Huawei P9 Plus: News, Daten, Preis, Bilder | handy.de

    P9 Plus

    Im Gespann mit dem kleineren Standard-Modell wurde das Huawei P9 Plus in London 2016 enthüllt. Das damalige Flaggschiff der P-Reihe kostete zum Neustart 699 Euro (UVP) und ist in Quartz Grey lieferbar. Exklusiv für Vodafone-Kunden war das Modell anfangs zusätzlich in Haze Gold bestellbar. Im eleganten Design mit diamantgeschnittenen Kanten wirkt das Aluminium-Gehäuse robust und edel zugleich. Der Fingerprintsensor liegt mittig unterhalb der schwarz-abgesetzten Kamera-Zeile auf der Rückseite. Das 5,5-Zoll-große AMOLED-Display löst in Full-HD auf und sorgt zusammen mit den Stereo-Lautsprechern für viel Entertainment und Film-Vergnügen.

    Die erste Dual-Kamera mit Leica-Technologie

    Die 12-MP-Dual-Kamera, die Huawei erstmals mit den Foto-Experten von Leica konzipiert hat, verwendet zwei Sensoren: einen Farbsensor und einen Monochromsensor. Zusammen sollen sie mehr Licht einfangen. Dadurch erreicht der Nutzer farbgetreue und detailgenaue Aufnahmen. Zudem bietet der Profi-Modus viele weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Die Selfie-Kamera mit Autofokus löst mit 8 Megapixeln auf. Platz zum Speichern bietet das Plus-Modell reichlich, denn es ist mit einem 64 GB großen internen Speicher ausgestattet, der sich mittels Micro-SD-Karte ausweiten lässt.

    Option auf Android 8.0 Oreo

    Beim Huawei P9 Plus hat der chinesische Hersteller auf den hauseigenen Kirin 955 Octa-Core-Prozessor und einen 4 GB Arbeitsspeicher gesetzt. Der 3.400 mAh starke Akku lässt sich über den USB-Anschluss Typ C mit dem Stromnetz verbinden und aufladen. Bei Auslieferung ist zudem das Betriebssystem Android 6 Marshmallow vorinstalliert. Nach einem großen Update auf Version 7 Nougat im Jahr 2017 wird eine zweite Aktualisierung auf Android 8 Oreo im Laufe von 2018 erwartet. Das Huawei P9 Plus ist das erste Plus-Modell der P-Serie. Es folgte das Huawei P10 Plus (2017).