iPhone X Tesla: Luxus-Smartphone mit Solarzelle aufgetaucht | handy.de
Apple

iPhone X Tesla: Luxus-Smartphone mit Solarzelle aufgetaucht

Stolzer Preis und limitierte Stückzahl

Das russische Unternehmen Caviar bietet nun ein solarbetriebenes Apple-Smartphone an. Inspiriert von Elon Musk ist das iPhone X Tesla mit einem Solar-Panel auf der Rückseite ausgestattet, über das der Akku geladen wird. Doch wer sich für das Luxus-iPhone interessiert muss sich ranhalten: Es ist limitiert und zudem nicht gerade ein Schnäppchen.

Solarbetriebenes iPhone X Tesla: Wenn Smartphone und Hülle eins werden

Caviar ist ein russischer Smartphone-Ausrüster, der sich vor allem durch exklusive und luxuriöse Handy-Verschönerungen einen Namen gemacht hat. So finden hier alle, die ihrem digitalen Begleiter das besondere Etwas verpassen möchten und das nötige Kleingeld besitzen, das Richtige. Von diamantenbesetzten Gehäusen über vergoldete Hüllen ist alles dabei. Nun hat das russische Unternehmen auch das iPhone X Tesla im Angebot, dass nicht nur hochwertig aussieht, sondern auch einen echten Nutzen erfüllt: Es ist mit Solarenergie aufladbar.

Dabei handelt es sich um eine Kombination aus iPhone und Schutzhülle. Letztere ist aus Carbon gefertigt und mit einer Solarzelle ausgestattet, die einen Großteil der Rückseite des iPhone X Tesla einnimmt. Sobald Sonnenlicht einfällt, wird damit ein Zusatz-Akku gespeist, der dann wiederum bei Bedarf den Akku des iPhone X auflädt. Da die Hülle hier wohl Teil des iPhones ist, vergrößert sich die Dicke von 7,7 auf stattliche 16,2 Millimeter.

Caviar iPhone X Tesla: Elon Musk erhält das ErsteQuelle: Caviar
Luxus-iPhone: Das iPhone X Tesla kommt mit Solarzelle in einer Carbon-Hülle mit Vergoldungen

 

Elon Musk erhält das erste iPhone X Tesla

Neben der Kamera-Aussparung befindet sich eine vergoldete Plakette mit dem Schriftzug „Tesla“. Nach eigenen Angaben hat sich Caviar von Elon Musk inspirieren lassen, weswegen der Tesla-CEO das erste iPhone X Tesla erhalten soll. Für ihn gibt es aber einen kleinen Unterschied: Auf seinem Modell wird der Schriftzug „Made on Earth by Humans“ zu finden sein – zu Ehren des Tesla Roadster.

Limitierte Stückzahl mit stolzem Preis

Zudem soll der Zusatz „Limited Edition“ die Exklusivität des iPhone X Tesla widerspiegeln. Denn nur 1.000 Kunden können in den Genuss des Luxus-iPhone kommen. Jedoch nur, wenn das nötige Kleingeld vorhanden ist: Stolze 284.000 Rubel soll das Luxus-iPhone kosten. Das sind umgerechnet 3.900 Euro. Kosten für Import und Zoll noch nicht einkalkuliert. Leider muss man für diesen Preis auch ein kleines bisschen die „Katze im Sack“ kaufen, da auf der Seite von Caviar keine Details zur Ladung durch die Solarzelle zu finden sind.

Quelle Chip