Neue Abo-Option: Netflix testet viertes Ultra-Paket | handy.de
TV & Streaming

Neue Abo-Option: Netflix testet viertes Ultra-Paket

16,99 Euro pro Monat für HDR-Inhalte

Der beliebte Video-Streaming-Anbieter Netflix testet derzeit bei einigen Nutzern ein viertes Abo-Angebot namens “Ultra“. Dies berichtet der italienische Blog TuttoAndroid. Auch in Deutschland ist das neue Paket bereits verfügbar. Wie sich die neue vierte und bisher teuerste Variante für 16,99 Euro final vom Premium-Paket unterscheidet, ist bisher noch nicht ganz klar. Je nach Gerät und je nach Region bekommen Nutzer unterschiedliche Funktionen angezeigt. Welche Konsequenzen das neue Netflix Ultra-Paket für Premium-Nutzer haben könnte, klären wir in diesem Artikel.

HDR-Inhalte wohl bald nicht mehr für Premium-Kunden

Auf den Screenshots, die TuttoAndroid veröffentlicht hat, sind insgesamt vier Paket-Optionen zu sehen. Dazu zählt das bereits bekannte Basis-Paket für 7,99 Euro, das nur auf einem Gerät genutzt werden kann und kein HD bietet. Weiter dabei ist auch das Standard-Paket für zwei Geräte und mit HD-Zugang sowie das Premium-Paket mit vier Geräten und einer Ultra-HD-Verfügbarkeit. Als viertes Paket ist das Netflix Ultra-Paket für 16,99 Euro gelistet.

Hier unterscheiden sich nun aber die Screenshots des italienischen Blogs. Während einige Nutzer in der Premium-Variante weiter auf bis zu vier Geräten gleichzeitig schauen können, bekommen andere Test-Nutzer nur ein Premium-Abo mit zwei Geräten angezeigt. In beiden Varianten entfällt die HDR-Verfügbarkeit. Diese bleibt dem neuen vierten Netflix Ultra-Paket vorbehalten. Ansonsten bietet das mit 16,99 Euro teuerste Paket die gleichen Funktionen wie das Premium-Paket, also ebenfalls HD und Ultra-HD-Inhalte. Wie sich das neue Ultra-Paket also final von dem Premium-Paket unterscheidet, ist noch unklar. Entweder bietet es “nur“ zusätzlich noch HDR (High Dynamic Range)-Inhalte oder aber die vier gleichzeitig nutzbaren Accounts bleiben zukünftig ebenfalls nur dem Ultra-Paket vorbehalten.

Netflix-Tests für Ultra-Paket in ItalienQuelle: TuttoAndroid
Bei diesem italienischen Nutzer können im Premium-Paket weiter vier Geräte gleichzeitig auf Netflix zugreifen..

Netflix-Tests für Ultra-Paket in ItalienQuelle: TuttoAndroid
Bei diesem italienischen Nutzer hingegen können im Premium-Paket nur zwei Accounts gleichzeitig Netflix nutzen.

 

Für Deutschland bleibt das Premium-Paket mit 4 Geräten

Ob ein solches Ultra-Paket überhaupt kommt und falls ja, wie genau es aussehen wird, ist also noch ungewiss. Denn hierzulande erhalten Bestandskunden bisher noch keine Option, auf ein solches Ultra-Paket zu wechseln. Jedoch wird nicht eingeloggten Kunden bzw. Neu-Kunden das neue Netflix Ultra-Paket auch in Deutschland bereits angezeigt. Zur Freude vieler Premium-Abonnenten bleibt es hierzulande aber dabei, dass im Premium-Paket vier Geräte gleichzeitig Netflix nutzen können. Lediglich HDR ist dann nur für das Netflix Ultra-Paket vorgesehen.

Netflix Paket-Optionen in Deutschland inkl. Ultra-PaketQuelle: handy.de
In Deutschland können im Premium-Paket weiterhin vier Nutzer gleichzeitig Netflix nutzen. Nur HDR bleib dem Ultra-Paket vorbehalten.

Netflix “testet ständig neue Dinge“

Dass es sich bei dem neuen Netflix Ultra-Paket bisher erstmal nur um einen größeren Testversuch in verschiedenen Regionen handelt, bestätigte Netflix-Sprecherin Smita Saran in einer E-Mail an das englischsprachige Portal CNET:

„Wir testen ständig neue Dinge bei Netflix. Diese Tests dauern meistens unterschiedlich lange. In diesem Fall probieren wir unterschiedliche Preispunkte und Funktionen aus, um besser zu verstehen, wie Verbraucher Netflix schätzen“.

Netflix ist einer der beliebtesten und meistgenutzten Videostreaming-Dienste weltweit. Bislang konnten Nutzer ihre Meinung in Form einer Rezension zu Filmen und Serien abgeben. Das soll sich bald ändern.

Quelle TuttoAndroid
Via CNET