Instagram down: Aktuelle Störung der Foto-App
Störungen

Instagram down: Aktuelle Störung der Foto-App

Nutzer berichten von Problemen im Feed

Viele Fans und Heavy-User der Foto-Sharing-Plattform Instagram müssen kurzzeitig auf ihre tägliche Dosis Hashtags und Likes verzichten. Die App des beliebten sozialen Netzwerks für Fotos ist für viele Nutzer nicht mehr zu erreichen. Im Internet melden sich weltweit Nutzer zu Wort, dass die App beim Start abstürzt. In diesem Artikel fassen wir den Stand der Störung für Dich zusammen.

Instagram Störung: Probleme mit dem Feed und Login

Die von Vielen genutzte kostenlose Foto-Sharing-App ist erneut von einer größeren Störung betroffen. Hierbei sind vor allem die USA betroffen. Dass Europa nicht so stark betroffen ist liegt mit Sicherheit an der Uhrzeit. Jedoch sind auch Teile aus Süd-Amerika und Russland betroffen. In Deutschland betreffen die Störung bisher vor allem die Großstädte Hamburg, Berlin, München, Frankfurt am Main und Dresden. Jedoch sind ebenso kleinere Orte in Deutschland betroffen.

Nutzerberichte über Störungen sind seit heute 20:13 Uhr vorhanden. Hierbei monieren sich die Nutzer über Ausfälle des beliebten Services beim Laden des Feeds, sowie beim Login. Ein Teil der Nutzer hat ebenfalls Probleme mit dem Hochladen neuer Inhalte. Besonders frustierend scheint für einige Nutzer der scheinbar längerfristige Ausfall des Logins zu sein. Der Frust scheint aufgrund der länger anhaltenden Störung für uns nachvollziehbar. Die Nutzer versuchen sich teils selbst zu organisieren und posten Ihre Snapchat-Profile, um sich mit Anderen zu vernetzen.

Eine offizielle Stellungnahme von Instagram zu dem aktuellen Vorfall liegt zurzeit noch nicht vor. Im Allgemeinen lässt sich in diesem Fall nur schwer nachvollziehen, ob zurzeit nur ein besonders kleiner Teil der Community betroffen ist oder ob die Störung einen größeren Teil der Nutzer betrifft.

Instagram down: „Feed konnte nicht neu geladen werden“

Das beliebte Foto-Netzwerk Instagram scheint aktuell unter massiven Server-Problemen zu leiden, wie die Störungskarte auf allestörungen.de zeigt. Demnach sind in den USA sowie in Europa derzeit mit Ausfällen oder sehr langen Ladezeiten des Instagram-Feeds zu rechnen. Nutzer aus mehreren Bundesländern berichten im Kommentarbereich von Problemen mit Instagram. Diese sollen seit etwa 20 Uhr heute Abend anhalten:

„Alle Feeds und Seiten sowie meine Instaseite lädt auch ohne Ende 😔 Leipzig/Sachsen“, schreibt Doris Töpfer. Auch in Berlin, Stuttgart und im Saarland scheint Instagram down zu sein oder zumindest mit langen Ladezeiten auf allen Seiten zu kämpfen. Informationen zur Störung gibt es bisher nicht. Wie lang Instagram noch down sein wird, lässt sich also nicht abschätzen.

Störung vom 03. Oktober 2018, 12 Uhr

Die Instagram-Störung ist seit 11 Uhr behoben. Warum das beliebte Foto-Netzwerk down war, ist nicht bekannt. Auf Twitter beschwerten sich zahlreiche Menschen weltweit über den Ausfall von Instagram, der von 9 bis 11 Uhr anhielt.

Massive Störungen bei Instagram

Wie aus der Störungskarte von allestörungen.de hervor geht, liegt die Störung weltweit seit 9 Uhr vor. Mehr als zwei Drittel der Betroffenen geben Probleme beim Einloggen oder Hochladen an. Aus den Kommentaren geht hervor, dass die Nutzer vor allem Probleme beim Starten der App haben. Die Instagram App stürzt beim Start sofort ab. Betroffen sind offenbar sowohl Android-, als auch iOS-Nutzer.

Die handy.de-Redaktion selbst konnte ebenfalls eine Instagram-Störung feststellen. Sowohl auf einem Galaxy Note 9 als auch auf einem Huawei P20 Pro mit Android 8.1 Oreo konnte die zu Facebook gehörige App sofort gestartet werden.

Netz spottet bereits über verzweifelte Influencer

Für normale Nutzer, selbst wenn das Suchtpotenzial hoch ist, ist eine Störung einer App für ein paar Stunden nicht dramatisch. Problematischer sieht es da jedoch bei den zahlreichen Instagram-Influencern aus, die über Produkt- und Selbst-Promotion ihr Geld verdienen. Auf Twitter gibt es bereits entsprechend Tweets, die das Schreckens-Szenario der Influencer aufs Korn nehmen.

Von Instagram selbst gab es kein offizielles Statement zur Störung. Generell lässt sich auch nur schwer nachzuvollziehen, wo genau das Problem einer Instagram-Störung liegt. Weltweit meldeten sich viele Nutzer zu Wort. Die Störungen lässt sich auf der Karte von allestörungen.de und auf Twitter unter dem Hashtag #Instagram nachvollziehen.

Quelle Allestörungen.de