Super Select-Tarife: Saturn & Media Markt bessern nach | handy.de
Sonstige Anbieter

Super Select-Tarife: Saturn & Media Markt bessern nach

Mehr Datenvolumen zum gleichen Preis

Seit 2015 vermarkten die beiden Elektronik-Händler Media Markt und Saturn unter dem Namen Super Select eigene Mobilfunk-Tarife. Realisiert werden sie in Zusammenarbeit mit Telefónica, dementsprechend surfen Kunden hier auch im Netz von o2. Die verschiedenen Tarife haben beide Händler nun aufgebessert. Hier gibt es ab sofort mehr Datenvolumen zum gleichen Preis.

Sowohl Media Markt als auch Saturn erlauben die Nutzung des LTE-Netzes von o2 mit einer maximalen Geschwindigkeit von 50 MBit/s. Dabei werden die Daten in 10-kB-Schritten abgerechnet. Zu den monatlichen Grundkosten kommen bei Bestellung von einem der Tarife einmalige Anschlusskosten von 29,99 Euro sowie Versandkosten der SIM-Karte von 3,95 Euro dazu. Die Tarife haben zumeist eine Laufzeit von 24 Monaten und verlängern sich um ein weiteres Jahr, sofern Kunden nicht mit einer Frist von drei Monaten zum Vertragsende kündigen. Beide Anbieter schenken Neukunden bei Bestellung einen Gutschein von Media Markt bzw. Saturn. Die Gutscheine sind sechs Monate lang gültig und haben einen Wert zwischen 5 Euro und 200 Euro.

Super Select-Tarife von Media Markt und Saturn

Super Select-Tarife von Media Markt und SaturnQuelle: Saturn
Media Markt und Saturn verbessern Super Select-Tarife.

Der kleinste Tarif tanzt etwas aus der Reihe. Denn der Super Select XS ist der einzige Tarif im Portfolio, der keine Allnet-Flat besitzt. Stattdessen bekommen Kunden hier 2 GB Datenvolumen sowie 250 Einheiten für Minuten und SMS. Weitere Minuten und SMS sind mit je 14 Cent recht teuer. Auch in der Laufzeit unterscheidet er sich von den anderen Angeboten, denn diese beträgt beim Super Select XS nur einen Monat. Das Angebot kostet monatlich 7,99 Euro, Anschlusskosten berechnen Media Markt oder Saturn bei diesem Tarif nicht. Dazu gibt es einen Gutschein im Wert von 5 Euro.

Die übrigen vier Tarife von Media Markt und Saturn sind etwas anders aufgebaut. Dabei handelt es sich um die Angebote Super Select S, M, L und XL. Die Laufzeit beträgt hier jeweils 24 Monate. Zudem haben alle vier Angebote eine Allnet-Flat und SMS-Flat inkludiert.

Der Super Select S kostet monatlich 9,99 Euro. Das Datenvolumen wurde hier von ehemals 2 GB auf nun 3 GB angehoben. Zum Tarif schenken die beiden Händler einen Gutschein im Wert von 50 Euro. Immerhin 4 GB statt 5 GB Daten bekommen Kunden beim Super Select M für 14,99 Euro. Hier liegt der Gutscheinwert bei 80 Euro.

Die anderen beiden Tarife bringen nicht nur mehr Daten mit, sondern auch weitere SIM-Karten. So bekommen Kunden im Super Select L für 19,99 Euro nicht nur 7 GB statt bisher 6 GB Datenvolumen zur Allnet-Flat. Auch zwei SIM-Karten und ein 100-Euro-Gutschein sind hier dabei. Die Allnet- und SMS-Flat lässt sich aber nur auf der Haupt-SIM nutzen. Allerdings besteht die Möglichkeit, für 2 Euro im Monat eine Option Allnet/SMS-Flat zu buchen und die zweite SIM somit zu erweitern.

Der größte Tarif aus dem Angebot ist der Super Select XL mit 12 GB Datenvolumen. Er kostet 39,99 Euro im Monat, verfügt über insgesamt drei SIM-Karten und kommt mit einem 200-Euro-Gutschein. Anders als beim Super Select L lässt sich die Allnet- und SMS-Flat allerdings auf jeder der drei Karten ohne zusätzliche Option nutzen. Das Datenvolumen ist flexibel zwischen den drei SIMs aufteilbar.

Tarife mit bis zu sechs SIM-Karten nutzbar

Generell besteht die Möglichkeit, zu allen Super Select-Tarifen von S bis XL zusätzliche SIM-Karten zu bestellen. Jeder Tarif lässt sich mit bis zu sechs SIM-Karten nutzen – im Tarif Super Select XL können somit nochmals drei SIMs bestellt werden. Jede Zusatz-SIM kostet 2 Euro im Monat und kommt mit eigener (Wunsch-)Rufnummer. Dazu lässt sich die Option Allnet/SMS-Flat für zusätzlich 2 Euro bestellen. Einen Anschlusspreis für die Zusatz-SIMs berechnet weder Media Markt noch Saturn. Vor allem der Tarif Super Select XL eignet sich mit seinem hohen Datenvolumen dazu, ihn mit der Familie zu nutzen. Bei sechs SIM-Karten stehen jedem Mitglied – soweit nicht anders eingeteilt – 2 GB Daten pro Monat zur Verfügung.