.9 Blende ausgestattet. In der Front sind allerdings 20 MP verbaut, die eine ordentliche Auflösung für Selfies versprechen.

Xiaomi setzt bei der Software auf ein aktuelles Android 8.1 Oreo System mit eigener MIUI Nutzeroberfläche. Während der Präsentation in Paris versprach der Hersteller aber ein schnelles Update auf Android 9.0 Pie. Wie schnell dieses dann erscheint, muss schlussendlich abgewartet werden.

Pocophone F1: Preise und Verfügbarkeit

Zwar hat Xiaomi das Pocophone F1 in Paris für den europäischen Markt vorgestellt, doch bekommen wir in Deutschland das Smartphone nicht zu sehen. In Frankreich wird es erscheinen, in Spanien, Österreich und Polen auch. Also in allen Ländern in denen Xiaomi bereits einen eigenen Retail-Store eröffnet hat.

Die Preise hingegen dürften ein riesiger Schock für die Konkurrenz sein. Denn die kleinste Konfiguration mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher schlägt in allen anderen europäischen Ländern bereits für rund 330 Euro auf. So günstig war ein derartiges High-End-Smartphone dieser Klasse noch nicht.

Wer also an einem Pocophone F1 interessiert ist, wird sich dieses aus den Nachbarländern besorgen müssen. Ein Start in Deutschland ist weder geplant, noch in absehbarer Zeit in Sicht.

Pocophone F1
Display 6,18 Zoll, Full-HD+ mit 2.246 x 1.080, 18,7:9-Format
Prozessor Snapdragon 845 Prozessor, Adreno 630, Flüssigkeitskühlung
Arbeitsspeicher 6 GB / 8 GB
Interner Speicher 64 GB / 128 GB / 256 GB, alle Versionen erweiterbar
Hauptkamera Dual-Kamera, 12 MP und 5 MP, beide Linsen mit f/1.9 Blende
Frontkamera 20 MP mit f/2.0 Blende
Software Android 8.1 Oreo und MIUI Oberfläche
Internet WLAN a/b/g/n/ac
Verbindungen Bluetooth 4.2 / GPS, Glonass, Galileo
Akku 4.000 mAh
Farbe Graphite Black, Steel Blue, Rosso Red
Maße 155,5 x 75,3 x 8,8 mm und 180 Gramm
Sonstiges Fingerabdrucksensor, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, Flüssigkeitskühlung