Honor Watch Magic vorgestellt: Honors erste Smartwatch | handy.de
Hardware

Honor Watch Magic vorgestellt: Honors erste Smartwatch

Uhr ist als sportliche Version und klassisch mit Lederarmband zu haben

Eine wirkliche Smartwatch hatte Honor bislang nicht im Angebot. Dafür aber eine Reihe Fitness-Armbänder, die zum Teil auch im Uhren-Look kommen. Mit der Honor Watch Magic hat sich das aber nun geändert. Die Smartwatch wurde zusammen mit dem Honor Magic 2 in China offiziell vorgestellt. Dabei zeigt die Honor Watch Magic große Ähnlichkeit mit der Huawei Watch GT, ist aber deutlich günstiger.

Honor Watch Magic: Günstige Smartwatch ist offiziell

Nach vielen Fitness-Trackern gibt es mit der Honor Watch Magic nun endlich auch eine erste echte Smartwatch von Honor. Dabei hat sich die zu Huawei gehörende Marke am Mutterkonzern orientiert und die Huawei Watch GT zum Vorbild genommen. Dementsprechend gibt es auch von der Honor Watch Magic eine Version mit Silikon-Armband, die sich verstärkt an Sportler richtet, sowie eine eher klassische Ausführung mit Armband aus echtem Leder.

Huawei Watch GT: Smartwatch mit bis zu 2 Wochen Laufzeit

Die neue Smartwatch von Honor besitzt ein im Durchmesser 1,2 Zoll großes, rundes AMOLED-Display, das 390 x 390 Pixel darstellt. Dabei kommt das je nach Ausführung in Schwarz oder Silber gehaltene Uhrengehäuse auf Gesamtmaße von 42,8 × 42,8 × 9,8 Millimeter. Damit ist die Honor Watch sogar dünner als das Pendant von Huawei, das auf eine Dicke von 10,6 Millimetern kommt.

Ebenso wie das Äußere ähneln sich auch die inneren Merkmale der Honor Watch Magic und der Huawei Watch GT. Basis für einen flüssigen Betrieb ist der Cortex-M4-Prozessor. Die Honor Watch läuft nicht mit Wear OS von Google, sondern einem eigenen Betriebssystem von Huawei. Dabei werden Funktionen wie ein Herzfrequenzmesser, eingebautes GPS (funktioniert unabhängig von Smartphone), ein Barometer und weitere Fitnessanwendungen unterstützt. Die Uhr trackt den Schlaf, kann aber auch beim Schwimmen genutzt werden, da das Gehäuse nach 5 ATM vor Wasser geschützt ist. Auch zum kabellosen Bezahlen lässt sich die Honor Watch Magic dank NFC verwenden. Bluetooth 4.2 gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Die Honor Watch Classic und SportQuelle: Honor
Einmal als Sport-Version, einmal in Classic: Die Honor Watch Magic.

Honor Watch Magic: Bis zu sieben Tage Laufzeit

Der Akku hat eine Kapazität von 178 mAh und soll Strom für bis zu sieben Tage Betrieb liefern. Diese Angabe ist allerdings stark von der Nutzungsintensität abhängig und nur zu erreichen, wenn Funktionen wie das stromhungrige GPS deaktiviert sind. Nutzen lässt sich die Honor Watch Magic sowohl in Verbindung mit Android-Smartphones ab Version 4.4 als auch mit iPhones ab Version 9.0.

Honor nennt für die Sportversion der Uhr einen Preis von 899 Yuan, das sind umgerechnet etwa 114 Euro. Die Version mit Lederarmband und silbernem Gehäuse kostet 999 Yuan, also 126 Euro. Diese Preise deuten darauf hin, dass die Honor Watch Magic günstiger ist als die Huawei Watch GT, auch wenn sie natürlich nicht eins zu eins auf Deutschland umrechenbar sind. Es wäre aber gut möglich, dass Honor für seine Smartwatch hierzulande einen Preis von 159 bis 179 Euro für die Sportversion aufruft. Zum Vergleich: Die Huawei Watch GT kostet je nach Ausführung 199 Euro bzw. 229 Euro. Marktstart in China ist der morgige 1. November. Informationen darüber, wann die Honor Watch Magic nach Deutschland kommt, gibt es bislang nicht.

Honor Magic 2: Schiebemechanismus im Stresstest

Quelle Honor
Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.