Huawei MediaPad M5 lite 10 & MediaPad T5 10 verfügbar | handy.de
Huawei

Huawei MediaPad M5 lite 10 und MediaPad T5 10 jetzt verfügbar

Zwei neue Huawei-Tablets starten in den Verkauf

Es gibt Tablet-Nachwuchs im Hause Huawei. Das chinesische Unternehmen hat nämlich jüngst zwei neue Modelle angekündigt, die auf das MediaPad M3 lite 10 und MediaPad T3 10 folgen. Dabei überspringt der Hersteller mit den neuen Tablets – wie schon beim MediaPad M5 (Pro) – die Nummer Vier. Im Chinesischen klingt die Ziffer ähnlich wie das Wort „tot“, also vielleicht nicht die beste Namenswahl für ein neues Produkt, mit dem Huawei Erfolge feiern will. Stattdessen geht man direkt zur Fünf über und erhält somit das MediaPad M5 lite 10 und MediaPad T5 10. Hier erfährst Du alles zu den neuen Huawei-Tablets. Zum Test des MediaPad M5 lite (und M5 Pro) geht es hier.

Update vom 28. August 2018

Huawei MediaPad M5 öite und MediaPad T5 verfügbar

War zunächst nicht ganz klar, wann die neuen Tablets in Deutschland in den Verkauf starten, gab Huawei heute den Startschuss bekannt. Sowohl das Huawei MediaPad M5 lite als auch das Huawei MediaPad T5 sind ab sofort im Handel erhältlich. Die Preise für die neuen Tablets sehen wie folgt aus:

  • Huawei MediaPad M5 lite 10 WIFI: 299€
  • Huawei MediaPad M5 lite 10 LTE: 349€
  • Huawei MediaPad T5 10 3+32 GB WIFI: 229€
  • Huawei MediaPad T5 10 3+32 GB LTE : 279€

Zur Wahl steht das MediaPad M5 lite in der Farbe Space Gray und das MediaPad T5 in Schwarz.

Das sind die neuen Huawei-Tablets

Der Name ist Programm: Das MediaPad M5 lite 10 und MediaPad T5 10 sind jeweils mit einem 10,1 Zoll großen Display ausgestattet, das in Full-HD mit 1.200 x 1.920 Pixel im 16:10-Format auflöst. Auch äußerlich unterscheiden sich die beiden Modelle nicht wesentlich. Lediglich der Fingerabdrucksensor bietet eine Unterscheidungsmöglichkeit. Denn während er beim MediaPad M5 lite 10 auf der Vorderseite am unteren Rand positioniert ist, verzichtet das MediaPad T5 10 ganz auf den Sensor.

Dennoch zeigt die Hardware-Ausstattung beider Geräte deutliche Unterschiede. Beispielsweise weist das MediaPad M5 lite 10 die bessere Haupt- und Frontkamera auf. Die Single-Kamera auf der Rückseite knipst Bilder mit 8 Megapixeln. Zudem verfügt sie über eine f/2.0-Blende und über Autofokus. Auch die Frontkamera des MediaPad M5 lite 10 kommt mit einer Auflösung von 8 Megapixeln und einer f/2.0-Blende. Hier ist der Fokus fest. Im Vergleich knipst die Hauptkamera der MediaPad T5 10 Fotos mit lediglich 5 Megapixeln und Autofokus, während es die Frontkamera auf 2 Megapixel bei festem Fokus bringt.

Bei CPU und GPU finden sich jedoch erneut Gemeinsamkeiten der neuen Huawei-Tablets. Beide takten mit einem Kirin 659 Octa-Core-Prozessor aus dem eigenen Hause HiSilicon des chinesischen Unternehmens. Als GPU kommt jeweils die Mali T830 MP2 zum Einsatz. Unterstützt wird das Ganze beim MediaPad M5 lite 10 von 3 GB RAM. Zudem stehen dem Tablet 32 GB an internem Speicher zur Verfügung. Mehr Auswahl an Speicher gibt es beim MediaPad T5 10: Denn das Tablet kommt in zwei Versionen: 2 GB RAM mit 16 GB internem Speicher und 3 GB RAM mit 32 GB internem Speicher.

M-Pen lite: Nur für das MediaPad M5 lite 10

Zusätzlich verfügt das neue Mittelklasse-Tablet MediaPad M5 lite 10 über einen weiteren Vorteil gegenüber dem neuen eher in der unteren Mittelklasse angesiedelten MediaPad T5 10 von Huawei. Denn ähnlich wie der große Bruder – das MediaPad M5 Pro – kommt es mit einem M-Pen, nur in der lite-Version. Der M-Pen lite verfügt über 2.048 Druckstufen, was halb so viel ist wie die 4.096 Druckstufen des M-Pen für das Pro-Tablet. Weiterhin hat Huawei das MediaPad M5 lite 10 mit vier Lautsprechern, einem USB-Typ-C-Anschluss und einem 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer ausgestattet. Letzterer ist beim MediaPad M5 Pro nicht zu finden.

Willst Du Videos streamen, hochaufgelöste Fotos betrachten oder mit dem Digitalstift zeichnen, empfiehlt sich ein Multimedia-Tablet. Huawei hat seine Produktreihe aktualisiert und präsentiert auf dem MWC 2018 das neue MediaPad M5 in drei Varianten.

Hingegen verfügt das MediaPad T5 10 über keinen M-Pen lite. Außerdem muss man weitere Abstriche machen, die sich jedoch auch auf den Preis auswirken. Denn hier ist die Lautsprecheranzahl auf zwei reduziert und statt eines USB-Typ-C-Anschlusses kommt bei diesem Huawei-Tablet ein älterer Micro-USB-Anschluss zum Einsatz. Dennoch ist auch hier ein Kopfhöreranschluss vorhanden.

Preise und Verfügbarkeit des MediaPad M5 lite 10 und MediaPad T5 10

Bislang wurden die neuen Huawei-Tablets nur für den italienischen Markt vorgestellt. Beide Tablets sollen dort ab Ende August 2018 verfügbar sein. Allerdings berichtet der Huawei Blog von  Zulassungsunterlagen, die bereits Hinweise für einen Start der Tablets in weiteren Märkten liefern. Demnach soll das MediaPad M5 lite 10 und MediaPad T5 10 in Europa, USA, Schweiz, Taiwan, Japan und Kanada erscheinen. Eine Präsentation der beiden Modelle auf der IFA 2018 scheint zudem nicht ausgeschlossen.

Die technischen Daten der neuen Huawei-Tablets im Überblick

MediaPad M5 lite 10 MediaPad T5 10
Display 10,1 Zoll, IPS, Full HD+, 1.200 x 1.920 Pixel, 16:10-Format 10,1 Zoll, IPS, Full HD+, 1.200 x 1.920 Pixel, 16:10-Format
Prozessor HiSilicon Kirin 659, Octa-Core HiSilicon Kirin 659, Octa-Core
GPU Mali T830 MP2 Mali T830 MP2
Arbeitsspeicher 3 GB 2 GB / 3 GB
Interner Speicher 32 GB 16 GB / 32 GB
Hauptkamera 8 Megapixel, f/2.0, Autofokus 5 Megapixel, Autofokus
Frontkamera 8 Megapixel, f/2.0, fester Fokus 2 Megapixel, fester Fokus
Konnektivität 4G LTE, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, GPS, A-GPS, Glonass 4G LTE, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, GPS, A-GPS
Abmessungen 162,2 x 243,4 x 7,7 mm
Gewicht 475 g
Akku 7.500 mAh, Quick Charge 5.100 mAh
Betriebssystem Android 8.0 Oreo, EMUI 8.0 Android 8.0 Oreo, EMUI 8.0
Besonderheiten Kompatibel mit M-Pen lite
Quelle Android World
Via Huawei Blog