Nokia: News, Daten und Updates zu Nokia-Handys | handy.de
In Kategorie stöbern

Nokia

In den 90ern bis 00-Jahren war Nokia, ein Telekommunikationskonzern mit Firmensitz in Espoo, Finnland, ein bedeutender Mobiltelefonhersteller. In den Jahren 1998 bis 2011 schaffte es das Unternehmen sogar an die Spitze der Handy-Branche. Ursprünglich ein Mischkonzern, konzentrierte sich Nokia ab den 70ern zunehmend auf die Telekommunikation. 2007 ging Nokia eine erfolgreiche Joint Venture mit Siemens ein. Die daraus entstandene Nokia Siemens Networks galt zu der Zeit als drittgrößter Telekommunikationsausrüster.

Im Jahr 2011 ging das Unternehmen eine Kooperation mit Microsoft ein und produzierte Windows-basierte Mobiltelefone. Schon im folgenden Jahr überholte Samsung das finnische Unternehmen. Es hatte den sichtbaren Markttrend zum Smartphone als Massenprodukt, u.a. mit Erscheinen des iPhones 2007, verschlafen. Drei Jahre später kaufte Microsoft die Firma für rund 5 Milliarden Euro. Der Markenname Nokia schmückte danach preisgünstige, einfache Handys bis der finnische Elektronik-Hersteller HMD Global die Namensrechte von Microsoft abkaufte. Seit 2017 steht der Name Nokia wieder für exklusiv hergestellte Smartphones, die auf Android basieren und von Foxconn produziert werden. Aktuelle Modelle sind das Nokia 8 (Sirocco), Nokia 7 plus, The New Nokia 6 und das Nokia 1.