Philips Hue Outdoor: 18 neue smarte Leuchten und ein Bewegungsmelder | handy.de
Smart Home

Philips Hue Outdoor: 18 neue smarte Leuchten und ein Bewegungsmelder

Signify zeigt auf der CES 2019 großes Update für Smart-Garden-Beleuchtung

Im Smart Home hat Beleuchtung schon längst ihren Platz gefunden. Hersteller Signify bietet mit seiner Produktreihe Philips Hue die größte Auswahl an intelligenten Lichtlösungen, die sich per Smartphone-App und mit Sprachassistenten wie Siri, Alexa oder Google Assistant steuern lassen. Auch automatische Abläufe, etwa mit HomeKit oder Conrad Connect, sind möglich. Seit dem Frühjahr 2018 flammen Hue-Leuchten auch draußen auf. Währen der aktuellen CES 2019 schickt der Licht-Spezialist nun einen großen Schwung an neuen Produkten für Philips Hue Outdoor hinterher.

Update 08. Januar 2019

Ein Bewegungsmelder und 18 neue Leuchten für Philips Hue Outdoor

Lampen per Smartphone-App oder Stimme zu steuern, ist ja schön und gut. Aber noch smarter ist es, wenn das Zuhause selbst weiß, wann Licht nötig ist. Mit einem smarten Bewegungsmelder zum Nachrüsten lässt sich das ganz einfach realisieren. Nach einem Modell für Drinnen bietet Signify nun auch einen für Draußen. Der Philips Hue Outdoor Bewegungsmelder ist kabellos, batteriebetrieben und daher einfach an einer Wand in der Garage oder an passender Stelle im Türbereich und Garten montieren. Die Reichweite des Sensors beträgt 12 Meter.

Philips Hue Outdoor Bewegungsmelder Regen Quelle: Signify
Ein Regenschauer macht dem Bewegungsmelder von Philips Hue Outdoor nichts aus. Schließlich ist er gemäß IP54 wetterfest.

Weil er nach IP54 wetterfest ist, können ihm Regen und Staub nichts anhaben. Über die Philips Hue App kannst Du alle gewünschten Lampen auswählen, die Dein Smart Home einschaltet, wenn jemand am Sensor vorbeigeht. Das gilt nicht nur für Außenlampen, sondern auch für die im Innenbereich. Dadurch lässt sich der Anschein erwecken, dass immer jemand zu Hause ist.

Dabei schaltet der integrierte Tageslichtsensor die Beleuchtung nur ein, wenn es draußen dunkel ist. Der Philips Hue Outdoor Bewegungsmelder startet ab Februar 2019 für rund 50 Euro in den Handel.

Das sind die CES-Neuzugänge für Philips Hue Outdoor

Zusammen mit dem Bewegungsmelder erscheinen im Februar diverse neue Komplettlampen für Draußen. Das LED-Leuchtmittel ist darin fest verbaut, lässt sich also nicht wechseln. Da LED aber eine sehr lange Lebensdauer bieten, ist das in der Praxis kein Nachteil.

  • Das Philips Hue White Welcome Flutlicht bietet für rund 130 Euro hellweißes Licht mit hoher Lichtleistung in einem robustes Designgehäuse. Die Version mit farbigem Licht heißt Philips Hue White & Color Ambiance Discover Flutlicht und kostet rund 150 Euro.
  • Gleich als ganze Familie tritt die Produktreihe Philips Hue White & Color Ambiance Econic auf den Plan. Sie besteht aus drei Wandleuchten für 140 Euro, einer Sockel- und einer Wegeleuchte zu 130 Euro bzw. 160 Euro. Die hochwertige Leuchtenserie aus Glas stellt weißes und farbiges Licht dar.
  • Einen 360-Grad-Lichteffekt bietet die Leuchtenserie aus Glas namens Philips Hue White & Color Ambiance Impress. Zu ihr gehören zwei Wandleuchten ab 110 Euro, eine Sockel- und eine Wegeleuchte für 130 Euro bzw. 150 Euro. Die Sockelleuchte erscheint auch als Niedervolt-Variante. Alle Leuchten der Serie können weißes und farbiges Licht darstellen.
  • Das Grundstück in weißes Licht taucht die Produktfamilie Philips Hue White Fuzo. Sie umfasst drei Wandleuchten ab 80 Euro sowie eine Sockel- und eine Wegeleuchte zu 110 Euro und 130 Euro.
  • Die bereits für Draußen erhältliche Philips Hue White & Color Ambiance Calla Sockelleuchte erscheint nun in einer etwas größeren Variante. Diese ist als Set für 150 Euro und als Erweiterung für 120 Euro erhältlich. Du kannst damit Dein Grundstück in weißes und farbiges Licht tauchen.

Update 20. August 2018

Neue Details zu Philips Hue Outdoor Lightstrip

Hersteller Signify hat heute Produktdetails zu den Outdoor-Lightstrips vorgestellt. Weil der Lightstrip für den Einsatz im Freien entwickelt wurde, verfügt er über eine IP67-Spezifikation. Dies bedeutet, dass der LED-Streifen gegen Dreck und Wasser gefeit ist. Die Lightstrips erscheinen im Oktober und kosten dann in einer 2-Meter-Ausführung rund 90 Euro und in einer 5-Meter-Ausführung rund 160 Euro.

Philips Hue Outdoor LightstripQuelle: Signify
Der zwei Meter lange Outdoor-Lightstrip erscheint im Oktober für 90 Euro.

Update vom 25. Juli 2018

Noch mehr Philips Hue Outdoor: LED-Streifen für Draußen

Das Signify-Sortiment Philips Hue Outdoor soll erweitert werden. Nachdem das niederländliche Unternehmen erstmals im Frühjahr eine Produktreihe der Beleuchtungssparte Hue für den Außenbereich präsentiert hat, erhält diese nun Zuwachs. Wie HomeKit News berichtet, soll schon bald ein Lightstrip kommen, der für den Outdoor-Bereich gedacht ist. Dieser ist bereits im Hue-Sortiment für den Indoor-Bereich enthalten.

Es handelt sich dabei um einen 2 Meter langen LED-Streifen, der flexibel angebracht und zugeschnitten werden kann. Darüber hinaus ist er auch erweiterbar und lässt sich dimmen. Wie alle Philips Hue-Produkte, ist auch der Lightstrip auch via App bedienbar. Zudem kann der Nutzer diesen auch per Sprachassistenten wie Amazon Alexa, Apples Siri oder den Google Assistant steuern.

Der Lightstrip für den Outdoor-Bereich wird dann höchstwahrscheinlich wasserdicht sein. Zusätzlich soll Philips für seine Hue-Outdoor-Sparte auch ein Spotlight herausbringen. Dieses kann dann im Garten im gewünschten Winkel platziert werden. Hier können wir ebenfalls davon ausgehen, dass das Produkt gegen Wasser geschützt ist. Beide Produkte werden dann auch in der Lage sein, den Standard von 16 Millionen Farben anzuzeigen. Nun muss Philips sie nur noch offiziell vorstellen.

Alles zu der Outdoor-Serie von Philips Hue, die im Frühjahr erschien, liest Du hier:

Originalmeldung vom 13. März 2018

Philips Hue White und Hue Color Ambience

Nun hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung den Start einer neuen Hue-Outdoor-Serie bekanntgegeben. In zwei neuen Reihen sollen Garten- Balkon- und Terrassen-Besitzer smart Erleuchtet werden. Die neue Serie „Philips Hue White“ lässt sich dabei in Helligkeit und Weißton verändern, während die Philips Hue Color Ambience-Reihe zudem bis zu 16 Millionen Farben wiedergeben soll.

Philips Hue: Smarte Beleuchtung für den Outdoor-Bereich angekündigtQuelle: Signify
Philips Hue gibt es bald auch für Draußen.

Die ab Ende Juli erhältliche Hue Color Ambience-Reihe bietet beispielsweise den Leucht-Spot „Lily“, der als dreiteiliges Set rund 300 Euro kosten soll. Zum Beleuchten von Auffahrten oder Wegen soll sich zudem die Sockelleuchte Philips Hue „Cella“ besonders eignen. Auch sie bietet farbiges Licht und kommt ebenfalls im Juli für rund 130 Euro in den Handel. Innerhalb der Philips Hue White-Serie lässt sich jedoch lediglich weißes Licht in der Intensität einstellen und dimmen.

Hier bietet Philips die Leuchten mit den Namen Lucca, Turaco oder Tuar zum Preis von rund 70 Euro an. Die smarten Outdoor-Leuchten sollen sich laut Philips außerdem schnell dank „Plug-and-Play“ installieren und in Betrieb nehmen lassen. Weitere Details und technische Spezifikationen sind zum aktuellen Stand noch nicht bekannt.