Meine Vorsätze: 2018 wird alles besser | handy.de
Digital Diaries

Meine Vorsätze: 2018 wird alles besser

Emily's Diary #3

Das Jahr 2017 ist fast zu Ende. Zeit das Jahr Revue passieren zu lassen und Zeit zur Selbstreflexion: Was lief dieses Jahr gut, was möchte ich im nächsten Jahr besser machen oder ganz ändern?

Meine Vorsätze: Mehr Sport, mehr Wasser trinken und endlich Nichtraucher

Zu meinen Vorsätzen für 2018 zählt auf jeden Fall das Rauchen aufzuhören, noch mehr Sport zu treiben und einfach weniger Stress im Alltag zu haben. Und besondere Momente noch bewusster erleben. Man weiß schließlich nie, wann sie wiederkehren. Außerdem möchte ich mehr Wasser trinken und zwar Leitungswasser. Denn dieses schwere Kisten-Schleppen nervt mich total. Zudem habe ich viele Berichte über unser Leitungswasser gelesen und die Qualität soll, je nach Wohngebiet, sogar besser sein, als von einigen Wassersorten aus Plastikflaschen. Ich möchte außerdem weniger Fleisch und Fisch essen – kein kompletter Verzicht, aber weniger und dafür bessere Qualität. Ich hoffe, dass ich damit dem Tierleiden ein wenig entgegen steuern kann.

12 Vorsätze für 12 Monate

Aber ich kenne mich ja, meistens halten meine Vorsätze nur ein paar Tage oder vielleicht auch paar Wochen. Sobald ich wieder in meinem Alltagsstress bin, wird die Umsetzung wieder schwierig für mich. Daher möchte ich nächstes Jahr anders an die Sache herangehen, nicht versuchen alle Vorsätze sofort um zu setzen, sondern Stück für Stück. Außerdem werde ich ein definiertes Zeitfenster festlegen. Ich dachte da an jeweils einen neuen Vorsatz im pro Monat. Mit der App Wunderlist habe ich bereits To-Do-Listen für das Jahr 2018 erstellt, die mich an meine guten Vorsätze regelmäßig erinnern sollen.

Daher lautet mein Tipp an Dich: Suche Dir gute Vorsätze für das Jahr 2018, aber vor allem auch messbare und realistische. Wenn Du Dir wie ich, jeden Monat einen Vorsatz vornimmst umzusetzen, kannst du (theoretisch) 12 gute Vorsätze in 2018 realisieren. Ich werde Dir auf jeden Fall in den ersten Monaten 2018 davon berichten, welche Vorsätze ich umsetzen konnte und welche nicht. Bis dahin sag ich: Komm gut ins neue Jahr!

Ich bin Emily, 27 Jahre alt, Single, wohne im Ruhrgebiet und schreibe dieses Digital Diary seit Dezember 2017.  Mein ständiger Begleiter ist mein kleiner Hund Carlos. Der Kleine begleitet mich überall hin und ist ein wahrer Freund für mich. Privat interessiere ich mich sehr für Mode, Fitness und gesunde Ernährung.

Info: Falls Du Dich fragst, wie wir unsere coolen Avatare von Emily, Klaas, Louisa, Mia und Co. erstellt haben: Wir benutzen hierfür die App Bitmoji. Mit dieser App kannst Du einen digitalen Avatar von Dir erstellen. Du kannst ihn unterschiedlich kleiden und stylen und dann in unterschiedlichen Stimmungen und Szenarien an Deine Freunde per Snapchat, WhatsApp und Co. schicken.