Schnellere Updates: LG eröffnet Software-Upgrade-Center in Südkorea | handy.de
LG

Schnellere Updates: LG eröffnet Software-Upgrade-Center in Südkorea

LG verspricht stabilere und schnellere Firmware-Updates

LG gilt bekanntlich nicht gerade als besonders schnell im Ausliefern von Updates. Bereits im Januar war klar, dass das Update auf Android 8.0 Oreo erst im zweiten Quartal dieses Jahres für das LG G6 kommen wird. In Südkorea ist es nun Ende des Monats so weit, hierzulande wird es wohl noch bis frühestens Mai dauern. Nun hat LG ein neues Software-Upgrade-Center eröffnet wodurch Updates zukünftig schneller ausgeliefert werden sollen. Damit erhofft sich LG möglicherweise auch eine Stärkung ihrer Markt-Präsenz als Smartphone-Hersteller.

Schnellere und stabilere Updates durch Software- Upgrade-Center

Mit dem LG G7 ThinQ und dem neu eröffneten Software-Upgrade-Center in Südkorea will sich LG wieder stärker auf dem Smartphone-Markt positionieren. In der neuen Einrichtung soll vor allem die Smartphone-Software fokussieren. LG verspricht damit schnellere und stabilere Firmware-Updates. Dass dieses Vorhaben dem südkoreanischen Unternehmen wichtig ist, will LG damit ausdrücken, indem sie das Software Upgrade Center direkt neben ihrem Forschungs- und Entwicklungszentrum in Magok-dong platzieren.

In der Vergangenheit geriet LG in diesem Bereich immer wieder in die Kritik, da zu wenig oder sogar gar keine Updates kamen. Besonders auf größere Versionssprünge mussten Nutzer eines LG-Smartphones sehr lange warten. Das soll sich nun durch das Software-Upgrade-Center ändern. Den Anfang macht Ende des Monats das LG G6, welches dann das Update auf Android 8.0 Oreo erhält. Die Verteilung startet dabei in Korea, deshalb werden deutsche Nutzer wohl noch ein wenig länger warten müssen. Hier wird das Update Anfang Mai erwartet.

Mit dem LG G7 ThinQ gibt es ein neues Oberklasse-Smartphone. Mit Features wie der AI Cam und dem Sound-System will das LG G7 ThinQ punkten. Wir haben das Handy im Test genau unter die Lupe angesehen.

LG will konkurrenzfähiger werden

Nachdem es in diesem Jahr bislang sehr ruhig um LG war, will sich der südkoreanische Hersteller wieder stärker auf dem Smartphone-Markt positionieren. Im Mai sollen die neuen Top-Modelle G7 / G7 ThinQ und G7+ vorgestellt werden. Möglicherweise ein Grund mehr, rechtzeitig ein solches Software Upgrade Center zu eröffnen um auch mit der Software konkurrenzfähig zu bleiben.

Quelle LG