So geht's: iOS-Apps und In-App-Käufe verschenken | handy.de
Ratgeber

So geht’s: iOS-Apps und In-App-Käufe verschenken

Geschenke-Option im Apple App Store und in iTunes bereits integriert

Erst durch Apps werden Smartphones und Tablets zu den nützlichen Allroundern wie wir sie kennen. Doch wusstest Du, dass Du die kleinen iOS-Programme auch verschenken kannst? Apple hat dafür sowohl im App Store als auch im iTunes-Store eine spezielle Funktion eingerichtet, über die Du ganz unkompliziert ausgewählte Bezahl-Apps an Freunde und Bekannte schicken kannst. Im Dezember 2018 hat Apple außerdem angekündigt, dass künftig endlich auch In-App-Käufe verschenkt werden können. Wir zeigen Dir, wie Du bei iOS Apps und die zugekauften Features verschenken kannst.

Apps verschenken – So funktioniert es

Schritt 1: Finde die passende App

Wähle zunächst im Apple App Store oder im iTunes-Stores eine App aus, die Du verschenken möchtest. Klassischerweise ist das eine kostenpflichtige Anwendung. Hast Du eine App gefunden, gehe in die App-Details, indem Du das Icon der Anwendung antippst. Um das iOS-Programm zu kaufen, würdest Du nun eigentlich auf den Preis tippen. Da die Anwendung aber ein Geschenk sein und somit nicht auf Deinem eigenen iPhone oder iPad installiert werden soll, musst Du anders vorgehen: Tippe statt auf den Preis auf den Teilen-Button oberhalb der App-Bezeichnung (Quadrat mit einem Pfeil in der Mitte) bzw. auf das Symbol mit den drei Punkten direkt neben dem Preis.

 

Schritt 2: Geschenk-Option auswählen

Es öffnet sich ein Feld, über das Du beispielsweise Daten über AirDrop teilen kannst. Uns interessiert in diesem Moment aber die Option „Geschenk“ in der untersten Reihe. Schließlich wollen wir ja die Apps verschenken.

Schritt 3: Daten des Empfängers und Nachricht eingeben

Klickst Du auf dieses Symbol, erscheint ein Fenster, über das Du die Daten des Empfängers der App sowie eine persönliche Nachricht mit maximal 200 Zeichen eingeben kannst. Du kannst sogar auswählen, an welchem Tag bzw. Datum die App per Mail an das iPhone oder iPad des Empfängers ausgeliefert werden soll. Vorsicht: Standardmäßig ist hier „Heute“ eingestellt. Soll die iOS-App den Beschenkten also beispielsweise an seinem Geburtstag in zwei Tagen erreichen, musst Du dies entsprechend eingeben. Das Datum für den App-Versand darf maximal 90 Tage in der Zukunft liegen.

Beachte zudem, dass eine in Deutschland gekaufte App zumeist auch nur im deutschen Apple App Store eingelöst werden kann. Wohnt der Beschenkte also in den USA oder einem anderen Land in Europa, kann er das App-Geschenk nicht verwenden.

Schritt 4: Wähle ein passendes Thema

Bevor Du den Kauf im App Store abschließt, kannst Du noch ein Thema aus der Auswahl bestimmen. Das Thema legt die grafische Gestaltung Deines Geschenkes fest. In unserem Beispiel ist es das Thema „Geburtstag“.

Schritt 5: Kauf abschließen

Klicke nun auf den Kaufen-Button, um Deinen Geschenke-Kauf abzuschließen. Die Rechnung für die erworbene App geht wie gewohnt an die E-Mail-Adresse, die Du für Deine Apple-ID verwendest – der Beschenkte erfährt den bezahlten Preis somit nicht. Das ist wichtig, wenn Du Apps verschenken möchtest.

In-App-Käufe verschenken ist bald endlich möglich

Bisher können Besitzer eines Apple-Geräts problemlos Apps oder iTunes-Guthaben verschenken. Doch diese Funktion will Apple offenbar erweitern, denn demnächst soll auch das Verschenken von In-App-Käufen möglich sein. Im Dezember 2018 hat Apple den Abschnitt 3.11 bei seinen Richtlinien bezüglich des App Stores geändert, wie das Magazin Macrumors berichtet. Somit soll es künftig möglich sein, dass Du In-App-Käufe verschenken kannst, wie Abos, Token und andere Items.

Wie das neue Feature aussehen soll, ist bisher aber noch nicht bekannt. Für Apple könnte sich diese Umstellung auf jeden Fall lohnen. Denn schließlich gibt es immer mehr Mikrotransaktionen, also Kleinstkäufe von wenigen Cent, die in sonst kostenlosen Spielen gern und oft genutzt werden.

Wenn Du also In-App-Käufe verschenken willst, kannst du ihm demnächst vielleicht ein kleines Upgrade überreichen. Bisher musste man ein Mindestguthaben von fünf Euro besitzen, um im App Store zu shoppen. Diese Zeiten könnten bald vorbei sein. Auch für Apple dürfte diese Umstellung sinnvoll sein. Denn mit den neuen In-App-Käufen sind viele Nutzer eher bereit, Spielinhalte ganz einfach weiterzuschenken.

So löst Du ein App-Geschenk ein

Das App-Geschenk ist gesendet. Doch wie geht es nun weiter?

Der Beschenkte erhält an dem von Dir während des Kaufs bestimmten Tag eine E-Mail, die ihn über sein Geschenk informiert. Sobald er nun die Option „Einlösen“ antippt, wird die App im App Store geöffnet und auf das iPhone oder iPad heruntergeladen. Dabei sollte der Beschenkte im App Store mit seiner Apple-ID angemeldet sein.

Quelle Macrumors