Netflix, Amazon & Co.: Video-Streaming-Dienste im Check | handy.de
TV & Streaming

Netflix, Amazon, Disney+ & Co.: Video-Streaming-Dienste im Check

Preis, Auswahl und Qualität im Vergleich - Stand 2020

Konventionelles Fernsehen war einmal! Heute ist Video-Streaming in aller Munde und auf allen Wiedergabe-Geräten zu sehen. Inzwischen gibt es gut und gerne zwanzig verschiedene Anbieter, die ihren Teil des Kuchens bekommen wollen. Damit Du Dich nicht ewig durch den Anbieter-Dschungel kämpfen musst, haben wir Dir eine Liste der besten Video-Streaming-Dienste zusammengestellt. Hier kannst Du sehen, was der geeignete Anbieter für Deine Bedürfnisse ist. Ob Indie-Film-Enthusiast, chronisch pleite oder Blockbuster-Jäger: Wir haben für Dich genau den richtigen Streaming-Anbieter.

Netflix (and chill): Der Serien-Junkie mit Qualitätsverlangen

Beginnen wir mit dem guten, alten Standard: Netflix machte sich gegen 2012 das erste Mal einen Namen auf dem internationalen Markt und prägte den Streaming-Markt. Kein Wunder, dass der Anbieter Marktführer ist. Bei Netflix kannst Du unbegrenzt und werbefrei alle verfügbaren Filme und Serien schauen. Seit 2014 gibt es den 1997 in Kalifornien gegründeten Anbieter in Deutschland und die Beliebtheit steigt immer weiter. Besonders wenn Du es auf Serien abgesehen hast, bist Du bei Netflix an der richtigen Adresse. Du kannst einen Monat lang kostenlos testen, ob der Streaming-Dienst das Richtige für Dich ist. Falls Du Dich dafür entscheidest, hast Du drei Abonnements zur Auswahl, die alle monatlich kündbar sind: Das Basis-Paket beinhaltet für 7,99 Euro im Monat die komplette Netflix-Bibliothek in SD-Auflösung. Du kannst nur auf einem Gerät zur gleichen Zeit streamen. Das Standard-Paket bietet Dir da für 11,99 Euro schon mehr: Videos werden generell bis 1080p-Auflösung zur Verfügung gestellt; außerdem kannst Du Deine Filme und Serien auf zwei Geräten gleichzeitig anschauen (und dir zum Beispiel das Abo teilen). Für Familien oder Freunde von 4k-Auflösung führt kein Weg am Premium-Feature vorbei: Für 15,99 Euro im Monat kannst Du in Ultra-HD-Auflösung streamen und auf jeweils vier Geräten gleichzeitig gucken.

Netflix Quelle: Netflix

Bei Netflix kannst Du das ganze Angebot “auf allen Geräten mit Internetverbindung ansehen, auf denen die Netflix-App installiert ist, wie beispielsweise Smart-TVs, Spielkonsolen, Streaming-Player, Smartphones und Tablets“, heißt es auf der Internetseite des Streaming-Dienstes. Natürlich kannst Du auch direkt auf Deinem Computer oder Laptop streamen. Und mit dem ganzen Angebot ist insbesondere eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Serien gemeint. Natürlich kannst Du bei Netflix auch Filme streamen, zurzeit sind es etwa 3.000 (Stand: März 2020). Damit bietet Netflix eine der größten Mediatheken; dazu kommen noch rund 1.100 in Deutschland verfügbare Serien. Besonders sind die Eigenproduktionen von Netflix gefragt, diese sind exklusiv und in den meisten Fällen sehenswert. Aktuelle Beispiele sind Haus des Geldes (La Casa del Papel), Dark und How to Sell Drugs Online Fast.

Tarif Basis Standard Premium
HD Nein Ja Ultra-HD
Geräteanzahl 1 2 4
Preis monatlich 7.99 11,99 15,99

Netflix
Netflix
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos+

‎Netflix
‎Netflix
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos+

Netflix ist einer der beliebtesten Video-Streaming-Dienste weltweit. Jeden Monat werden neue Filme und Serien zum Katalog hinzugefügt. Wir halten Dich über die Netflix-Neuerscheinungen auf dem Laufenden. Das sind die Neuheiten im August 2020.

Amazon Prime Video: Der Allrounder

Der Video-Streaming-Dienst vom Internetgiganten Amazon hat ein gutes Gesamtpaket zum vergleichsweise günstigen Preis. Prime Video ist automatisch in der Amazon Prime Mitgliedschaft enthalten, mit der Du als Mitglied beispielsweise auch vom kostenlosen Premiumversand und Prime Music profitierst. Der erste Monat ist kostenlos, für Studenten sogar das erste Jahr, weswegen Amazon eindeutig der Gewinner der Testphasen-Dauer ist. Danach kannst Du Amazon Prime für entweder 7,99 Euro im Monat oder 69,00 Euro im Jahr nutzen. Wenn Du beachtest, dass Du für den Preis mehr als nur Video-Streaming bekommst, schlägt sich Prime Video im Preisvergleich sehr gut. Zudem gibt es ebenfalls bei Amazon Prime Video keine Kündigungsfrist.

Auch das Angebot kann sich sehen lassen: Prime Video hält über 12.000 Filme und knapp 3.000 Serien zum Streamen für Dich bereit, dessen Qualität allerdings im Vergleich zu Netflix stark schwankt. Zudem kannst Du auch neue Filme oder Serien, die noch nicht kostenlos in der Mitgliedschaft enthalten sind, kaufen oder ausleihen. Dabei solltest Du nur beachten, dass ein bei Amazon gekaufter Film nicht gleich Deinem Eigentum entspricht.

Amazon Prime VideoQuelle: Amazon Prime Video

Ähnlich wie bei Netflix, hast Du auch bei Amazon Prime Video Zugang zu exklusiven Amazon Prime Original oder Exclusive Inhalten. Diese Filme und Serien kannst Du ausschließlich über Amazon Prime Video streamen. So bietet Dir Prime Video ein gutes Allround-Paket aus einem großen Angebot, kleinem Preis und exklusiven Inhalten.

Auch Amazon Prime lässt sich auf so ziemlich jedem internetfähigen Gerät schauen, neben Apps gibt es auch für die allermeisten Smart TVs eine Anwendung. Der Amazon Fire TV Stick ist sogar extra auf Amazon Prime Video optimiert.

Tarif Prime Video mtl. Amazon Prime mtl. Amazon Prime jährl.
HD UHD, wenn verfügbar UHD, wenn verfügbar UHD, wenn verfügbar
Premiumversand nein ja ja
Preis 7.99 8.99 15,99

Amazon Prime Video
Amazon Prime Video
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos+

‎Amazon Prime Video
‎Amazon Prime Video
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos+

Amazon Prime Video ist der Video-Streaming-Dienst des Online-Versandhändlers Amazon. Alle Prime-Mitglieder können darüber Filme und Serien kostenlos streamen. Wir halten Dich über die Amazon Prime-Neuerscheinungen im August 2020 auf dem Laufenden.

Joyn (ehem. Maxdome): Der Filmneuheiten-Liebhaber

Bei Joyn bist Du genau richtig, wenn Du es bevorzugt auf Film- und Serienneuheiten abgesehen hast. “Deutschlands größte Online-Videothek“, wie sich der Anbieter selbst bezeichnet, zeichnet sich durch eine riesige Auswahl an Filmen und Serien aus. Über 40.000 um genau zu sein. Für 6,99 Euro im Monat stehen Dir ein Teil davon als kostenlose Inhalte auf dem Fernseher, Laptop, der Spielekonsole oder dem Smartphone zur Verfügung. Aktuelle Filme und Serien oder aber auch absolute Klassiker, müssen einzeln im Store bezahlt werden.

Alleinstellungsmerkmal für Joyn: Dadurch, dass das Unternehmen zur ProsiebenSat1 Gruppe gehört, kannst Du auch deutsches Live-TV mit 60 verschiedenen Sendern sehen. Das bietet sonst kein Streaming-Anbieter in unserer Übersicht.

Zu den Highlights zählen inzwischen zum großen Teil Produktionen von Pro7, Sat1, TLC und Joyn selbst. Richtige Film-Highlights sucht man hier inzwischen aber vergeblich.

Du kannst auch beim Video-Streaming-Dienst Joyn einen Monat lang kostenlos in den Genuss der Inhalte kommen. Wenn Du Dein Abonnement kündigen möchtest, kannst Du das monatlich tun, jedoch mit einer 14-tägigen Kündigungsfrist. Hier solltest Du also genau schauen, an welchem Tag Dein Abonnement begonnen hat, um im Fall der Fälle nicht noch einen weiteren bezahlen zu müssen.

maxdome
maxdome
Entwickler: maxdome GmbH
Preis: Kostenlos

‎maxdome
‎maxdome
Entwickler: maxdome GmbH
Preis: Kostenlos

Mit Spotify, Deezer, Apple Music, Amazon Music Unlimited, YouTube Music und Co. gibt es zahlreiche Musik-Streaming-Anbieter. Wie sich die großen und wichtigsten Anbieter unterscheiden und was sie kosten, verraten wir Dir hier.

Sky Ticket: Der Entschlossene und der Sportfan

Mit Sky Ticket kannst Du ganz genau entscheiden, was Du gerne sehen willst. Es gibt drei Tickets im Angebot, die sich auf eine Richtung spezialisieren. Zum einen wäre da das Entertainment-Ticket für 9,99 Euro im Monat, welches im ersten Monat um 2,50 Euro günstiger ist. Mit diesem Ticket bekommst Du hunderte Serien, wie beispielsweise auch Game of Thrones oder die Neuverfilmung von Das Boot. Aktuell besonders interessant sind etwa Westworld, Rick and Morty und Chernobyl. Zudem kannst Du auf exklusive Sky Eigenproduktionen zugreifen, auch in Originalsprache. Letzteres gilt für das gesamte Serienangebot.

Das Sky-Cinema-Ticket bietet Dir hingegen Filmgenuss pur. Für 14,99 Euro pro Monat kannst Du auf über 1.000 der aktuellsten Blockbuster streamen. Sowohl das Cinema-Ticket, als auch das Entertainment-Ticket, sind monatlich kündbar.

Das besondere bei Sky ist, dass es hier ebenfalls ein Sportangebot gibt. Mit dem Supersport-Ticket bekommst Du für 29,99 Euro im Monat die Fußball Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League und den DFB-Pokal zu sehen – naja, zumindest teilweise. Die Übertragungsrechte sind bekanntlich auf Sky, DAZN und Sat.1 aufgeteilt. Ein vollständiges Angebot ist es also nicht. Dazu kommen aber zahlreiche Übertragungen von Golf, Tennis und Handball bei Dir zu Hause auf den Bildschirm. Auch die Formel 1 ist mit am Start. Für dieses Ticket gibt es außerdem auch Tages- oder Wochenendoptionen, falls Du nur Dieses eine wichtige Spiel sehen möchtest – dieses Angebot kostet derzeit 9,99 Euro.

Grundsätzlich ist das Streaming-Angebot im Vergleich zu den anderen Diensten, die Filme und Serien in einem Paket anbieten, sehr teuer. Wenn Du genau weißt, was Du willst und Dich nur auf Serien oder Filme oder Sport konzentrieren möchtest, bist Du hier dennoch am richtigen Platz. Von Zeit zu Zeit gibt es Sonderaktionen, die sich preislich deutlich lohnen. Wenn Du keinen Lust auf den Tarifdschungel (verschiedenste Angebote), intransparente Gebühren (Einrichtung, Hardware, …) und schlechten Kundenservice (Nur ein neues Wiedergabegerät alle paar Monate, mangelhafter Support) hast, solltest Du allerdings die Finger von allen Sky-Angeboten lassen.

Sky Ticket
Sky Ticket
Preis: Kostenlos

‎Sky Ticket
‎Sky Ticket
Entwickler: Sky
Preis: Kostenlos