Erste Honor-Smartphones erhalten Android 9 Pie | handy.de
Honor

Erste Honor-Smartphones erhalten Android 9 Pie

Huawei und Honor beenden Beta-Tests

Nachdem gestern bereits das Huawei Mate RS das finale Update auch Android 9 Pie erhalten hat, werden anscheinend weitere Smartphones von Huawei und Honor versorgt. Besitzer des Honor View 10 und Honor Play berichten im Netz, dass die Aktualisierung auf Android 9 Pie und EMUI 9 ab heute OTA auf die Geräte gepusht wird. Auch das Huawei Mate 10 Pro wird zeitnah mit neuestem Android versorgt, wie Caschy berichtet.

Huawei und Honor testen bereits seit einigen Wochen im Rahmen der Beta-Phase Googles neuestes Betriebssystem namens Android 9 Pie. Ergänzt mit Huaweis EMUI 9 soll das System flüssig auf Huawei-Smartphones wie dem P20 Pro oder Mate 10 laufen. Das Honor View 10 und Honor Play sind zudem die ersten Handys der Huawei-Tochter Honor, die Android 9 Pie erhalten. Das Update wird knapp 4 GB groß sein. Wer sein Huawei oder Honor-Handy aktualisieren will, sollte vorher ein Backup erstellen und das Update in einem stabilen WLAN-Netzwerk herunterladen.

Das bringt Android 9 Pie mit EMUI 9

Das neue Google-Betriebssystem kommt mit einigen Veränderungen und Verbesserungen daher. So erhalten die meisten aktuellen Huawei- und Honor-Smartphones durch Android 9 Pie auch ein verbessertes GPU-Turbo, Gestensteuerung und neue Kontrollmöglichkeiten für eine bewusste Smartphone-Nutzung á la Digital Detox. Zudem kommt der simultane Kamera-Zugriff, der neue Nicht-Stören-Modus und neue Emojis. Außerdem erlaubt es Android 9 Pie, dass sich über Bluetooth bis zu fünf Geräte gleichzeitig mit dem Smartphone koppeln können. Alle weiteren Infos zu Android 9 Pie findest Du hier:

Es ist offiziell: Googles neue Betriebssystem-Version Android 9 heißt Pie. Der "Kuchen" unter den Android-Versionen soll noch intelligenter werden als bisher und so die Nutzung des Smartphones weiter vereinfachen.