Poco X3 Pro und Poco F3: Xiaomis neue Mittelklasse mit viel Hardware für wenig Geld | handy.de
Xiaomi

Poco X3 Pro und Poco F3: Xiaomis neue Mittelklasse mit viel Hardware für wenig Geld

Zwei neue, stark ausgestattete Xiaomi-Handys zeigen sich

Die Xiaomi-Tochter hat heute ihr großes Poco-Event abgehalten und gleich zwei Smartphones präsentiert. Das bereits vermutete Poco X3 Pro wurde gezeigt, aber auch das Poco F3 wurde überraschend „aus dem Hut“ gezaubert. Beide Modelle kommen nach Europa und bieten einmal mehr eine überdurchschnittliche Ausstattung für ihren Preis.

Anders als vermutet bringt aber nur eines der beiden Handys 5G-Mobilfunk mit. Auch ist noch nicht klar, in welche Leistungsklasse der Snapdragon 860 einzuordnen ist, auch wenn bereits ein paar Hinweise im Netz zu finden sind. Im folgenden zeigen wir Dir, was du von den neuen Modellen erwarten kannst.

Poco F3 und X3 Pro: Das steckt in den Xiaomi-Handys

Beide Modelle nutzen die gleiche Display-Größe von 6,67 Zoll und FullHD+-Auflösung. Je nach Wahl kommen 128 oder 256 GB sowie 6 oder 8 GB RAM zum Einsatz. Das Poco X3 Pro setzt allerdings auf einen Snapdragon 860 Prozessor und das Poco F3 hingegen auf einen schnelleren Snapdragon 870 mit integriertem 5G-Mobilfunk.

Zudem kommt beim Poco F3 AMOLED zum Einsatz, während das X3 Pro auf LCD setzt. Beide Displays nutzen 120 Hertz für die Anzeige und sind damit auch entsprechend schnell unterwegs. Beide Geräte setzen zudem auf eine Kamera mit einem 48 MP Hauptsensor und 8 MP Ultraweitwinkel. Lediglich das Poco X3 Pro beherbergt noch einen Tiefensensor und eine Makrolinse mit rund 2 MP Auflösung.

Poco F3 Hardware im Überblick

  • Display: 6,67 Zoll, AMOLED, 120 Hertz
  • Prozessor: Snapdragon 870 5G
  • Speicher: 6/8 GB RAM, 128/256 GB
  • Kamera: 48 + 8 + 5 MP
  • Akku: 4.520 mAh
  • Verbindungen: WiFi 6, 5G-Mobilfunk, NFC, Infrarot

Poco X3 Pro Hardware im Überblick

  • Display: 6,67 Zoll, LCD, 120 Hertz
  • Prozessor: Snapdragon 860
  • Speicher: 6/8 GB RAM, 128/256 GB
  • Kamera: 48 + 8 + 2 + 2 MP
  • Akku: 5.120 mAh
  • Verbindungen: Wifi 5, NFC, 3,5-mm-Klinke, Infrarot

Wie schnell die beiden Prozessoren sind, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar. Der Snapdragon 860 könnte laut Hinweisen im Netz zwischen 10 und 20 Prozent langsamer agieren als der Flaggschiff-Prozessor aus dem Vorjahr. Interessant ist, dass das Poco F3 das einzige 5G-Handy der beiden Modelle ist, doch wird der Hersteller hier auch an den Preis gedacht haben.

Gerüchte um ein neues Poco X3 Pro gab es schon länger. Nun hat Xiaomi ein Poco-Event angekündigt, dass bereits in einigen Tagen stattfinden soll. Das Modell könnte wieder zum Preiskracher werden.

Poco F3 und Poco X3 Pro kaufen: Ab Ende März erhältlich

Die Xiaomi-Tochter verlangt für das Poco X3 Pro einen Preis ab 200 Euro für eine Konfiguration von 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher. Das ist im Vergleich zur Hardware ein sehr niedriger Preis! Das Modell ist ab dem 26. März 2021 im Handel erhältlich.

Auch das Poco F3 ist in der jeweils kleinsten Konfiguration mit rund 350 Euro sehr günstig zu haben und erscheint am 31. März 2021 im Handel. Damit sind die Preise beider neuen Poco-Handys sehr niedrig und Fans der Serie können noch mehr sparen.

Wer im Voraus bestellt spart rund 50 Euro. Somit kostet das Poco X3 Pro in der kleinsten Version gerade einmal 150 Euro und das Poco F3 rund 300 Euro! Das Angebot gilt allerdings nur solange der Vorrat reicht.