Netflix startet “Smart-Downloads“ für die Android-App | handy.de
TV & Streaming

Netflix startet “Smart-Downloads“ für die Android-App

Automatischer Download neuer Folgen

Jeder Netflix-Nutzer, der gerne auch von unterwegs Serien auf dem Tablet oder Smartphone schaut, liebt die Download-Funktion des Streaming-Anbieters. Doch viele kennen auch den Moment, in dem man feststellt, dass man am Vorabend vergessen hat, zu Hause neue Folgen herunterzuladen. Hierfür hat sich Netflix nun eine recht praktische Lösung überlegt. Mit „Smart-Downloads“ werden künftig neue Folgen einer Staffel automatisch heruntergeladen, wenn sich der Nutzer wieder im WLAN befindet. Bereits geschaute Folgen werden gleichzeitig gelöscht.

Der Nutzer behält die Wahl

Mit der neuen Smart-Downloads-Funktion von Netflix werden automatisch neue Folgen einer Serie heruntergeladen, sobald sich der Nutzer wieder im WLAN befindet. Durch die automatische Löschung bereits geschauter Folgen, muss man sich als Nutzer auch keine Sorgen um seinen Speicherplatz machen. Für beispielsweise drei vollständig geschaute Folgen einer Serie, lädt die Netflix-App von nun an automatisch mit der neuen Funktion auch nur drei neue Folgen.

Ebenso geschieht dies nur, wenn sich das Gerät in einem WLAN-Netzwerk befindet. Neben dem Speicherplatz müssen sich Netflix-Nutzer also ebenfalls keine Sorgen um ihr Datenvolumen machen. Möchte man die bereits geschaute Folge als Download weiter behalten, kann Smart-Downloads in den Einstellungen einfach deaktiviert werden. Dies macht z.B. Sinn, wenn man das Gerät nicht alleine nutzt, sondern der Partner oder die Partnerin ebenfalls den Download noch sehen möchte. Netflix-Nutzern bleibt also die Wahl, für welche Variante sie sich entscheiden. Im Download-Bereich kann der Umschalter entsprechend ausgeschaltet werden.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Smart-Downloads fehlt noch für die iOS-App

Bislang steht die Smart-Downloads-Option nur Netflix-Kunden zur Verfügung, die ein Android-Smartphone oder -Tablet besitzen. Ebenso muss die neueste Version der Netflix-App installiert sein. iOS-Nutzern müssen sich noch gedulden. Wann Netflix auch der iOS-App ein entsprechendes Update spendiert, ist noch nicht klar. Allzu lange wird es wohl aber nicht mehr dauern.

Der beliebte Video-Streaming-Anbieter Netflix testet derzeit bei einigen Nutzern ein viertes Abo-Angebot namens “Ultra“. Auch in Deutschland ist das neue Paket für Neukunden bereits verfügbar und ist mit 16,99 Euro das teuerste aller Pakete.