AirPlay 2 und Alexa: So klingt der neue Libratone Zipp 2 | handy.de
Hardware

AirPlay 2 und Alexa: So klingt der neue Libratone Zipp 2

handy.de auf der IFA 2018

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin wird noch an der einen oder anderen Schraube gedreht, bis die Messe am 31. August ihre Pforten offiziell öffnet. Die Redaktion von handy.de ist bereits vor Ort und kann sich einen Einblick in Produktneuheiten verschaffen. Der dänische Audio-Experte Libratone hat nun den bereits im Januar auf der CES angekündigten Bluetooth-Lautsprecher mit Amazon Alexa-Support präsentiert. Neben dem Zipp 2 zeigt Libratone außerdem den kleineren Zipp Mini 2. Wir haben die neuen Speaker schon angehört.

Zipp 2 mit Alexa und AirPlay 2

Der dänische Audiohersteller Libratone hat heute die neuen, kabellosen Bluetooth-Lautsprecher Zipp 2 und Zipp Mini 2 vorgestellt. Die neue Zipp-2-Reihe kommt mit Sprachassistent Amazon Alexa, 360-Grad-Full-Room-Sound, WiFi- und Bluetooth-Konnektivität, Multi-Room-Music und bis zu zwölf Stunden Akkulaufzeit.

Der Zipp 2 und Zipp Mini 2 kommen als erste Libratone Lautsprecher von Haus aus mit dem Alexa-Sprachassistenten. Bereits zur CES in Las Vegas hatte Libratone die Kooperation gegenüber handy.de angekündigt. Über Amazons Sprachsteuerung lässt sich der Lautsprecher bedienen, zum Beispiel um Musikwiedergabe zu steuern, den Wetterbericht zu hören oder Smart-Home-Elemente in den eigenen vier Wänden zu steuern.

Der Zipp 2 und Zipp Mini 2 sind außerdem mit Libratones neuem Feature namens 360-Grad-Fullroom-Sound ausgestattet. So soll der Bluetooth-Lautsprecher rundherum klaren und satten Sound hervorbringen, egal wo der Lautsprecher platziert ist. Mit AirPlay 2 oder Soundspace-Link können zudem bis zu zehn Lautsprecher, auch über mehrere Räume, verbunden werden.

Libratone stellt Zipp2 und Zipp 2 Mini auf der IFA 2018 vorQuelle: Julia Froolyks / handy.de

Vier Farben stehen zur Auswahl

Der Zipp 2 und Zipp Mini 2 lässt sich traditionell mit unterschiedlichen Bezügen versehen, die Libratone in mehreren Farben ebenfalls vorgestellt hat. Zum Start stehen mit Grau, Schwarz und Pink vier Farben zur Verfügung – weitere sollen laut Hersteller außerdem in Zukunft folgen.

Auf den ersten Blick besticht das Design der neuen Bluetooth-Lautsprecher durch den hochwertigen Stoffbezug und Libratones klassisches, edles Design. Der Zipp 2 klingt im ersten Test zudem beeindruckend gut. Der Sound ist satt und klar. Libratone hat mit der Anbindung an Amazons Alexa auch seine App überarbeitet und bietet nun für die neuen Speaker neun unterschiedliche Equalizer an. Zudem lassen sich die Lautsprecher auf unterschiedliche Räumlichkeiten einstellen, beispielsweise bei der Platzierung im Bücherregal oder im Freien. Ab Oktober sind der Zipp 2 für 299 Euro und der Zipp Mini 2 für 249 Euro erhältlich.

In einem ganz neuen Design und mit praktischem Kunststoffkabel sollen die Libratone Track+ per Bluetooth für satten Sound und eine aktive Geräuschunterdrückung sorgen. Wir haben uns die Bluetooth-Kopfhörer mit ANC einmal genauer angehört.