Mario Kart Tour: Release verschoben | handy.de
Gaming

Mario Kart Tour: Release verschoben

Grund dafür sind weitere Qualitätsverbesserungen und mehr Inhalte fürs Spiel

Über Twitter hat der japanische Spieleentwickler Nintendo bekannt gegeben, dass das Unternehmen an einem neuen Konsolen-Klassiker fürs Smartphone arbeitet. Demnach will Nintendo nach dem erfolgreichen Titel Super Mario Run das wohl beliebteste Konsolen-Rennspiel der Welt als App entwickeln. Unter dem Namen Mario Kart Tour soll das Autorennspiel mit Mario, Prinzessin Peach und Co. fürs Smartphone rauskommen. Mittlerweile steht ein Veröffentlichungszeitpunkt im Raum und auch Gerüchte zur Monetarisierung erhärten sich. Wir halten Dich in diesem Artikel über Updates zu Mario Kart Tour auf dem Laufenden.

Update vom 04. Februar 2019

Release des Kart-Racers auf Sommer 2019 verschoben

Der Release von Mario Kart Tour sollte eigentlich noch in der ersten Jahreshälfte 2019 über die Bühne gehen. Der heiß erwartete Kart-Racer, der eines der größten Franchise der Videospielgeschichte darstellt, sollte eigentlich im März für Smartphones erscheinen. Das wäre also noch im Frühling gewesen. Doch in einem aktuellen Bericht von Nintendo spricht man einige Gründe für eine Verzögerung an.

Man möchte in den kommenden Monaten stark an der Qualität von Mario Kart Tour arbeiten. Auch die nachfolgenden Inhalte, an denen bereits gearbeitet wird, sollen von dem Umstand betroffen sein. Man wolle im Falle des Spiels die höchstmögliche Qualität bieten, sobald es für iOS und Android erscheint. Bei einem derart hochkarätigen Titel ist allerhöchste Vorsicht auch angebracht. Nun gibt Nintendo an, dass Mario Kart Tour erst im Sommer 2019 erscheint.

Einen genauen Termin nannte man allerdings wieder nicht. Ob also noch im Juni der Startschuss fallen könnte, bleibt abzuwarten. Solange Nintendo die Qualität ähnlich hoch hält, wie sie es zuletzt mit Dragalia Lost oder Super Mario Run gemacht haben, sollte Mario Kart Tour sehr hohe Chancen auf eine erfolgreiche Mobile-Gaming-Zukunft haben.

Update vom 07. Januar 2019

Nintendos Free-2-Play-Titel gehen durch die Decke

Das Marktanalyse-Unternehmen Sensor Tower hat neue Zahlen vorgelegt, die sich mit dem Umsatz der bisher veröffentlichten Nintendo-Spiele für Smartphones beschäftigt. Neben dem Vollpreis-Titel Super Mario Run finden sich hier auch die danach erschienenen Free-2-Play-Spiele Fire Emblem: Heroes, Dragalia Lost und Animal Crossing: Pocket Camp.

Der bislang mit Abstand erfolgreichste Titel ist vor allem Fire Emblem: Heroes. Allein in 2018 steckten Spieler weltweit über 230 Millionen US-Dollar in In-App-Käufe rein. Seit erscheinen des Spiels schrammte Nintendo allein mit diesem Game nur knapp an der 500 Millionen US-Dollar Marke vorbei. Mittlerweile macht Fire Emblem: Heroes rund 66 Prozent des Gesamtumsatzes der Mobile Games von Nintendo aus.

Sensor Tower zeigt Umsatz der Nintendo-Smartphone-SpieleQuelle: Sensor Tower
Fire Emblem: Heroes ist Nintendos Zugpferd. Super Mario Run ist weit abgeschlagen.

Weit abgeschlagen hingegen ist Super Mario Run. Der von Nintendo entwickelte Premium-Titel ist vor rund zwei Jahren erschienen (Dezember 2016). Im vergangenen Jahr generierte der Titel „nur“ noch knapp 10 Millionen US-Dollar. Im Vergleich zu den anderen Mobile Games scheint sich hier mittlerweile eine klare Linie abzuzeichnen, die sich auch auf künftige mobile Spiele von Nintendo auswirken kann und wohl auch wird.

Mario Kart Tour: Gerüchte um Free-2-Play-Modell erhärten sich

Allem voran wird der sehnlichst erwartete Titel Mario Kart Tour diesen Auswirkungen zum Opfer fallen. Zwar betonte Nintendo vor noch etwas über zwei Jahren, dass man das Premium-Modell vor allem für seine größeren Franchise nutzen möchte, um die Qualität hoch zu halten und die Namen nicht „unter Wert“ zu verkaufen. In Anbetracht der Entwicklung scheint dieses Unterfangen aber mittlerweile nahezu unmöglich.

Nicht nur für Smartphones geht es in diesem Jahr heiß her. Auch die dafür vorgesehenen Spiele scheinen in 2019 besonders vielversprechend zu sein. In diesem Artikel stellen wir Dir die Top-Kandidaten der Mobile Games vor und wagen einen Ausblick.

Dass nach Super Mario Run kein Premium-Titel von Nintendo auf Smartphones mehr erschienen ist, scheint wohl neben den extremen Umsatzzahlen der Free-2-Play-Spiele einer der deutlichsten Anhaltspunkte zu sein. Es ist also derzeit sehr stark damit zu rechnen, dass Mario Kart Tour mit In-App-Käufen ausgestattet wird, die Dich im Spiel voranbringen können. Ob auch die Balance im Spiel beeinträchtigt wird, können wir an diesem Zeitpunkt aber noch nicht sagen. Free-2-Play muss auch nicht zwingend das Ende des Titels bedeuten. Wenn Nintendo es richtig umsetzt, kann man auch auf längere Sicht viel Spaß mit Mario Kart Tour haben.

Das beliebte Kart-Rennspiel wird für März dieses Jahres erwartet. Nach einem ausführlichen Test wissen wir also mehr und werden Dich weiterhin auf dem Laufenden halten.

Originalmeldung vom 01. Februar 2018

Mario Kart Tour soll bis 2019 erscheinen

Viele Informationen zum neuen Nintendo-Game fürs Smartphone gibt es noch nicht. Entwickler Nintendo kündigte auf Twitter lediglich an, dass die App bis März 2019 erscheinen soll:

„Die Zielflagge wurde gehisst und die Ziellinie ist nah. Eine neue Mobile App befindet sich jetzt in Entwicklung: Mario Kart Tour! Mario Cart Tour wird noch in dem im März 2019 endenden Geschäftsjahr erscheinen.“

Mario Kart Tour könnte ähnlich aufgebaut sein wie das 2016 erschiene Nintendo-Game Super Mario Run. Spieler können sich wohl darauf einstellen, dass Nintendo auch der Neuinterpretation des beliebten Mario-Rennspiels eine Ingame-Währung verpasst, die Zocker gegen echtes Geld kaufen können. Denkbar ist zudem, dass Spielcharaktere, Rennwagen und diverse Boosts als In-App-Käufe zur Verfügung stehen.

Schon Super Mario Run begeisterte Smartphone-Nutzer weltweit. Am ersten Launchtag der App wurde das Jump-n-Run-Spiel bereits fünf Millionen Mal im Apple App Store heruntergeladen. Das gehypte VR-Spiel Pokémon GO schaffte es im Vergleich lediglich auf 1,3 Millionen Downloads. Sobald es neue Informationen und erste Bilder zu Mario Kart Tour gibt, berichten wir an dieser Stelle.