OnePlus 8 (Pro): Das kann das neue High-End-Smartphone | handy.de
OnePlus

OnePlus 8 (Pro): Das kann das neue High-End-Smartphone

So schnell und gut sind die neuen Modelle

Eine der am meisten erwarteten Smartphone-Reihen des Jahres 2020 ist da: Das OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro bringen weitere innovative Neuerungen in den Smartphone-Markt und machen dem Galaxy S20 Konkurrenz. Das sind die neuen „Flagship-Killer“ von OnePlus.

Immer schneller, immer schöner, immer größer: Das OnePlus 8 erfüllt wieder einige der wichtigsten Kategorien im Kampf um das „beste Smartphone“. Die Modellreihe mit dem OnePlus 8 und 8 Pro soll Samsung und Huawei Konkurrenz machen – die Preise sind aber auch nicht mehr das, wofür OnePlus einmal stand. Die neuen Smartphones in der Übersicht.

Schnelles Display, viele Sonderfunktionen

Das neue OnePlus 8 und das Pro haben eines gemeinsam: Ihre Bildschirme sind wie auch schon beim Vorgänger besonders schnell. OnePlus war einer der ersten Hersteller, die ihre Screens auf 90 und zum Teil sogar 120 Hertz einstellten. Dadurch werden Animationen deutlich flüssiger dargestellt als bei regulären 60-Hertz-Bildschirmen. Diese Funktion bleibt auch bei den neuen Modellen erhalten, die mit 6,55 Zoll bei 2.400 x 1.080 Pixeln respektive 6,7 Zoll bei 3.168 x 1.440 Pixeln auflösen. Neu ist auch die Hole-Punch-Frontkamera, die die Notch der Vorgänger ersetzt. Einen ersten Überblick über den neuen Screen durfte der US-Amerikanische Youtuber MKBHD schon vor Veröffentlichung zeigen:

Quelle: OnePlus

Ein weiteres Highlight wird wohl die drahtlose Ladefunktion sein. Technisch gesehen ist dies keine Neuerung für OnePlus-Handys. Allerdings ist das OnePlus 8 Pro das erste Handy, welches drahtlos mit bis zu 30 Watt geladen werden kann. das iPhone und fast alle anderen Android-Geräte schaffen höchstens 10 Watt. Mit der neuen Ladeschale erreicht OnePlus auch das, was Apple mit AirPower schon lange versuchte. Das normale OnePlus 8 geht leer aus und muss auf Qi-Charging verzichten.

Sowohl das OnePlus 8 als auch 8 Pro sind IP-zertifiziert und halten Wasser und Staub stand. Die Modelle werden in den Farben Glacial Green, Interstellar Glow, Onyx Black und Ultramarine Blue produziert..

Die Kamera des OnePlus 8 Pro ist zusätzlich etwas mehr auf Fotografie spezialisiert. Zwei 48 MP-Sensoren sind für Ultraweitwinkel- und Weitwinkel-Aufnahmen zuständig. Mit digitalem Zoom und einem weiteren 8 MP-Sensor lassen sich Objekte verlustfrei mit dem Faktor 3 vergrößern, diese Funktion fehlt leider beim OnePlus 8. Hier wurde nämlich stattdessen eine Makro-Kamera mit 2 Megapixeln verbaut.

OnePlus 8: Technische Details / Spezifikationen

  • Display: 6,55 Zoll, 2.400 x 1.080 Pixel, AMOLED, 90 Hertz
  • Akku: 4.300 mAh, Warp Charge, 30 Watt, Drahtloses Laden (Qi)
  • Betriebssystem: Android 10 + OnePlus Experience
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 865, Octacore, bis 2,75 GHz
  • RAM / Arbeitsspeicher: 8 / 12 GB
  • Speicher: 128 / 256 GB
  • Konnektivität: 4G, 5G, Bluetooth 5.1, WLAN 6.0
  • Kameras: 48 MP Weitwinkel, 16 MP Ultraweitwinkel, 2 MP Makro
  • Frontkamera: 16 MP Weitwinkel

OnePlus 8 Pro: Technische Details / Spezifikationen

Die Kamera des OnePlus 8 Pro.

  • Display: 6,78 Zoll, 3.168 x 1.440 Pixel, AMOLED, 120 Hertz
  • Akku: 4.510 mAh, Warp Charge, 30 Watt
  • Betriebssystem: Android 10 + OnePlus Experience
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 865, Octacore, bis 2,75 GHz
  • RAM / Arbeitsspeicher: 8 / 12 GB
  • Speicher: 128 / 256 GB
  • Konnektivität: 4G, 5G, Bluetooth 5.1, WLAN 6.0
  • Kameras: 48 MP Weitwinkel, 48 MP Ultraweitwinkel, 8 MP Telefoto, 5 MP Farbfilter
  • Frontkamera: 16 MP Weitwinkel

OnePlus 8 (Pro): Preise und Verfügbarkeit

OnePlus stand einmal für günstige Geräte, die den Flaggschiffen richtig „Feuer unterm Hintern“ machen konnten. Das OnePlus 3 kostete 2016 rund 400 Euro, stand Top-Modellen um 800 Euro aber um fast nichts nach. Ähnlich war es auch beim 5 und 6T. So langsam ähneln die Preise aber jenen der Konkurrenz – vom ehemaligen Credo ist also nicht mehr so viel übrig geblieben. Dafür sind die Modelle jetzt in allen Aspekten hochwertig und definitiv gleichauf mit anderen Smartphones.

Das sind die Preise für die Modelle:

  • OnePlus 8 8 GB /128 GB: 699 Euro
  • OnePlus 8 12 GB / 256 GB:  799 Euro
  • OnePlus 8 Pro 8 GB / 128 GB: 899 Euro
  • OnePlus 8 Pro 12 GB / 256 GB: 999 Euro

Es ist sehr wichtig, unter der 1.000-Euro-Grenze zu bleiben, beweist derzeit Samsung mit dem Galaxy S20 Pro. Die Absatzzahlen für das Pro-Modell, welches bis zu 1.400 Euro kosten kann, sind wohl so gering wie schon lange nicht mehr. Gut, dass diese Preisbarriere also nicht gesprengt wurde.