OnePlus 5G-Smartphone: Prototyp kommt zum MWC 2019 | handy.de
OnePlus

OnePlus 5G-Smartphone: Prototyp kommt zum MWC 2019

Hersteller zeigt 5G-Prototyp mit Hilfe von 5G-Gaming

Das OnePlus 7 sollte eigentlich gefühlt bereits auf der Fußmatte stehen. Viele Spekulationen gingen Richtung Start für Anfang 2019. Allerdings scheint sich hier nun etwas zu drehen. OnePlus kündigte zwar hochoffiziell ein neues Gerät für Anfang 2019 an, es wird aber sehr wahrscheinlich kein OnePlus 7. Die Rede ist hier von einem mehr oder weniger mysteriösen OnePlus 5G-Smartphone. Nun ist der chinesische Hersteller bereit, den ersten Prototypen zu zeigen – und zwar auf dem MWC 2019.

Update vom 11. Februar 2019

OnePlus 5G-Prototyp für MWC 2019 angekündigt

Seit einigen Monaten ist ein OnePlus 5G-Smartphone im Gespräch. Schon zuvor wurde vermutet, dass wir Anfang dieses Jahres erstmals ein solches Gerät des chinesischen Herstellers sehen werden. Nachdem wir auf der CES in Las Vegas noch vertröstet wurden, scheint OnePlus nun endlich so weit zu sein. Der Hersteller kündigt in einer offiziellen Pressemitteilung an, einen 5G-Prototypen auf dem MWC 2019 in Barcelona zu zeigen. Auf dem Stand von Qualcomm, wo OnePlus zu finden sein wird, lädt der Hersteller Besucher ein, ein 5G-Spiel zu erleben.

OnePlus 5G-Smartphone kommt als Prototyp zum MWC 2019Quelle: OnePlus

Darüber hinaus will das Unternehmen auf einem Panel mit Qualcomm und EE diskutieren, wie sich 5G in Europa entwickelt. Zudem wird hier auch thematisiert, was wir in Bezug auf 5G in Zukunft von Smartphones und Netzwerken erwarten können.

Wie genau der 5G-Prototyp von OnePlus aussieht, ist bislang unklar. Es bleibt dennoch spannend, was uns der chinesische Hersteller in Barcelona zeigen wird. Wir sind dann für Dich vor Ort und berichten über alle Neuerungen der Technik-Branche.

Originalmeldung vom 12. November 2018

OnePlus 5G als erstes 5G-fähiges Smartphone des Herstellers

Viel ist über das hier genannte Gerät nicht bekannt. Das liegt vor allem daran, dass sich eigentlich fast alle auf das OnePlus 7 konzentriert haben und sich sicher waren, dass dieses auch Anfang 2019 vorgestellt wird. Mittlerweile meldete sich auch der Hersteller selbst zu Wort, wie 9to5google berichtet, und kündigt tatsächlich ein neues Gerät für Anfang nächsten Jahres an. Es handelt sich hier aber nicht um das OnePlus 7, auch wenn dieses ebenfalls den 5G-Standard unterstützen soll.

The company wants to keep its OnePlus 7 flagship phone and surely the OnePlus 7T as its main devices, because by the state it is 5G would not sell a high-end 5G phone without increasing the cost of the device considerably.

Die Medien nennen das neue Device nun OnePlus 5G, das entweder zur CES 2019 oder zum MWC 2019 im Februar erwartet wird. Zwar sucht man immer noch eine gewisse Beziehung zum OnePlus 7, doch scheint eine solche Brücke nicht zu existieren. Es handelt sich hier wohl um ein ganz eigenständiges Gerät. OnePlus möchte seine Flaggschiff-Serie nämlich weiterhin auf einem preislichen Level unter der Konkurrenz halten. Die Implementierung von 5G würde das Smartphone nur unnötig teuer machen, so der Hersteller. Diese Aussage von OnePlus widerspricht allerdings der oben angestellten Vermutung, dass das OnePlus 7 mit 5G-Standard erscheinen könnte.

Das OnePlus 5G hingegen könnte somit ein Mittelklasse-Gerät werden, das 5G in Asien unterstützt, um die Kosten weiterhin niedrig zu halten. Ob man ein solches Smartphone dann auch in Europa anbieten könnte, bleibt abzuwarten, da hier 5G als Funkstandard nahezu (noch) nicht existent ist.

Um was es sich also genau beim OnePlus 5G handelt, steht noch in den Sternen. Entweder blicken wir hier auf einen Vorboten des OnePlus 7 oder um ein ganz eigenes Nischen-Produkt für User, die gerne schon auf 5G setzen möchten. Es bleibt also weiterhin spannend. Zum MWC 2019 in Barcelona wissen wir hoffentlich spätestes mehr. Fest steht nur, dass wir schon sehr bald etwas neues vom Hersteller sehen werden.

Das OnePlus 7 soll noch in diesem Frühjahr vorgestellt werden. Highlights könnte nicht nur der 5G-Support sein. Auch eine Slider-Kamera soll das Gerät mitbringen. Und genau zu dieser gibt es nun neue Hinweise.

Quelle 9to5google
Via CNET en Español
Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.