Nokia 7 Plus-Update: Sicherheitspatch für Oktober ist da | handy.de
Nokia

Nokia 7 Plus-Update: Sicherheitspatch für Oktober ist da

Erstes Sicherheitsupdate nach Aktualisierung auf Android Pie

Das Nokia 7 Plus hat bereits kurz nach seinem Deutschlandstart ein Update von Android 8.0 auf 8.1 erhalten. Nun gibt es für das Mittelklasse-Smartphone erneut eine Aktualisierung. Auch das Nokia 8 wird bedacht. Für dieses Modell rollt der Hersteller HMD/Nokia das aktuelle Sicherheitspatch vom Mai aus.

Update vom 30. Oktober 2018

Sicherheitspatch für Oktober kommt auf das Nokia 7 Plus

Das letzte Update für das Nokia 7 Plus ist noch nicht all zu lange her. Hier hat man dem Smartphone von HMD Global das Update auf Android 9.0 Pie verpasst. Damit hielt bereits die neueste Version des mobilen Betriebssystem Einzug auf das Nokia 7 Plus. So kamen auch typische Android-9-Features wie „Do not Disturb“, „Dashboard“ oder „Adaptive Battery“.

Nun wird bereits das nächste Nokia 7 Plus-Update ausgerollt, wie Caschys Blog berichtet. Bei dem 109,2 MB umfassenden Update handelt es sich lediglich um den Sicherheits-Patch für Oktober. Damit kommt wie gewohnt zügig das neueste Sicherheits-Update.

Update vom 17. Mai 2018

Neues Update für Nokia 8 und Nokia 7 Plus

Vor einem Monat hat das Nokia 7 Plus bereits die Aktualisierung auf Android 8.1 Oreo erhalten. Nun gibt es für das Smartphone erneut ein Update, bei dem Android 8.1 Bestandteil ist. Caschys Blog liegt ein Screenshot vor, auf dem das Betriebssystem mit V2.22A bezeichnet ist. Daher ist davon auszugehen, dass es sich um eine Überarbeitung der Firmware handelt. Passend dazu beinhaltet diese auch Verbesserungen der Stabilität sowie der Benutzeroberfläche. Das Update im April hatte die Versionsnummer V2.13B und war mit rund 590 MB auch deutlich größer. Die aktuelle Update-Datei fasst 441 MB. Das Nokia 7 Plus ist übrigens auch eines der Smartphones, das für das Beta-Programm für Android P zugelassen ist. Auf dem Gerät lässt sich somit die neue Firmware testen.

https://handy.de/magazin/infos-zu-android-p-verteilung/

Mit seinen gerade mal 75,5 MB fällt das Update für das Nokia 8 im Vergleich dazu deutlich kompakter aus. Hierbei handelt es sich um das aktuelle Sicherheitspatch für Mai. Nokia/HMD liefert mit dem Patch die aktuellen Sicherheits-Einstellungen aus und stopft gefährliche Lücken im Android-System. Allerdings sind die erwarteten neuen Kamera-Funktionen in dieser Aktualisierung noch nicht enthalten. Alle Nokia-Smartphones mit Zeiss-Kamera sollen demnächst eine neue Kamera-App erhalten. Das hatte Nokia bereits auf dem MWC angekündigt. Der Rollout für das Nokia 8 soll laut Juho Sarvikas, Produktmanager bei HMD Global, aber kurz bevorstehen. Dabei soll das Update die Kamera-Software der Dual-Kamera des Nokia 8 deutlich verbessern.

News vom 17. April 2018

Update auf Android 8.1: Nokia 7 Plus erhält Aktualisierung

Im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, bei dem sich alles um Neuheiten auf dem Mobilfunkmarkt dreht, hatte HMD Global sein diesjähriges Smartphone-Setup unter der Marke Nokia vorgestellt. Bereits während der Präsentation des Mittelklasse-Smartphones, Nokia 7 Plus, hatte HMD Global angekündigt, das Smartphone so schnell wie möglich mit einem Update auf Android 8.1 zu versorgen. Tatsächlich kann das finnische Unternehmen sein Versprechen halten und hat nun das erste Update für das Mittelklasse-Smartphone ausgerollt. So berichtet es das Technik-Portal Mobiflip. Demnach ist die Aktualisierung von Android 8.0 auf Android 8.1 rund 590 MB groß und bringt das überarbeitete Power-Menü sowie die Akkustandsanzeige für mit dem Nokia 7 verbundene Bluetooth-Geräte mit sich. Diese ist bereits seit Längerem auch in Apples Betriebssystem iOS zu sehen.

3. Nokia 7 PlusQuelle: Berti Kolbow-Lehradt

Aktuelle Patches dank Android-One-Programm

Da HMD Global zudem nicht auf eine eigene Benutzeroberfläche setzt, kann das Unternehmen Google-Updates zügig auf seine Geräte ausliefern. Auch aktuelle Sicherheitspatches gehören dazu. Während viele Hersteller wie Samsung oder Huawei stets ein bis zwei Monate hinter dem aktuellen Sicherheitspatch ausliefern, befindet sich innerhalb des Android 8.1 Updates mit der Versionsnummer V2.13B für das Nokia 7 Plus auch der aktuellste Google-Sicherheitspatch aus April 2018. Das Android-Update für das Nokia 7 Plus wird OTA verfügbar sein. Sofern ein Nutzer keine automatische Meldung über die Verfügbarkeit der Aktualisierung erhalten, kann er manuell innerhalb der Systemeinstellungen nach der Aktualisierung suchen. Vor der Installation des Updates sollte unbedingt eine Datensicherung des Nokia 7 Plus vorgenommen werden. Aufgrund der Größe von knapp einem halben Gigabyte ist zudem eine stabile WLAN-Verbindung beim Download des Updates empfehlenswert.

Mit dem monatlichen Sicherheitspatch stellt Google den Herstellern regelmäßig ein wichtiges Update zur Verfügung. Doch nicht alle Hersteller bringen dieses Sicherheits-Update regelmäßig auf ihre Modelle, täuschen die neueste Version oftmals nur vor.

Diese Features bringt das Nokia 7 Plus mit

Im Nokia 7 Plus steckt der Mittelklasse-Prozessor Snapdragon 660 von Qualcomm. Ihm zur Seite stehen 4 GB Arbeitsspeicher sowie ein interner Speicher von 64 GB, der sich mittels Micro-SD-Karte um bis zu 200 GB aufstocken lässt. Einen stolzen Wert weist der verbaute, nicht wechselbare Akku auf: Er fasst 3.800 mAh Strom und kommt so in Kombination mit dem stromsparenden Prozessor mindestens über einen intensiven Nutztag. Beim Display setzt HMD auf LED-Technologie und verbaut ein Panel mit einer Auflösung von 1.080 x 1.920 Pixeln. Im Vorstellungsartikel haben wir alle weiteren Features des Nokia 7 Plus zusammengefasst:

Nokia hat soeben im Rahmen des Mobile World Congress das Noka 7 Plus vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone kommt mit einer Dualkamera von Zeiss und einem 6 Zoll großen 18:9-Display daher. Android 8.0 ist vorinstalliert.

Quelle mobiflip Caschys Blog