Moto G6, Moto G6 Plus und Moto G6 Play offiziell vorgestellt
Motorola

Moto G6, Moto G6 Plus und Moto G6 Play offiziell vorgestellt

Motorola enthüllt die Smartphones in Brasilien

Bereits im Vorfeld der offiziellen Vorstellung gab es viele Berichte um die neuen Motorola-Smartphones Moto G6, Moto G6 Plus und Moto G6 Play. Nun wurden die Geräte in Brasilien offiziell vorgestellt. Viele der Daten, die es vorab gab, haben sich bestätigt. Die neue Moto-G6-Reihe bildet die neue Mittelklasse und hat einige interessante Features zu bieten.

Moto G6: Das Basis-Modell

Motorola Moto G6 in BlauQuelle: Motorola
Das Basis-Modell Moto G6 in Indigo Blue.

Das Moto G6 ist das Basis-Modell der Reihe. Es verfügt über Features wie ein 5,7 Zoll großes Fullview-Display im 18:9-Format und einen Fingerabdrucksensor im Home-Button. Android 8.0 Oreo kommt in Reinform zum Einsatz – ohne groß angepasste Benutzeroberfläche oder Apps, die nicht benötigt werden. Für Fotos gibt es eine Dual-Kamera mit einem 12- Megapixel-Sensor und einem Sensor mit 5 Megapixel. Beide haben eine f/1.8-Blende und fangen daher auch bei Dunkelheit ausreichend Licht ein.

Angetrieben wird das Moto G6 von einem Snapdragon 450, dem 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher zur Seite stehen. Die Leistung reicht für Alltagsanwendungen, ist für Fans von grafisch aufwändigen Spielen aber nicht geeignet. Das Moto G6 kommt in der Farbe Indigo Blue am 3. Mai in den Handel. Der Preis für das Smartphone liegt bei 249 Euro.

Besser ausgestattet: Das Moto G6 Plus

Moto G6 Plus von beiden SeitenQuelle: Motorola
Miit Fingerabdrucksensor und Dual-Kamera: Das Moto G6 Plus.

Besser ausgestattet ist das Moto G6 Plus. Hier bekommst Du die gleiche Dual-Kamera wie beim Moto G6, allerdings sind die Blenden mit f/1.7 noch lichtempfindlicher. Auch auf das Fullview-Display musst Du nicht verzichten, das beim Plus-Modell allerdings größer ausfällt. 5,9 Zoll misst das G6 Plus in der Diagonale.

Mehr Leistung verspricht der Snapdragon 630. Er ist mit 2,2 GHz höher getaktet und wird auch von mehr Speicher begleitet. 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher bringt das Moto G6 Plus mit. Zudem gibt es mit Bluetooth 5.0 den aktuellen Funkstandard und mit LTE Cat.13 ein leistungsstärkeres LTE-Modul. Dank ihm sind Geschwindigkeiten von bis zu 390 MBit/s im Downstream möglich. Passend zur besseren Ausstattung wurde auch ein stärkerer Akku mit 3.200 mAh verwendet. Das Moto G6 Plus kommt ebenfalls ab Anfang Mai in den Handel, ist mit 299 Euro allerdings etwas teurer.

Günstig und mit starkem Akku: Das Moto G6 Play

Ohne Home-Button: Das Moto G6 PlayQuelle: Motorola
Das günstigste Modell der Reihe. Das Moto G6 Play.

Das Einsteiger-Modell der Reihe ist das Moto G6 Play. Es besitzt wie das G6 ein 5,7 Zoll großes Fullview-Display, das aber nur in HD auflöst. Zudem ist der Snapdragon 430 etwas niedriger getaktet als der Snapdragon 450, kann beim G6 Play allerdings auf die gleiche Speicherausstattung wie das G6 zurückgreifen.

Beim Moto G6 Play sitzt der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, die aus Kunststoff gefertigt ist. Eine Dual-Kamera bringt das Gerät nicht mit. Das Smartphone besitzt eine Hauptkamera mit nur einem Sensor, der Fotos mit bis zu 13 Megapixel aufnimmt. Dafür bringt das Gerät den stärksten Akku der Reihe mit. 4.000 mAh Kapazität hat die eingebaute Batterie. Das Moto G6 Play kostet 199 Euro und ist ebenfalls ab Anfang Mai zu haben.

Die Smartphones im Vergleich

 

Motorola Moto G6

Moto G6 Plus

Moto G6 Play

Displaygröße

5,7 Zoll IPS

5,9 Zoll IPS

5,7 Zoll IPS

Auflösung

1.080 x 2.160 Pixel

18:9-Format

1.080 x 2.160 Pixel

18:9-Format

720 x 1.440 Pixel

18:9-Format

Prozessor

Snapdragon 450

Octa-Core, 1,8 GHz

Snapdragon 630

Octa-Core, 2,2 GHz

Snapdragon 430

Octa-Core, 1,4 GHz

Arbeitsspeicher

3 GB

4 GB

3 GB

Speicher

32 GB, erweiterbar
um bis zu 128 GB

64 GB, erweiterbar
um bis zu 128 GB

32 GB, erweiterbar
um bis zu 128 GB

Rückseitige Kamera

Dual-Kamera mit LED-Blitz

Sensor 1: 12 MP, f/1.8

Sensor 2: 5 MP, f/1.8

Dual-Kamera mit LED-Blitz

Sensor 1: 12 MP, f/1.7

Sensor 2: 5 MP, f/1.7

Kamera mit LED-Blitz

13 MP, f/2.0, PDAF

Frontkamera

8 MP

8 MP

8 MP

Akku

3.000 mAh, USB C

3.200 mAh, USB C

4.000 mAh, USB C

Software

Android 8.0 Oreo

Android 8.0 Oreo

Android 8.0 Oreo

SIM-Slot

Nano-SIM, Dual-SIM

Nano-SIM, Dual-SIM

Nano-SIM, Dual-SIM

Fingerabdruckscanner

Ja

Ja

Ja

Drahtlos-Verbindungen

Bluetooth 4.2, NFC,
GPS, GLONASS

Bluetooth 5.0, NFC,
GPS, GLONASS

Bluetooth 4.2, NFC,
GPS, GLONASS

Wifi

WLAN 802.11 a/b/g/n
(2,4 GHz + 5 GHz)

WLAN 802.11 a/b/g/n
(2,4 GHz + 5 GHz)

WLAN 802.11 b/g/n
(2,4 GHz)

LTE-Band

Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28

LTE Cat.4

(bis zu 150 MBit/s Down,

bis zu 50 MBit/s Up)

Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28

LTE Cat.13

(bis zu 390 MBit/s Down,

bis zu 150 MBit/s Up)

Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28

LTE Cat.4

(bis zu 150 MBit/s Down,

bis zu 50 MBit/s Up)

Maße

153,8 x 72,3 x 8,3 mm

160 x 75,5 x 8,0 mm

154,4 x 72,2 x 9 mm

Gewicht

167 Gramm

167 Gramm

175 Gramm

Preis

249 Euro

299 Euro

199 Euro

Quelle KillerFeature MobileFun