Honor 8: Update auf Android 8.0 Oreo verfügbar | handy.de
Honor

Honor 8: Update auf Android 8.0 Oreo verfügbar

Auch EMUI 8.0 landet auf dem 2016er-Flaggschiff

Lange Zeit war nicht ganz klar, ob das im Sommer 2016 vorgestellte Honor 8 noch das Update auf Android 8.0 Oreo erhalten würde. Zwar war zuletzt bekannt geworden, dass das Honor 8 zu den Geräten zählen wird, die die neue Benutzeroberfläche EMUI 8.0 bekommen, aber das Oreo-Update war noch nicht bestätigt. Auf dem MWC konnte handy.de im Gespräch mit Honor in Erfahrung bringen, dass das langersehnte Update im zweiten Quartal 2018 das Honor 8 erreichen soll. Ganz geklappt hat das nicht, aber immerhin fast: Ab sofort steht Android 8 und EMUI für die Honor 8-Nutzer zur Verfügung.

Zweites großes Android-Update ist da

Wie zum MWC angekündigt und wie ursprünglich versprochen, erhält das Honor 8 ab sofort sein zweites Major-Update. Auf das erste größere Update auf Android 7.0 Nougat im vergangenen Jahr folgt nun das Update auf Android 8.0 Oreo inklusive der Huawei-Benutzeroberfläche EMUI 8.0. Damit erhält das mittlerweile zwei Jahre alte ehemalige Honor-Flaggschiff sein zweites großes Android-Update.

Effizienz-Verbesserungen und neue Funktionen

Es bringt einige Verbesserungen im Bereich Effizienz und der Geschwindigkeit des Smartphones mit sich. So sollen sich Honor 8-Nutzer zum Beispiel auf kürzere Boot-Zeiten und reduzierte Hintergrundanwendungen freuen dürfen. Dies führt nicht nur zu einer gesteigerten Leistung des Honor 8, sondern schont auch den Akku. Zusammen mit dem Update gelangt auch der Picture-in-Picture-Modus auf das Honor 8. Der Modus ermöglicht das Anzeigen und die Nutzung von zwei Apps parallel.

Mit EMUI 8.0 erhalten die Nutzer zudem schnelle Kontextmenüs aus App-Symbolen. Durch einen Druck auf das App-Symbol kann der Nutzer schnell auf bestimmte Funktionen der jeweiligen App zugreifen. Auch das schwebende Navigationsdock, mit dem der Nutzer von überall auf den Bildschirm navigieren und das Smartphone bedienen kann, ist Bestandteil des Updates. Zu guter Letzt erhält auch der Foto-Papierkorb Einzug auf das Honor 8. In diesem werden Fotos bis zu 30 Tage nach der Löschung noch gespeichert und können wiederhergestellt werden.

Die wichtigsten Features des Updates nochmal zusammengefasst:

  • Verbesserungen im Bereich Effizienz und Geschwindigkeit des Smartphones
  • Picture-in-Picture-Modus
  • Schnelle Kontextmenüs aus App-Symbolen
  • Schwebendes Navigationsdock
  • Fotogalerie-Papierkorb

So installierst Du das Android-Update

Normalerweise landen Android-Updates per OTA (Over-the-Air) auf den Smartphones. Doch dieser Aktualisierungsvorgang findet bisher nur über den Computer und das HiSuite Tool statt. So solltest Du für die Installation des Android 8.0 Oreo-Update wie folgt vorgehen:

  1. Verbinde Dein Honor 8 mithilfe eines USB-Kabels mit einem Computer
  2. Öffne das HiSuite Tool und erstelle zunächst ein Backup Deiner Daten
  3. Anschließend kannst Du mit dem HiSuite Tool ebenfalls nach einem Update für die neue Version suchen und diese dann installieren.

Original-Artikel vom 26. Februar 2018

Update-Zusage auch für das Honor 8 Pro und Honor 7x

Der Marketing-Chef Huawei Honor, Franko Fischer, erwähnte im persönlichen Gespräch mit handy.de ein Update auf Android 8.0 Oreo im Q2. Auch das Honor 8 Pro wird in diesem Zeitraum das System-Update erhalten. Das Honor 8 wird nach dem Honor 9 das zweite Modell des Herstellers werden, das Android 8.0 per Update erhält. Denn das aktuelle Honor View 10 und das Honor 9 Lite sind bereits mit Android 8.0 Oreo auf den Markt gekommen.

Ebenso bestätigte Fischer im Gespräch, dass auch das Honor 7x zeitnah Oreo erhält. Die neue Software wird bereits als Beta-Version getestet. Somit versorgt die Huawei-Tochtermarke alle Geräte ihres aktuellen Portfolios ab dem Honor 7x mit der neusten Android-Version. Sobald Huawei die Updates für das Honor 8, Honor 8 Pro und das Honor 7x in Deutschland zur Verfügung stellt, wird handy.de erneut berichten.

Android 8.0 bringt einige neue Funktionen

Android 8.0 erlaubt es erstmals, mehrere Apps parallel zu nutzen. Zwar ging das bei ausgewählten Smartphones schon vorher. Nun klappt es aber selbst auf kleinen Displays und ohne eigens programmierte Benutzeroberflächen. Besonders sinnig ist diese Funktion beim Video-Konsum. So kannst Du Deine Lieblingsserie weiterschauen, während Du Deinem Freund oder Freundin auf ihre Nachricht antwortest.

Welche Funktionen Android 8.0 Oreo sonst noch bieten, haben wir Dir im großen Oreo-Update-Artikel zusammengefasst. Unter anderem verbessert Oreo die Akkulaufzeit auf Softwarebasis, zusätzlich gibt es zahlreiche neue Emojis und umfangreiche Sicherheits-Updates.