Bose-Kopfhörer zum Huawei P20 (Pro) jetzt für alle Vorbesteller
Huawei

Bose-Kopfhörer zum Huawei P20 (Pro) jetzt für alle Vorbesteller

Huawei reagiert auf Lieferengpässe

Gerade erst hat Huawei seine neuen Smartphones P20, P20 Pro und P20 lite vorgestellt. Die Modelle sind ab April im Handel erhältlich. Für Vorbesteller hat Huawei noch ein besonderes Angebot gestartet. Der Hersteller verschenkt Kopfhörer von Bose im Wert von mehreren hundert Euro, wenn Käufer sich für das Huawei P20 oder Huawei P20 Pro entscheiden. Was Du bei der Vorbesteller-Aktion beachten musst, verraten wir Dir.

Je nachdem, für welches Smartphone Du Dich entscheidest, bekommst Du einen anderen Kopfhörer. Beim Huawei P20 verschenkt der Hersteller im Rahmen der Vorbesteller-Aktion die Bose On-Ear Wireless Kopfhörer im Wert von 199,95 Euro (UVP). Im Handel kostet dieses Modell ab 165 Euro. Bestellst Du stattdessen das Huawei P20 Pro, gibt es das Bose QuietComfort 35 Wireless Headphone II kostenlos dazu. Dieses Modell hat eine UVP von 379,95 Euro, ist im Handel für etwa 320 Euro zu haben.

Das Huawei P20, P20 Pro und P20 lite sind die neuen Smartphones von Huawei. Alle drei gehören zur gleichen Familie, sind in ihrer Ausstattung und im Preis aber verschieden. Doch für wen eignet sich welches Modell? Wir haben den Vergleich gemacht.

Update 09. April

Update: Bose-Kopfhörer für alle Vorbesteller

Ursprünglich sollte es nur eine begrenzte Verfügbarkeit der beiden Bose-Kopfhörer geben. Das Kontingent für die QuietComfort 35 Wireless Headphone II für das Huawei P20 Pro war auf 4.000 Stück und das der On-Ear Wireless für das Huawei P20 auf 6.000 Stück limitiert. Damit wollte Huawei die schnellen Vorbesteller belohnen. Doch ein Lieferproblem sorgte für Probleme.

Aufgrund der hohen Nachfrage kommen und kamen einige Händler mit der Lieferung des Huawei P20 und P20 Pro nicht nach. Vorbesteller, die an der Aktion teilnehmen möchten, können sich somit möglicherweise nicht rechtzeitig auf der Webseite registrieren. Denn dafür benötigen sie die IMEI-Nummer und Rechnung ihres neuen Smartphones. Huawei hat sich daher entschlossen, allen Kunden, die eines der beiden P20-Smartphones bis zum 06. April vorbestellt haben, einen Bose-Kopfhörer zu schenken. Über Twitter bittet Huawei allerdings um Geduld, da es aufgrund des größeren Bedarfs an Headssets zu Wartezeiten kommen kann.

 Original-Beitrag vom 28. März

Vorbesteller-Aktion von Huawei: Begrenzte Verfügbarkeit

Wo Du Dein P20 oder P20 Pro bestellst, ist Dir überlassen. Händler wie Media Markt, Saturn, Amazon und Co. bieten die Geräte bereits an. Aktuell verlangen die Händler zumeist noch den von Huawei angesetzten Preis von 649 Euro für das P20 und 899 Euro für das P20 Pro. Alternativ kannst du die P20-Modelle auch bei Deinem Provider bestellen.

Die Vorbesteller-Aktion läuft noch bis zum 6. April. Dann sollen die neuen Smartphones verfügbar sein. Sobald Du Dein neues Gerät in den Händen hältst, kannst Du Dich auf der Webseite von Huawei registrieren. Dazu musst Du Deinen Kaufbeleg hochladen und die IMEI-Nummer des Gerätes sowie Deine persönlichen Daten angaben. Für die Registrierung hast Du bis zum 15. Mai Zeit.

Je schneller Du Dein neues Smartphone aber registrierst, desto größer ist die Chance, einen der Kopfhörer zu erhalten. Huawei hat die Anzahl der verfügbaren Modelle auf 6.000 Stück für den Bose On-Ear Wireless Kopfhörer (P20) und auf 4.000 Stück für das Bose QuietComfort 35 Wireless Headphone II (P20 Pro) beschränkt.

Im Kamera-Test von DxOMark haben Huaweis neue Smartphones durchweg überzeugt. Das Huawei P20 und Huawei P20 Pro beförderten sogar das Samsung Galaxy S9+ nach hinten. Eine bessere Handy-Kamera als beim Pro-Modell findet man aktuell nirgends.

Huawei P20 und Huawei P20 Pro: Die neuen Kamera-Stars

Das Besondere an dem Huawei P20 und Huawei P20 Pro ist nicht nur ihr Fullview-Display mit Notch und auch nicht nur der intelligente Kirin 970. Vielmehr liegt hier das Augenmerk auf der Dual- bzw. Triple-Kameras. Die Kameras haben im DxOMark so gut abgeschnitten, dass sie sogar das Samsung Galaxy S9+ vom Thron gestoßen haben. Vor allem die Triple-Kamera des Huawei P20 Pro konnte im Kamera-Test durch seinen 40-Megapixel- und 20-Megapixel-Sensor in Kombination mit 8-Megapixel-Teleobjektiv überzeugen.

Quelle Huawei