LG Smartwatch: Neues Patent deutet auf Kamera hin | handy.de
LG

LG Smartwatch: Neues Patent deutet auf Kamera hin

Zukünftige Uhr der Südkoreaner könnte auch Fotos schießen

Die Smartwatch hat es seit vielen Jahren nicht einfach. Nur wenige Nutzer entscheiden sich tatsächlich für einen digitalen Vertreter am Handgelenk. Dennoch schlägt sich die Kategorie bisher ganz tapfer und wird mit neuen Funktionen, Prozessoren und Features erweitert. Eine zukünftige LG Smartwatch könnte hier im Vergleich zur Konkurrenz sogar noch einen drauf setzen. Dabei ist eine Kamera in einer Uhr alles andere als neu.

LG Smartwatch: Kamera als Modul im Armband einsetzbar

Samsung versuchte ein ähnliches Konzept bereits mit der ersten Gear Fit. Auch hier wurde damals eine Kamera in die Uhr integriert. Allerdings wurde diese direkt im Nachfolger wieder entfernt. Experten diskutieren bis heute über die Risiken von Kameras in Smartwatches, da diese auch für heimliche Fotos eingesetzt werden können und so auch in die Privatsphäre anderer Menschen eindringen. Unumstritten ist ein solches Feature also nicht.

LG Smartwatch-Patent mit einsetzbarer KameraQuelle: Lets Go Digital

Dennoch hat laut Lets Go Digital LG ein Patent angemeldet, das eine Kamera in einer Smartwatch vorsieht. Geht man nach der Beschreibung der eingereichten Unterlagen, scheint diese modular im Armband der intelligenten Uhr untergebracht zu sein. So sieht man einmal ein Gliederarmband mit eingeführter Kamera und ein flexibles Band, wo ebenfalls ein Modul durchgezogen ist. Die Einheit wäre also in einer möglichen LG Smartwatch flexibel einsetzbar.

Grundsätzlich sieht das Patent von LG unterschiedliche Winkel in der Bedienung vor. Durch das mögliche Umsetzen des Moduls ergeben sich unterschiedliche Fotowinkel für unterschiedliche Anwendungsszenarien.

LG Smartwatch-Patent: Fotos für mehr Informationen im Alltag ohne Smartphone

Neben dem möglichen Design und das Einsetzen des Moduls in die Armbänder, beschreibt LG aber auch die Anwendungsgebiete. So könnte ein derartiges Feature einige Aufgaben übernehmen, die bisher eher unseren Smartphones zuzuschreiben sind. Darunter das schnelle Scannen von Barcodes, zur Ermittlung der Waren und deren Produktinhalte.

Auch eine intelligente Erkennung von Objekten scheint in einer möglichen LG Smartwatch vorgesehen zu sein. So könnte das Abfotografieren von Lebensmitteln zur Kalorienberechnung genutzt werden.

Allerdings muss man auch an dieser Stelle festhalten, dass ein eingereichtes Patent keinerlei Garantie auf eine Markteinführung darstellt. Hier muss man schlussendlich abwarten, ob eine derartige LG Smartwatch überhaupt in Planung ist.

LG Smartwatch-Patent zeigt AnwendungsgebieteQuelle: Lets Go Digital
Quelle Lets Go Digital