MWC 2019-Vorschau: Diese Highlights erwarten Dich | handy.de
Messen und Events

MWC 2019-Vorschau: Neue Smartphones, Wearables und Display-Revolutionen

Vor allem bei den Displays ist einiges zu erwarten

Samsung Galaxy S10-Serie: Der heimliche Star auf dem MWC 2019?

Auch wenn die Samsung Galaxy S10-Modelle bereits vorgestellt wurden, so werden die Geräte von Samsung definitiv auf dem MWC 2019 ausgestellt. Interessierte und Fans haben so die Möglichkeit, das Smartphone selbst in die Hand zu nehmen und zu schauen, ob sich die vielen Änderungen auch für eine Neuanschaffung lohnen. Daher darf Samsung in diesem Teil unserer MWC 2019-Vorschau auf jeden Fall nicht fehlen. Zumal es nicht nur Smartphones von den Südkoreanern gibt.

Samsung Galaxy S10: Das neue Top-Handy des südkoreanischen Herstellers steht kurz vor dem Release. In dieser „heißen Phase“ überschlagen sich die Gerüchte täglich. Nun kommen auch die letzten Details ans Licht – durch Datenblätter mit allen Specs.

Auch können wir mit neuen Wearables rechnen (Galaxy Watch Sport), Lautsprechern, Kopfhörern und sogar einem möglichen faltbaren Smartphone. Letzteres könnte ebenfalls endlich richtig gezeigt werden und somit in direkte Konkurrenz zu einem möglichen Huawei-Device treten. Somit steht Samsung, trotz fehlender großer Ankündigungen, dennoch im Rampenlicht der Messe.

Das Transformer-Device: Aus Smartphone wird eine Smartwatch und umgekehrt

Anstatt das Smartphone immer in die Hosen- oder Jackentasche zu stecken, könnten wir uns es bald einfach nur um den Arm binden. Quasi wie eine Uhr oder eben eine Smartwatch. Das ZTE Nubia Alpha ist ein derartiges Konzept und könnte in einer Art MWC 2019-Vorschau gezeigt werden. Möglich machen das flexible OLED-Displays. Irgendwie erinnert uns das Ganze ein wenig an die Schnapp-Armbänder aus den 90er-Jahren. Wir bezweifeln aber, dass das System genauso funktioniert.

Ob und was Nubia uns dann schlussendlich auf der Messe zeigt, bleibt abzuwarten. Es dürfte aber die mitunter interessanteste Technologie darstellen. Nachdem Displays bisher immer länger wurden und eher am Verschwinden der Notch gearbeitet wird, könnte dieses Modell der nächste Schritt in der Evolution der Smartphones sein. Wir sind gespannt auf weitere Details.

Faltbare Smartphones liegen im Trend. Einige Modelle mit flexiblem Display wurden sogar schon umgesetzt. Dazu gehören das Samsung Galaxy Fold, das Huawei Mate X oder die Modelle von TCL. Aber auch Microsoft, Apple und Motorola mischen mit.