Huawei P smart 2020: Handy kommt mit Google-Services | handy.de
Huawei

Huawei P smart 2020: Handy kommt mit Google-Services

Die Neuauflage des P smart kostet 199 Euro

Die Mittelklasse bekommt Nachschub: Das Huawei P smart 2020 soll ein interessantes Angebot für Schnäppchenfans werden. Gleichzeitig ist es eines der letzten Huawei-Handys, die die Google-Dienste nutzen können. Das kann das Handy und so schlägt es sich im Vergleich zur Konkurrenz.

Eigentlich hätte Huawei schon längst alle Google-Dienste wie etwa den Play Store, Google Maps, Gmail und den Google Assistant vom P smart 2020 entfernen müssen – immerhin kam das Gerät dieses Jahr und damit deutlich nach der Handelsboykott-Deadline heraus.

Dadurch, dass Huawei aber einen alten Prozessor verbaut, kann der Hersteller die Google-Sperre umgehen. Das heißt: Das Huawei P smart 2020 kommt mit Google-Diensten und wird nebenher auch mit der Huawei App Gallery ausgestattet. Im Rahmen der „Huawei Zukunftsgarantie“ werden außerdem Sicherheitsupdates mindestens zwei Jahre versprochen. Das Handy ist quasi baugleich mit dem Huawei P smart 2019, deswegen war die Zertifizierung für Google-Dienste möglich.

Handelssanktionen verbieten Huawei die Nutzung von Android. Aber was passiert jetzt mit deinem Huawei-Handy - kannst du noch Apps herunterladen und Updates erhalten? Wir haben alle aktuellen Infos gesammelt. 

Huawei P smart 2020: Spezifikationen

  • Display: 6,2 Zoll, LCD, FHD+
  • Prozessor: Kirin 710F, 8 Kerne, max. 2,4 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 Gigabyte RAM
  • Speicher: 128 GB, erweiterbar mit MicroSD-Karte
  • Kameras: 13 Megapixel Hauptsensor, 2 Megapixel Tiefensensor
  • Frontkamera: 8 Megapixel
  • Akku: 3.400 mAh
  • Softwareversion: Android 9, EMUI 9.1
  • Farben: Midnight Black, Aurora Blue, Emerald Green
  • Verfügbarkeit: Ab 16.05.2020
  • Preis: 199 Euro

Das Huawei P smart 2020 ist derzeit nur im Huawei-Shop verfügbar, wird wahrscheinlich aber bald auch im Saturn, MediaMarkt und Co. zu finden sein.

Huawei P smart 2020: Es gibt stärkere Konkurrenz

Bereits vor ein paar Wochen haben wir den Hersteller Realme etwas genauer betrachtet. Das ebenfalls aus China stammende Unternehmen bietet Mittelklasse-Handys an und war bisher hauptsächlich in Asien tätig. Mit dem Release des Realme 6 für Deutschland hat sich aber einiges geändert. Denn: Für ebenfalls ungefähr 200 Euro bekommst Du hier ein Handy mit ähnlich starkem Prozessor, dafür aber einer richtigen Triple-Kamera, die sogar Fotos mit 64 Megapixeln aufnehmen kann. Auch eine Überlegung wert: Xiaomis Mi 9T für knapp 220 Euro. Wenn Du allerdings Huawei-Software gewohnt bist, ist das Huawei P smart 2020 ein würdiger Nachfolger zu Deinem jetzigen Handy.