Apple veröffentlicht iOS 11.2 | handy.de
Software

Apple veröffentlicht iOS 11.2

Update behebt Datums-Bug und bringt Verbesserungen

Etwas überraschend hat Apple am heutigen 02. Dezember das Update auf die neuste Systemversion iOS 11.2 veröffentlicht. Zuvor hatten zahlreiche Nutzer beklagt, dass ihr iPhone oder iPad mit iOS 11 abstürzen würde, sobald eine Nachricht auf dem Apple-Gerät eingeht. Das Update soll diesen Bug nun beheben, bringt aber auch viele weitere Verbesserungen auf die iOS-Modelle.

02. Dezember 2017 – kein gutes Datum für iOS 11

Seit Mitternacht berichten iOS-11-Nutzer in zahlreichen Foren darüber, dass ihr iPhone oder auch iPad abstürzt und einen Soft-Reset durchführt, sobald eine Drittanbieter-App eine Erinnerung ausspielt. Bei normalen Push-Nachrichten, wie zum Beispiel Apps wie Facebook oder WhatsApp sie nutzen, tritt das Problem jedoch nicht auf. Das gleiche gilt auch für Erinnerungen, die von eigenen Apple-Apps wie dem Kalender kommen. Dies lässt vermuten, dass das Problem im Mitteilungssystem von iOS 11 verwurzelt liegt.

iOS 11.2 behebt den Bug

Die seit heute zur Verfügung stehende Systemaktualisierung auf iOS 11.2 behebt diesen Datums-Fehler und bringt gleichzeitig viele weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen auf das iPhone oder iPad. Für iPhones ist das Update stolze 430,7 MB groß.

Im Detail beinhaltet das Update außerdem die folgenden Neuerungen:

  • Unterstützung für…
    • schnelleres drahtloses Aufladen von iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X mit kompatiblem Zubehör von Drittanbietern
    • die Strecke von Abfahrtstrainings (Wintersport) als Datentyp in HealthKit
    • Real-Time-Text (RTT)-Anrufe für Gehörlose und Schwerhörige
    • die automatische Wiedergabe der nächsten Folge derselben Podcast-Sendung in Podcasts
  • Drei neue Live-Hintergründe für iPhone X
  • Verbesserte Stabilisierung für die Videokamera
  • Verbesserte VoiceOver-Stabilität bei “Nachrichten“, “Einstellungen“, beim App Store und bei “Musik“
  • Verbesserte Stabilität bei “Kalender“
  • Beheben eines Problems…
    • bei dem Mail gelegentlich weiterhin neue E-Mails abzurufen schien, obwohl der Download bereits abgeschlossen war
    • bei dem entfernte Mail-Mitteilungen von Exchange-Accounts erneut erschienen
    • bei dem beim Öffnen von “Einstellungen“ ein leerer Bildschirm angezeigt wurde
    • beim Streichen vom Sperrbildschirm zur Ansicht “Heute“ oder “Kamera“
    • mit der Anzeige der Musiksteuerelemente im Sperrbildschirm
    • das gelegentlich eine fehlerhafte Anordnung der App-Symbole auf dem Home-Bildschirm verursachte
    • durch das Benutzer bei ungenügend iCloud-Speicher am Löschen von neueren Fotos gehindert wurden
    • bei dem mit “iPhone-Suche“ gelegentlich keine Karte angezeigt wurde
    • in “Nachrichten“, bei dem die neueste Nachricht teilweise von der Tastatur verdeckt wurde
    • mit Taschen Taschenrechner, das beim schnellen Eingeben von Zahlen zu falschen Ergebnissen führen konnte
    • mit dem die Tastatur zu langsam reagierte
    • das die VoiceOver-Ansage von eingehenden Mitteilungen verhinderte

Update iOS 11.2 beim iPhone XQuelle: Katharina Schell / handy.de
Das Update auf iOS 11.2 behebt den Datums-Fehler und bringt viele weitere Verbesserungen auf das iPhone oder iPad.

Quelle: Reddit