Oceanhorn 2 Demo zeigt mehr Gameplay-Material | handy.de
Gaming

Oceanhorn 2 Demo zeigt mehr Gameplay-Material

Der zweite Teil erscheint wahrscheinlich noch dieses Jahr

Es gibt zwar einige wenige große Triple-A Games für Smartphones, diese lassen sich aber mehr oder weniger an einer Hand abzählen. Mit Oceanhorn gelang Cornfox & Bros ein großer Überraschungshit und zeigte damit, dass auch qualitativ hochwertiges Gaming auf Smartphones möglich ist. Mit Oceanhorn 2: Knights of The Lost Realm will man nun den nächsten großen Schritt wagen und eine auf der IGDA anspielbare Demo zeigt mehr zum Gameplay.

Oceanhorn 2 wird das Breath of the Wild für Smartphones

Die Entwickler machen keinen Hehl darum, dass selbst der erste Teil der Serie bereits von Nintendos The Legend of Zelda inspiriert war. Viele Mechaniken, wie diverse Dungeons, versteckte Geheimgänge, Rätsel oder auch das Kampfsystem erinnerten stark an die Zelda-Spiele. Der Eindruck, dass Oceanhorn eine Mischung aus The Windwaker und A Link to the Past zu sein schien, machte das Erlebnis aber nicht weniger attraktiv. Der Titel war als echtes Vollpreisspiel in den App Stores erschienen und ist mittlerweile auch für PC und Konsolen erhältlich. Die Arbeiten an Oceanhorn 2 hingegen sind bereits seit Jahren im Gange.

Anfang vergangenen Jahres konnte man einen ersten Gameplay-Trailer sehen, der einen starken Eindruck hinterließ. Oceanhorn 2 wird als Open-World-Rollenspiel entwickelt und macht in seinen ersten Anläufen auch eine fantastische Figur. So sahen es auch die Entwickler auf dem IGDA-Event von Epic Games, die das Spiel bereits anspielen durften. In dem dazugehörigen Video sehen wir also erstes Gameplay-Material, das in Echtzeit aufgezeichnet wurde.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Neben der Steuerung über den Touchscreen, scheinen aber auch Controller zum Einsatz kommen zu können. Einige der Entwickler spielten zumindest auch mit Gamepads. Dank Apples MFi-Schnittstelle sollte ein umfangreiches Mapping der Tasten möglich sein und die On-Screen-Buttons können für eine bessere Sicht ausgeschaltet werden.

Release erst auf Apple iOS, Termin noch immer nicht bekannt

Zwar sehen wir hier an dieser Stelle endlich wieder ein Lebenszeichen von Oceanhorn 2, doch ist bis heute noch kein Veröffentlichungs-Datum bekannt. Laut Cornfox & Bros soll der Titel aber noch in diesem Jahr für Smartphones auf den Markt kommen. Da es sich hier um ein großes Triple-A-Projekt handelt, ist kein Free-2-Play-Modell geplant. Daher könnte der Preis für Oceanhorn 2 um die 20 Euro oder wahrscheinlich sogar höher liegen, dafür haben wir es aber auch mit einem echten Vollpreis-Titel zu tun.

Zudem ist immer noch nicht bekannt, ob es zur iOS-Version auch zeitgleich einen Release für Android geben wird. Die Chancen dafür stehen allerdings erst einmal schlecht, denn bisher wurden alle anspielbaren Demos und Vorführungen nur auf Apple-Hardware ausgeführt. Das schmälert natürlich erst einmal die Hoffnungen auf einen Android-Launch. Zumal der erste Teil ebenfalls erst für iOS erschien. Immerhin soll es bereits dieses Jahr soweit sein.

Nicht nur für Smartphones geht es in diesem Jahr heiß her. Auch die dafür vorgesehenen Spiele scheinen in 2019 besonders vielversprechend zu sein. In diesem Artikel stellen wir Dir die Top-Kandidaten der Mobile Games vor und wagen einen Ausblick.

Quelle Cornfox & Bros
Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.