AR-Brille für Pokémon GO? Niantic zeigt mysteriöses Bild neuer Hardware | handy.de
Zubehör

AR-Brille für Pokémon GO? Niantic zeigt mysteriöses Bild neuer Hardware

Neuer Beitrag zeigt eine mysteriöse Brille des AR-Game-Entwicklers

Niantic ist der erfolgreichste AR-Spiele-Hersteller der Welt. Mit Pokémon GO, Ingress und der Zusammenarbeit mit Warner Bros an Harry Potter Wizards Unite räumte das Entwicklerstudio eine Menge Aufmerksamkeit in dieser Branche ab. Doch neben Software ist noch einiges mehr geplant. Sehen wir noch dieses Jahr eine Niantic AR-Brille für Pokémon GO und weitere Apps?

Aufmerksam macht hier ein Beitrag auf Twitter, den Niantic-Chef John Hanke selbst absetzt. Dort ist eine Brille mit einem mysteriösem Modul am Gestell zu sehen , das den Schriftzug der Firma trägt.

Qualcomm und Niantic: Neue AR-Brille seit 2019 in Planung

Die Idee dahinter ist nicht neu, zumindest wenn wir Gerüchte aus 2019 ausgraben. Damals rauften sich bereits der Prozessor-Hersteller Qualcomm und Niantic zusammen, um ein gemeinsames AR-Projekt zu starten. Es wäre gut möglich, dass wir auf dem Teaser-Bild bereits das Ergebnis dieser Partnerschaft sehen. Schon damals wurde vermutet, dass Niantic nach der gescheiterten Google Glass etwas eigenes versuchen könnte. Die Expertise in diesem Bereich ist jedenfalls dank der AR-Games wie Pokémon GO massig vorhanden.

Ob die Brille dann aber nur für de eigenen Spiele gedacht ist, ist nicht bekannt. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es sich um ein allgemeines Modul handelt, dass mit einer Vielzahl von Apps in Augmented Reality agieren könnte. Beispielsweise um Daten aus einer Navigation im Brillenglas anzuzeigen oder Informationen über Gebäude darstellen zu können, vor denen ihr gerade steht.

Hanke freut sich in dem Tweet zudem offensichtlich über die „großen Fortschritte“ die das Projekt machen soll. Ob damit schon Rückschlüsse auf einen Release der Niantic AR-Brille in diesem Jahr gegeben sind, ist aktuell nicht abzuschätzen, genau wie eine mögliche Verfügbarkeit und ein Preis.