Lidl Connect: Neue Allnet-Flat-Tarife ab 5. Juli | handy.de
Sonstige Anbieter

Lidl Connect: Neue Allnet-Flat-Tarife ab 5. Juli

Verbessertes Prepaid-Angebot nach Aldi-Offerte

Gut einen Monat nachdem der Mobilfunk-Discounter ALDI TALK seine Pakete 300 und 600 in Allnet-Flatrates umgewandelt hat, zieht nun auch Konkurrent Lidl nach. Ab dem 5. Juli werden die Lidl Connect Prepaid-Tarife Smart S und Smart L in Allnet-Flat-Tarife umgewandelt. Bislang beinhalteten die beiden Pakte lediglich ein gewisses Kontingent an Freiminuten bzw. Frei-SMS sowie eine Community-Flatrate.

Smart S und Smart L mit Allnet-Flats

Ab Donnerstag, dem 5. Juli 2018 wird es den Smart S und Smart L Tarif von Lidl Connect so wie bisher nicht mehr geben. Bisher waren in dem Smart S 300 Freiminuten oder Frei-SMS und in dem Smart L 600 Einheiten an Minuten oder SMS in alle deutschen Netze enthalten. Jede weitere Minute oder SMS kostete 9 Cent. Lediglich innerhalb der Lidl Connect Community konnten Nutzer untereinander kostenlos telefonieren und SMS schreiben. Mit der Umstellung auf eine vollständige Allnet-Flatrate in den beiden Smart-Tarifen können Lidl Connect Kunden ab dem 5. Juli nun in alle deutschen Netze unendlich viel simsen.

Datenvolumen und Preis bleibt gleich

Unverändert zeigt sich hingegen das Highspeed-Datenvolumen in beiden Tarifen. Wie bisher stehen auch nach der Umstellung dem Nutzer im Smart S 1,5 GB und im Smart L 3 GB Datenvolumen zur Verfügung. Realisiert werden die Lidl Connect Tarife allesamt im 3G-Netz von Vodafone. Somit surfen Nutzer von Lidl Connect mit maximal 32 Mbit/s im Download und 5,7 Mbit/s im Upload. Da die Preise für den Smart S mit 7,99 Euro für 4 Wochen und 12,99 Euro für den größeren Smart L Tarif gleichgeblieben ist, unterscheiden sich das Lidl- und ALDI-Angebot nur hinsichtlich ihres Netzes. Denn während Kunden von Lidl Connect “nur“ im 3G-Netz von Vodafone mit maximal 32 Mbit/s surfen, greift ALDI TALK auf das LTE-Netz von Telefónica/o2 zurück. Allerdings liegt hier die Höchstgeschwindigkeit bei maximal 21,6 Mbit/s.

ALDI TALK wird ab dem 5. Juni neue Tarife anbieten. Aus den Paketen 300 und 600 mit Inklusivminuten werden Allnet-Flats mit Telefon- und SMS-Flat. Trotz der Umstellung bleiben die Kosten gleich - eine echte Preisansage im Prepaid-Bereich.

Erst im März hatte Lidl Connect seine Pakete angepasst und seinen Kunden mehr Datenvolumen zum gleichen Preis spendiert. Dies macht sich auch weiterhin in den Tarifen Smart XS mit 500 MB und der großen All-Net-Flat mit 5 GB bemerkbar. Der Smart XS Tarif für 4,99 Euro ist somit ab dem 5. Juli das letzte Lidl Connect Paket das keine Allnet-Flatrate beinhaltet. Dem Nutzer stehen hier 100 Freiminuten oder Frei-SMS zur Verfügung.

Lidl Connect kommt Kundenwünschen nach und erhöht das Datenvolumen in seinen Smart-Tarifen und der All-Net-Flat dauerhaft. Der monatliche Grundpreis ändert sich dabei nicht. Von der Erhöhung profitieren sowohl Neu- als auch Bestandskunden.

Quelle Lidl Connect
Via MobiFlip