Huawei P20 lite: 5 versteckte Features, die jeder kennen sollte | handy.de
Huawei

Huawei P20 lite: 5 versteckte Features, die jeder kennen sollte

Das beliebteste Smartphone der Deutschen kann noch mehr

Das Huawei P20 lite ist das meistverkaufte Smartphone in Deutschland, wie eine neue Erhebung von Counterpoint / Statista zeigt. Kein Wunder: Das Mittelklasse-Smartphone ist ein solider Allrounder und hat im Test von handy.de mit einer gute Ausstattung und zudem einem entzückenden Design überzeugt. Wir zeigen Dir 5 versteckte Funktionen im Huawei P20 lite, die Du vielleicht noch nicht kennst.

Huawei P20 lite beliebtestes Smartphone der Deutschen

Mit einem Marktanteil von zehn Prozent war das P20 lite in Deutschland im Juni das meistverkaufte Smartphone. Im Test von handy.de hat das Huawei P20 lite vier von fünf Sternen abgeräumt und ganz besonders durch einen guten Akku und ein schickes Design überzeugt. Das Mittelklasse-Gerät kostet zudem mittlerweile unter 300 Euro – ein fairer Preis für viele tolle Features.

Mit der neuen Huawei P20-Reihe hat der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei für Begeisterung gesorgt. Mit dem Huawei P20 lite bedient der chinesische Hersteller auch die Mittelklasse. Wir zeigen, wie sich das abgespeckte P20 im Alltag schlägt.

Das finden wohl auch deutsche Konsumenten, wie Statista unter Berufung auf das Marktforschungsinstitut Counterpoint jetzt veröffentlicht hat. Demnach gehören zehn Prozent der Marktanteile von Smartphones Huawei mit dem P20 lite. Gefolgt von Apples iPhone 8 mit einem Marktanteil von 5,4 Prozent und dem iPhone X mit fünf Prozent. Diese Entwicklung war bereits absehbar, nachdem Huawei Apple Anfang August vom zweiten Platz am Smartphone-Himmel verdrängt hatte. Samsung schließt die Top 5 des Smartphone-Marktes außerdem mit dem Samsung Galaxy S9+ und Galaxy S9.

Huawei P20 lite: 5 geniale Features, die Du kennen solltest

1. GPU-Turbo auf dem Huawei P20 lite nutzen

Das P20 lite hat im September ein großes Android-Update erhalten, das dem Mittelklasse-Smartphone nachträglich ein richtig interessantes Feature beschert hat. Viele Nutzer des Huawei P20 lite haben das GPU-Turbo aber noch nicht entdeckt  oder das Android-Update noch nicht installiert. Doch das GPU-Turbo-Update für das P20 lite lohnt sich in jedem Fall. Es erhöht die Gaming-Performance um bis zu 60 Prozent und verringert zudem den Energieverbrauch um bis zu 30 Prozent.

Außerdem soll auch die Gaming-Grafik verbessert werden und insgesamt flüssiger laufen. Einschalten lässt sich GPU-Turbo nach erfolgreicher Installation des Android-Updates aus September innerhalb der neuen Game-Suite-App. Hier befindet sich der Gaming-Modus, also der GPU-Turbo, der die Gaming-Performance auf dem P20 lite richtig hochschrauben kann.

Wie wird GPU-Turbo auf dem Huawei P20 lite aktiviert?

Um GPU-Turbo auf dem Huawei P20 lite zu aktivieren, müssen folgende Schritte ausgeführt werden:

  1. Öffne die App „Game Suite“
  2. Wähle unten „Spielbeschleunigung“ aus

Übrigens: Innerhalb der Game Suite lässt sich zudem der Modus „ungestörtes Gaming“ einschalten. Wer den Modus aktiviert, erhält keine Benachrichtigungen auf dem Smartphone während des Zockens. Das ist sehr nützlich bei sehr schnelllebigen Spielen wie PUBG und Fortnite.

2. Fotos im RAW-Format aufnehmen

Neben einer soilden Gaming-Performance mit dem GPU-Turbo-Modus, bietet das P20 lite

Das Huawei P20 lite überzeugt im Test mit gutem Akku und rahmenlosen Display-DesignQuelle: Julia Froolyks / handy.de
dav

auch eine gute Kamera, die im Test vor allem bei Tageslicht ihre Stärken gezeigt hat. Ein ganz wichtiges Kamera-Feature für Profis liegt ziemlich versteckt innerhalb des Android-Systems: Bilder im RAW-Format aufnehmen. Wer mit dem Mittelklasse-Gerät professionelle Bilder knipsen will, die sich im Nachhinein ausführlich mit Bildbearbeitungsprogrammen retuschieren lassen, kann das durchaus. Um die Fotos mit dem Huawei P20 lite im RAW-Format zu sichern, sind folgende Schritte notwendig:

  1. Öffne die Kamera-App auf dem Huawei P20 lite
  2. Stelle den Modus auf „Pro“
  3. Wähle den Regler für „RAW-Format“ aus

3. Lächeln als Kamera-Auslöser mit dem Huawei P20 lite nutzen

Eine weitere versteckte, aber sehr Praktische Funktion des P20 lite ist außerdem „Lächeln aufnehmen“. Das Kamera-Feature sorgt nicht nur dafür, dass genau im richtigen Moment, nämlich wenn das Motiv lächelt, abgedrückt wird. Gerade bei den immer größeren Smartphone-Formaten erreicht man nicht immer den Auslöser. Da ist es sehr hilfreich, dass das Huawei P20 lite mit der Funktion „Lächeln aufnehmen“ das Foto direkt knipst sobald die Mundwinkel nach oben gezogen werden. Und so stellst Du die Funktion „Lächeln aufnehmen“ auf dem Huawei P20 lite ein:

  1. Öffne die Kamera-App auf dem Huawei P20 lite
  2. Öffne die Einstellungen
  3. Wähle den Regler für „Lächeln aufnehmen“ aus

4. Display-Notch aus- und einblenden

Apple hat Ende 207 den wohl umstrittensten Smartphone-Trend aller Zeiten eingeläutet: die Display-Notch. Der längliche schwarze Balken im iPhone X beherbergt die Frontkamera, Ohrmuschel und diverse Sensoren. Links und rechts ist so noch mehr Platz für Bildschirminhalte. Auch Huawei hatte mit der P20-Reihe das Zeitalter der Display-Notch eingeführt. Im Gegensatz zum iPhone X, iPhone Xs und iPhone Xs Max  kann das Huawei P20 lite optional von dem Design-Merkmal befreit werden. Um die Display-Notch im Huawei P20 lite auszuschalten, sind folgende Schritte notwendig:

  1. Öffne die Einstellungen auf dem Huawei P20 lite
  2. Wähle „Anzeige“
  3. Tippe auf „Notch“
  4. Wähle Standard oder Verbergen zum ein- oder ausblenden der Display-Notch

5. Huawei P20 lite mit Gesten bedienen

Nutzer verwenden das Smartphone heutzutage in zahlreichen Lebenslagen. Da kommt es beim Kochen durchaus mal vor, dass das Rezept fürs Abendessen noch mal aufgerufen werden muss – schmutzige Hände sind hier eher störend. Huawei hat für das P20 lite ein raffiniertes Feature integriert, mit dem Nutzer das Mittelklasse-Handy durch Gesten bedienen können. Dabei stehen ab Werk vier Gesten zur Verfügung:

  • Umdrehen: Zum Stummschalten umdrehen
  • Aufrichten: Zum Reduzieren der Klingellautstärke oder aktivieren des Geräts aufrichten
  • Zum Ohr heben: Anheben, um Anrufe entgegenzunehmen oder zu tätigen oder um den Lautsprecher bzw. das Bluetooth-Headset zu steuern
  • Drei-Finger-Screenshot: Streiche auf dem Bildschirm mit drei Fingern nach unten, um einen Screenshot aufzunehmen

Um die Gestensteuerung im Huawei P20 lite zu aktivieren, musst Du folgende Schritte ausführen:

  1. Öffne auf dem Huawei P20 lite „Einstellungen“
  2. Wähle „Intelligente Unterstützung“ aus
  3. Tippe auf „Bewegungssteuerung“
  4. Wähle bei den einzelnen Gesten den Regler aus

Kennst Du noch mehr Features und Funktionen des Huawei P20 lite? Schreib es uns in die Kommentare.

Du hast ein neues Android-Smartphone von Huawei, Nokia, Samsung und Co. und möchtest Deine alten Daten darauf übertragen? In diesem Ratgeber erfährst Du, wie der Umzug von Android zu Android reibungslos und schnell funktioniert.