Moto One-Update: Android 9.0 Pie wird ausgerollt | handy.de
Motorola

Moto One-Update: Android 9.0 Pie wird ausgerollt

In Deutschland ist die Aktualisierung nun ebenfalls verfügbar

Während die meisten Flaggschiff-Modelle noch auf die neueste Aktualisierung warten und sich weiterhin auf dem Stand von Android 8.0 Oreo befinden, liefern andere Hersteller bereits Android 9.0 Pie aus. Um so erstaunlicher ist die Geschwindigkeit nun von Lenovo. Der Hersteller hat bereits auf der IFA 2018 im September angekündigt, das dort vorgestellte Moto One sehr schnell auf Android 9.0 Pie zu aktualisieren. Lenovo hat sein Versprechen nun in die Tat umgesetzt.

Moto One-Update bringt Android 9.0 Pie bereits jetzt

Schaut man sich High-End-Modelle wie das Samsung Galaxy S9 oder das Huawei P20 Pro an, wird man feststellen, dass weiterhin Android 8 Oreo zum Einsatz kommt. Zwar befinden sich viele der Flaggschiffe bereits in diversen Testphasen mit Android 9.0, doch ist oftmals nicht mit einem Release vor dem nächsten Jahr zu rechnen. Sony hingegen geht es deutlich zügiger an und hat mit den Xperia XZ1-Modellen eine ältere Serie auf die neuste Version aktualisiert.

Dem erlauchten Kreis der Android 9.0 Pie-Smartphones schließt sich nun auch Lenovo an. Das neuste Moto One-Update bringt Dir die neueste Android-Version auch bei uns in Deutschland auf das Smartphone. Erstaunlich ist vor allem der Fakt, dass das Moto One erst im September zur IFA 2018 vorgestellt wurde. Lenovo versprach eine schnelle Aktualisierung und liefert nun tatsächlich sehr zügig aus.

Das neue Moto One Update steht Dir ab sofort per OTA-Download zur Verfügung. Wird die Aktualisierung noch nicht automatisch angezeigt, kann man das Update auch direkt über die Einstellungen und die Suche forcieren.

Android 9.0 Pie mit besserer Akkulaufzeit dank verbesserter KI

Da es sich um ein Android-One-Device handelt, bringt das Moto One-Update auf die neueste Version auch die pure Android-Erfahrung mit. Es ist keine Hersteller-eigene Nutzeroberfläche installiert, die den Update-Prozess hätte deutlich verzögern können. Mit der Aktualisierung gehen aber auch viele neue Funktionen und Verbesserungen einher.

So liefert das Moto One-Update die in Android 9.0 Pie verbesserte künstliche Intelligenz (KI) mit. Die Verbesserung soll sich auch sehr positiv auf die Akkuleistung auswirken. Die neue KI verwaltet und delegiert interne Prozesse besser. Ebenso dabei ist das von Google vorgestellte Digital Wellbeing, das Dir dabei helfen soll, die Zeit mit dem Smartphone besser einzuteilen.

Welche Smartphones von Huawei, HTC, Motorola, OnePlus, Nokia und Samsung und Co. erhalten Android 9.0 Pie als Update? Wir haben die Übersicht.

Quelle Netzwelt