Nokia 8.1 Plus mit Loch-Notch kommt zum MWC | handy.de
Nokia

Nokia 8.1 Plus: Smartphone mit Loch-Notch kommt zum MWC

Neues Mittelklasse-Smartphone wird wohl in Barcelona vorgestellt

So wie es in der Branche bereits üblich ist, gibt es eigentlich zu fast jedem Gerät noch ein größeres Pendant. Entweder wird ein „Pro“ oder „Plus“ dem Namen hinzugefügt, um der neuen Größe Ausdruck zu verleihen. Somit folgt dem Nokia 8.1 das Nokia 8.1 Plus, das aber erstmal seine Auftritte in der Gerüchteküche abarbeiten muss. Alle Informationen und Details zu neuen Leaks sammeln wir für Dich in diesem Artikel und fassen sie zusammen.

Update vom 27. Januar 2019

Nokia 8.1 Plus kommt zum MWC – aber nicht allein

Der Mobile World Congress in Barcelona ist nicht mal mehr einen Monat entfernt. Mittlerweile haben die ersten Smartphone-Hersteller ihre Einladungen für die großen Pressekonferenzen versendet. So auch HMD Global / Nokia. Das Unternehmen wird am Sonntag, den 24. Februar 2019, sein Presse-Event abhalten. Und offenbar hat Nokia dabei gleich zwei heiß ersehnte Smartphones im Gepäck. Teaser-Bilder zeigen uns schon jetzt, auf welche Modelle wir uns freuen dürfen.

Das ist zum einen das Nokia 9 PureView mit Penta-Kamera. Auf das Kamera-Smartphone warten Fans bereits seit Monaten ungeduldig. Doch auch das Nokia 8.1 Plus ist dabei und soll auf der Messe offiziell seine Vorstellung feiern. Erkennbar ist dies an dem schemenhaften Smartphone mit Loch-Notch, das der Teaser zeigt.

MWC-Teaser für das Nokia 9 PureViewQuelle: GSMArena
Nokia 9 PureView kommt offenbar zum MWC.

MWC-Teaser für das Nokia 8.1 PlusQuelle: GSMArena
Auch das Mittelklasse-Smartphone Nokia 8.1 Plus wird wohl auf dem MWC gezeigt.

Auf dem MWC 2019 in Barcelona hat HMD Global das Nokia 9 PureView vorgestellt und will mit satten fünf Kameras auf der Rückseite für Aufsehen sorgen. Aber nicht nur das renommierte Unternehmen Zeiss war an der Entwicklung beteiligt.

Originalmeldung vom 10. Januar 2019

Nokia 8.1 Plus: Leak zeigt eine Loch-Notch im Display

Der neuste Trend der Branche ist ohne Zweifel ein Loch im Display. Nachdem die Notch in ihrer länglichen Form nach etwas über einem Jahr langsam ausgedient hat, suchen Hersteller nach anderen Möglichkeiten, noch mehr Anzeigefläche im Gerät unterzubringen. Eine davon ist die sogenannte Loch-Notch, die bereits in vielen neuen Geräten zum Einsatz kommt und für viele weitere bereits in den Startlöchern steht.

Ein Smartphone dieser Kategorie ist nun anscheinend auch das erwartete Nokia 8.1 Plus. Wie die Webseite 91mobiles in Kooperation mit Star-Leaker OnLeaks durch ein 360-Grad-Video zeigt, soll auch das größere Nokia-Modell mit einer Loch-Notch ausgestattet sein. Die neue Notch befindet sich hier in der linken oberen Ecke des Displays, ähnlich wie wir es bereits beim LG V40 ThinQ oder dem Honor View 20 gesehen haben.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Das Design des Nokia 8.1 Plus orientiert sich sonst klar am kleineren Modell. Zu sehen ist auch die spekulierte Dual-Kamera auf der Rückseite des Smartphones. Das Display misst an dieser Stelle allerdings 6,22 Zoll, was nur unwesentlich größer ist. Das Nokia 8.1 hat eine 6,18 Zoll große Anzeige vorzuweisen. Spekuliert wird zudem über einen Snapdragon 710 Prozessor von Qualcomm. Damit wäre auch das Nokia 8.1 Plus kein High-End-Smartphone und würde sich in der oberen Mittelklasse wiederfinden.

Renderings lassen eher auf verändertes Design schließen

Der Leak von OnLeaks zum hier gezeigten Nokia 8.1 Plus hinterlässt allerdings einen merkwürdigen Beigeschmack. Das Design ist bis auf das Display und die etwas anders angeordnete LED für den Kamera-Blitz nahezu unverändert. Das gilt auch für die Hardware, denn das Display ist nicht wesentlich größer geworden. Auch die Maße scheinen fast unverändert, denn 91mobiles gibt an, dass das neue Plus-Modell 156,9 x 76,2 x 7,9 mm groß sein wird. Die Werte sind bis auf wenige Einheiten fast identisch zu den 154,8 x 75,8 x 8 mm des Nokia 8.1.

Ob das Plus im Namen des größeren Modells nun für die neue Loch-Notch steht, scheint anhand der fast identischen Werte schon fast naheliegend. Warum HMD Global allerdings ein fast unverändertes Gerät zusätzlich auf den Markt bringen sollte, bleibt ebenfalls erst einmal unklar. Informationen zur Preisgestaltung gibt es ebenfalls noch nicht. Hier warten wir einmal ab, was uns noch auf dem MWC 2019 in Barcelona erwarten könnte.

Quelle 91mobiles GSMArena