Huawei P30 Pro: CEO leakt eigenes Smartphone | handy.de
Huawei

Huawei P30 Pro: CEO leakt eigenes Smartphone

Alle Informationen rund um die neue P-Serie von Huawei

Dass das Huawei P30 Pro bereits auf dem Weg ist, das steht völlig außer Frage. Der chinesische Hersteller kündigte auch schon an, dass das neue Flaggschiff besser werden soll als das Mate 20 Pro. Da sich der Prozessor aber eher nicht unterscheiden wird, muss man die Unterschiede woanders suchen. Aber in welchen Punkten könnten die Verbesserungen stattfinden? Und wie wird das nächste Huawei-Flaggschiff wohl aussehen? Alle Infos zum neuen Huawei-Flaggschiff 2019 sammeln wir in diesem Artikel.

Update vom 01. März 2019

Huawei CEO zeigt Rückseite des Huawei P30 Pro

Irgendwie wird das mittlerweile zur Tradition beim chinesischen Hersteller Huawei. Der eigene CEO Richard Yu hat nun ganz öffentlich Bilder zum Huawei P30 Pro geschossen. Auch wenn ein großer Aufkleber die Rückseite des schon bald kommenden Flaggschiffs verdeckt, so erkennt man viele wichtige Details.

So ist beispielsweise das Kamera-Setup zu sehen, mit einer recht ungewöhnlich aussehenden Linse. Diese ist an der dritten Stelle (von oben) im Kamera-Buckel platziert und könnte tatsächlich der bisher vermutete 10-fach-Zoom sein. Mehr zeigt die Bilderserie allerdings nicht. Auch ist nicht klar, ob der Aufkleber etwas wichtiges Verdecken soll, was uns bisher entgangen ist oder ob es sich nur um einen Marketingaktion handelt.

Huawei P30 Pro in einem Kamera-StickQuelle: Richard Yu / Huawei

Fest steht allerdings nun, dass die Bilder von Richard Yu die gestern erst aufgetauchten Presserenderings 1:1 bestätigen. Zumindest dürfte die Rückseite an dieser Stelle feststehen. Erwartet wird das Huawei P30 mit Quad-Kamera und Kirin 980 Prozessor bereits in diesem März. Wir erwarten gespannt die Vorstellung in Paris.

Alle weiteren Gerüchten und Informationen zum kommenden Huawei P30 findest Du auf den folgenden Seiten:

Quelle GizmoChina Digitaltrends
Via Giga Caschys Blog