iPhone SE wieder im Verkauf: Gastauftritt im Apple Store | handy.de
Apple

iPhone SE wieder im Verkauf: Gastauftritt im Apple Store

Das 4 Zoll große Smartphone war für kurze Zeit wieder verfügbar

Während der Präsentation des neuen iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr im September 2018 hat Apple still und heimlich vier ältere iPhone-Modelle aus seinem Angebot entfernt. Unter anderem wurde das erst vor einem Jahr vorgestellte iPhone X überraschenderweise komplett aus dem Sortiment genommen. Auch für das iPhone SE läutetet die Schluss-Glocke. Doch genau dieses Modell feierte nun ein kurzes Comeback.

Update vom 22. Januar 2019

iPhone SE: Wiedersehen im Apple Store

Das iPhone SE von 2016 war bei einigen Nutzern besonders wegen des kompakten 4 Zoll großen Displays beliebt. Als Apple im September 2018 zur Vorstellung der neuen iPhone-Modelle also dessen Verkaufsstopp angekündigt hat, war der Aufschrei groß. Nun feierte das iPhone SE ein überraschendes, wenn auch recht kurzes Comeback. Kurzzeitig war es als Neuware wieder im Apple Store zu haben. Allerdings nur in den USA.

Wie MacRumors berichtet, hat Apple das iPhone SE in der Version mit 32 GB dort zum Preis von 249 US-Dollar verkauft. Auch die Speicher-Variante mit 128 GB war zu haben – für 299 US-Dollar. Somit kostete das iPhone SE im Apple Store rund 100 bzw. 150 US-Dollar weniger als noch vor rund einem Jahr.

Wie Apple auf Anfrage mitgeteilt hat, handelte es sich bei den Modellen um Restbestände. Der iPhone-Hersteller wollte also offenbar die Lager leeren. Möglicherweise für ein neues iPhone SE 2, von dem es bereits einige Gerüchte im Netz gegeben hat? Eine Neuauflage des iPhone SE scheint nicht ausgeschlossen. Immerhin sind kompakte Smartphone in der Welt der riesigen Displays gefragter denn je.

Lange Zeit war es ruhig um den potenziellen iPhone-SE-Nachfolger. Technik-Experten waren sich einig: Apple wird kein iPhone SE 2 auf den Markt bringen. Nun sind jedoch neue Infos zum Budget-iPhone aufgetaucht, die das Gegenteil andeuten.

Original-Meldung vom 15. September 2018

Kein iPhone SE mehr: Apple stellt vier beliebte Smartphones ein

Doch auch zwei ältere, ganz beliebte Modellreihen hat Apple nun aus dem Sortiment genommen und bietet damit offiziell kein Smartphone mehr mit Klinkenbuchse an. Nach der Keynote fehlten im iPhone-Portfolio das iPhone 6s, iPhone 6s Plus und das iPhone SE neben dem iPhone X. Besonders das iPhone SE war in diesem Jahr Gegenstand zahlreicher Spekulationen und Gerüchte. Sehnlichst wurde ein Nachfolger für das kleine 4-Zoll-Smartphone erwartet, das mittlerweile technisch und vor allem optisch in die Jahre bekommen ist.

Das neue iPhone Xr gilt bei Expertenkreisen als das neue iPhone SE 2, da es eine abgespeckt, einfachere Version des iPhone X ist, und sich optisch und technisch als Mix aus iPhone 7, iPhone 8 und iPhone X zeigt. Zudem kommt es lediglich mit einer Single-Kamera auf der Rückseite daher.  Mit einem Release eines iPhone SE 2 ist also in diesem und wohl auch im kommenden Jahr nicht zu rechnen.

iPhone SE, iPhone 6s und Co.: Hier kannst Du sie noch kaufen

Apple beliebteste iPhone-Reihen um das iPhone 6 und iPhone SE sind aber nicht komplett vom Markt verschwunden. Drittanbieter wie Saturn, Mediamarkt oder auch Amazon verfügen über einen gewissen Bestand der Smartphones und werden diese auch künftig noch abverkaufen. Dann heißt es allerdings bye, bye iPhone SE, iPhone 6s, iPhone 6s Plus und iPhone X.

* Per Mausklick gelangst du direkt zur Webseite des Anbieters. Durch Anklicken wird ggf. eine Vergütung an unser Unternehmen erfolgen.