Instagram Stories: Diese Apps machen Dich zum Profi | handy.de
Ratgeber

Instagram Stories: Diese Apps machen Dich zum Profi

Vier Apps für beeindruckende Instagram Stories

Bei Instagram dreht sich alles um schöne Bilder. Es wird gefiltert, drapiert und riskiert was das Zeug hält. Und schon längst sind nicht nur die Bilder im eigenen Feed der Fokus vieler Nutzer. Vor allem die Instagram Stories haben sich zu einem der wichtigsten Features der Instagram-App entwickelt. Und auch hier freuen sich Deine Follower über schicken Content, der sich von der Masse abhebt. Wir zeigen Dir in diesem Artikel, wie Du künftig Deine Freunde und Follower mit einer außergewöhnlichen Instagram Story beeindrucken kannst – mit coolen Apps für Instagram Stories.

Instagram Story: Nach 24 Stunden ist sie verschwunden

Um ein richtiger Instagram-Profi zu werden ist es nicht nur wichtig, regelmäßig seinen Feed mit ästhetischen und beeindruckenden Fotos zu füllen. Deine Freunde und Follower freuen sich auch über ein paar mehr Eindrücke von Deinen Ausflügen oder der letzten Party am Wochenende in Deiner Instagram Story. Es handelt sich dabei um temporären Content. Das bedeutet, dass Dein Foto oder Dein Video in der Story nach 24 Stunden wieder verschwindet. In der Zeit haben Deine Follower die Möglichkeit, sich Deine Story anzusehen. Wer zu spät kommt, hat sozusagen „Pech gehabt“ und kann den Content nicht mehr sehen. Das hat auch den Vorteil, dass Du persönlichere Inhalte und mehr aus dem Moment heraus posten kannst.

Sobald Du ein neues Foto oder Video hinzugefügt hast, erscheint Deine Story für Deine Follower über ihrem Foto-Feed in einem kleinen runden Kreis mit Deinem Profilbild. Der rötliche Rand um ein Profilbild bedeutet immer, dass der jeweilige Nutzer aktuell eine Story betreibt. 

So erstellst Du Instagram StoriesQuelle: Jessica Julia Mrzik / handy.de

Auch wenn Deine Story nach 24 Stunden nicht mehr verfügbar ist, bedeutet es nicht, dass sie für immer verschwindet. Deine liebsten Instagram Stories kannst Du als Highlights in Deinem Profil speichern. Hierfür findest Du unterhalb Deiner Biografie einen Kreis mit einem Plus-Zeichen. So kannst Du ganz einfach Themen-basierte Story-Highlights erstellen, die sich Deine Follower auch nach den abgelaufenen 24 Stunden nochmals ansehen können.

So erstellst Du Instagram Stories

Um ein Foto oder Video zu Deiner Instagram Story hinzuzufügen, gehst du etwas anders vor als bei einem Post in Deinem Feed. Das kleine Plus-Symbol, das mittig in Deiner unteren Menüleiste in der Instagram-App zu sehen ist, kannst Du hier also getrost ignorieren. Im „Home“-Reiter findest Du oben links ein kleines Kamera-Symbol, über das Du eine Story erstellen kannst. Alternativ geht das auch über Dein Profil, wo ein Tippen auf Dein Profilbild genügt. 

In diesem Modus kannst Du entweder sofort ein Foto oder Video mit verschiedenen Modi aufnehmen oder ein bereits vorhandenes aus der Galerie wählen. Witzige Möglichkeiten bieten dir im Aufnahmemodus beispielsweise das „Boomerang“-Feature oder der „Superzoom“. Hast Du Dich für ein Foto oder Video entschieden, kannst Du es noch durch einen Wisch nach links oder recht mit einem Filter versehen. Zudem kannst Du Sticker hinzufügen, die auch so etwas wie ein Hashtag oder ein Standort sein können. Weiterhin bietet Dir Instagram hier ein Text- oder Mal-Tool. 

Next-Level-Stories: Diese Apps machen Dich zum Profi

Doch wer auf Instagram richtig punkten möchte, sollte sich ein wenig von der Masse abheben. Die Instagram-Tools für Stories sind zwar sehr nützlich, dennoch aber sehr gewöhnlich. Wer hier mehr auf Ästhetik oder das gewisse Etwas setzen möchte, kann sich mit Drittanbieter-Apps aushelfen. Wir zeigen Dir hier vier Android- und iOS-Apps für Instagram Stories, mit denen Du Deine Follower sicherlich beeindrucken kannst. 

1. Unfold

Mit der App Unfold kannst Du wahrliche Instagram Story-Meisterwerke erstellen. Hier hast Du die Möglichkeit, Deine Bilder mit einem minimalistischen Rahmen hervorzuheben oder künstlerische Collagen zu erstellen. Dazu erstellst Du einzelne Seiten, dessen Layout Du Dir zuvor aussuchen kannst. Du kannst Deine komplette Story innerhalb der App erstellen und dann nur noch bei Instagram teilen. Das gleiche gilt auch für einzelne Seiten. Zudem gibt es hier auch ein Texttool, das einige Schriftarten mit sich bringt, mit denen Du Dich von den Instagram-eigenen Schriften abheben kannst. Dennoch ist die Auswahl der Schriftarten sowie Farben begrenzt. Zudem gibt es einige Layout-Pakete, die nur kostenpflichtig freigeschaltet werden. Wer es minimalistisch mag, kommt mit Unfold dennoch auf seine Kosten. 

Unfold – Create Stories
Unfold – Create Stories
Entwickler: Unfold Creative
Preis: Kostenlos+

‎Unfold — Create Stories
‎Unfold — Create Stories
Entwickler: Unfold Creative
Preis: Kostenlos+

2. StoryArt

Ähnliches bietet auch die App StoryArt. Sie ist sozusagen eine Alternative zu Unfold. Auch hier kannst Du einzelne Seiten mit unterschiedlichen Layouts für Deine Instagram Story erstellen. Jedoch ist StoryArt eventuell eher für diejenigen geeignet, die etwas mehr Abwechslung suchen. So hast Du hier eine größere Auswahl an kostenlosen oder kostenpflichtigen Layouts. Zudem verfügt StoryArt über mehr Schriftarten und Farbeinstellungen. Hier wird es insgesamt etwas bunter als bei Unfold, dadurch aber auch ein wenig unübersichtlicher. 

StoryArt - Insta Story Editor für Instagram
StoryArt - Insta Story Editor für Instagram

‎StoryArt - insta story maker
‎StoryArt - insta story maker
Entwickler: an ouyang
Preis: Kostenlos+

3. InShot

Eine etwas allgemeinere App, mit der Du auch Deine Instagram Stories auf Vordermann bringen kannst, ist InShot. Damit kannst Du die Leinwand für dein jeweiliges Bild anpassen und verschiedene Hintergründe wählen. Zudem kannst Du Collagen frei erstellen und auch mit Text-Tools arbeiten. Darüber hinaus sind auch allgemeinere Fotobearbeitungs-Tools mit an Bord wie Filter oder das selektive Anpassen von Helligkeit, Kontrast, etc. Auch kreative Sticker stehen zur Auswahl, wenn auch einige nur in der Pro-Version der App. Diese schlägt entweder mit 2,99 Euro zubuche oder Du kaufst Die App einmalig für knapp 29 Euro. Dennoch bieten Dir auch die kostenlosen Tools und Optionen eine ordentliche Bandbreite an Bearbeitungs-Möglichkeiten. 

InShot - video bearbeiten
InShot - video bearbeiten
Entwickler: InShot Inc.
Preis: Kostenlos+

‎InShot- Video-Editor & Foto
‎InShot- Video-Editor & Foto
Entwickler: InstaShot Inc.
Preis: Kostenlos+

4. Shapical

Shapical ist in unserer Auszählung der Exot unter den Apps für coole Instagram Stories. Damit kannst Du Deine Bilder mit stylischen Formen versehen. Entweder, weil Du etwas besonders einrahmen oder einfach einen Eyecatcher schaffen möchtest. Zudem gibt es Tools, mit denen Du den Rahmen außerhalb der Form verschwimmen oder verfärben kannst um Dein Motiv innerhalb der Form noch besser hervorzuheben. Auch Shapical kommt mit einem Text-Tool, das Dir recht viele verschiedene Schriftarten bietet. Für die App gibt es sowohl eine Pro-Version als auch kostenlose Variante. 

Shapical
Shapical
Entwickler: Sixhands
Preis: Kostenlos+

‎Shapical
‎Shapical
Preis: Kostenlos+