Monster Hunter Stories kommt für Android und iOS | handy.de
Gaming

Monster Hunter Stories: Japanisches RPG für Android und iOS

Cancom veröffentlicht Nintendo 3DS Titel nun auch für Smartphones

Es gibt neues Rollenspiel-Futter für Smartphones und dieses hat es durchaus in sich. Capcom portierte einen der erfolgreicheren Titel für den Nintendo 3DS und bringt damit ein größeres Premium-Spiel auf unsere Smartphones. Die Rede ist hier von Monster Hunter Stories. Einen Ableger der Monster Hunter Serie, der einen ganz eigenen Weg geht, ohne dabei seine Wurzeln zu vernachlässigen. Ein Vollpreistitel für das Smartphone also.

Monster Hunter Stories für iOS und Android erschienen

Monster Hunter hat in diesem Jahr eine riesige Erfolgsgeschichte hinter sich. Mit dem Erscheinen von Monster Hunter World für Konsolen und dem im September erschienenen Spiel für PC, veröffentlichte Capcom den bisher erfolgreichsten Titel der Unternehmensgeschichte. Zudem führte man deutlich mehr Spieler an den Titel heran, der bisher in Japan die größte Fanbase aufweisen konnte.

2016 brachte man allerdings mit Monster Hunter Stories ein etwas anderes Spiel für Nintendo 3DS auf den Markt. Dieses setzt eher auf rundenbasierte Kämpfe und besitzt sogar eine ganz eigene Rollenspielgeschichte. Dinge, die in den normalen Monster Hunter-Teilen nicht existieren. Hier steht also weniger die Jagd im Vordergrund, sondern die Story rund um die im Spiel vorgestellten Protagonisten. Denn hier übernimmst Du die Rolle eines Monster Reiter, der die unterschiedlichen Kreaturen reiten und damit auch kontrollieren und in den Kampf schicken kann.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Dennoch ist Monster Hunter Stories ganz klar ein Ableger der großen Vorbilder. Auch hier triffst Du auf alte Bekannte, vor allem aber auch auf bekannte Monster der Geschichte des Spiels und viele Aspekte der großen Konsolenversionen flossen in Monster Hunter Stories ein. Der Wiedererkennungswert für Fans ist also absolut gegeben.

Monster Hunter Stories für 22 Euro ohne In-App-Käufe

Da es sich hier um ein vollwertiges Premium-Spiel handelt, kann Monster Hunter Stories für einen festen Betrag aus dem Google Play Store erworben werden. So kostet das Rollenspiel von Capcom im Play Store und im Apple App Store rund 22 Euro. In-App-Käufe oder ein nerviges Energiesystem gibt es nicht. Es handelt sich hier auch um einen vollwertigen 1:1-Port des Original-Spiels vom Nintendo 3DS.

Für iOS ist mindestens ein iPhone 5s zum Spielen von Monster Hunter Stories erforderlich. Zudem solltest Du auf den Speicherplatz achten, denn der Titel wiegt auf der Apple-Plattform satte 4 GB. Auf Android verhält es sich ähnlich. Auch hier werden zwischen 3 und 4 GB Speicher benötigt. Zudem gibt Capcom an, dass mindestens Android 5.0 vorausgesetzt wird. Angaben zur Hardware macht man hier allerdings nicht.

Damit ist Monster Hunter Stories auch der erste echte Monster Hunter-Titel für Android. Capcom portierte bereits vor Jahren Monster Hunter: Freedom Unite auf das iPhone, brachte das Spiel aber nie für Android auf den Markt. Nun dürfen sich beide Plattformen über ein Spiel aus dem Franchise freuen.

Monster Hunter Stories
Monster Hunter Stories
Entwickler: CAPCOM Co., Ltd
Preis: 21,99 €
Monster Hunter Stories
Monster Hunter Stories
Entwickler: CAPCOM CO., LTD.
Preis: 21,99 €

Mit Life is Strange fand damals ein hochrangiges Spiel seinen Weg auf unsere Smartphones. Nun veröffentlicht Square Enix mit Before the Storm die Vorgeschichte von Chloe und Rachel ebenfalls in den App Stores beider Plattformen.