Garmin Vivosmart 4 Fitnesstracker vorgestellt | handy.de
Zubehör

Garmin Vivosmart 4 Fitnesstracker vorgestellt

Garmin hat einen neuen Fitnesstracker auf der IFA 2018 in Berlin vorgestellt

Neben Smartphones, Tablets und anderen Highlights, dürfen natürlich auch diverse Gadgets nicht fehlen. Garmin nimmt sich auf der IFA 2018 die Zeit, um den Nachfolger des Vivosmart 3 vorzustellen: Der Vivosmart 4. Dieser wurde an einigen Stellen überarbeitet und bietet neben einem neuen Design auch ein paar neue Funktionen. Mit einem Release ist noch in diesem Monat zu rechnen.

Garmin Vivosmart 4 mit verbesserter Schlafanalyse

Die Äußerlichkeiten des Vivosmart 4 fallen ziemlich schnell auf. Das Design ist etwas runder und schmaler am Display ausgefallen. Dieses sieht zwar nun durch die Verschlankung etwas länger aus, ist es aber nicht. Die Maße der Anzeige betragen nun 6,6 x 17,7 mm statt der im Vorgänger genutzten 9,6 x 19,2 mm. Weiterhin setzt man auf OLED als Anzeigetechnolgie. Das Display ist übrigens kapazitiv und kann entsprechend bedient werden.

Laut Garmin hat man beim Vivosmart 4 die Schlafanalyse verbessert und auch die Akkulaufzeit ist gestiegen. Bis zu 7 Stunden gibt Garmin hier an. Allerdings wird der Wert nur ohne das Tracking des eigenen Schlafes erreicht. Das Vivosmart 4 erkennt auch wieder diverse Aktivitäten und kann diese zuordnen. Mit dem Pulsoximeter-Akklimatisierungs-Sensor hat es auch ein neues Feature ins Gerät geschafft. Dieser misst das Energie-Level des eigenen Körpers.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Der Garmin Vivosmart 4 ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 50 Meter. Ein Herzfrequenz-Messer ist ebenfalls wieder mit an Bord. Das Gadget soll noch im Laufe des Septembers auf den Markt kommen, kann bei Garmin aber schon vorbestellt werden. Der Preis liegt bei 139,99 Euro UVP. Dieser gilt übrigens für beide angebotenen Größen. Hier setzt man auf eine Kombigröße S/M und ein L-Modell bei den Armbändern.