Honor 7S ab sofort in Deutschland erhältlich
Honor

Honor 7S ab sofort in Deutschland erhältlich

Erweiterung der 7er Familie von Honor

Ende Mai hat Honor mit dem Honor 7S offiziell das mittlerweile sechste Smartphone vorgestellt, das die Zahl sieben im Namen trägt. Es reiht sich ein in eine ganze Reihe von Honor-7-Modellen. Dazu zählen das Honor 7 (das Flaggschiff von 2015), Honor 7XHonor 7CHonor 7A und das ebenfalls im Frühling vorgestellte Honor Play 7. Zu einem Preis von rund 120 Euro ist das Einsteiger-Smartphone mit FullView-Display ab sofort auch in Deutschland erhältlich. Welche technischen Highlights es bietet, zeigen wir Dir in diesem Artikel.

Update vom 04. Juli 2018

Großer Akku an Bord, aber kein Fingerabdruckscanner

Bei dem rund 120 Euro teuren Gerät muss man als Käufer auf einen Fingerabdruckscanner verzichten. Weder auf der Vorder- noch auf der Rückseite ist ein solcher Sensor untergebracht. Eine Entsperrung per Face-Unlock ist aber möglich. Allerdings ist diese, ohne spezielle Infrarot-Kamera etc., deutlich unsicherer als ein Entsperren per Fingerabdruck oder PIN.

Verhältnismäßig groß fällt mit 3.020 mAh der Akku des Honor 7S aus. Leider wird dieser noch per Micro-USB-Kabel geladen. Auf einen moderneren USB Typ C-Anschluss verzichtet Honor an dieser Stelle. Modern zeigt sich jedoch das 5,45 Zoll große Display, das im FullView-Format daherkommt. Nahezu rahmenlos ist es jedoch nicht, da im unteren Bereich ein Honor-Logo prangt und der obere Bereich Sensoren und die 5-Megapixel-Front-Kamera samt Blitz beinhaltet. Fotos mit der Hauptkamera können mit 13 Megapixel aufgenommen werden. Anders als bei vielen anderen Smartphones im Jahr 2018 besitzt das Honor 7S weiterhin einen klassischen Kopfhöreranschluss.

Honor 7S Selfie-BlitzQuelle: Honor

Echtes Dual-SIM-Handy mit Android 8.1 Oreo

Für ein Einsteiger-Smartphone zeigt sich das Honor 7S insbesondere beim Betriebssystem sehr gut ausgestattet. Es kommt mit der derzeit neuesten Google-Version Android 8.1 Oreo daher. Als Benutzeroberfläche setzt Honor auf EMUI 8.0. Ebenso kann das Handy als vollständiges Dual-SIM-Handy genutzt werden. Denn es bietet Platz für zwei Nano-SIM-Karten sowie einen Einschub für eine Micro-SD-Karte zur Erweiterung des mit 16 GB doch sehr klein ausfallenden internen Speichers.

Angetrieben wird das Dual-SIM-Handy von dem Quad-Core-Prozessor MT6739 von Mediatek und 2 GB Arbeitsspeicher. Wer also vor hat, mit dem Honor 7S auch mal das ein oder andere Game zu spielen oder mehrere Apps gleichzeitig nutzen möchte, sollte sich lieber nach einem anderen Gerät umsehen und etwas mehr Geld investieren.

In drei Farben ab sofort erhältlich

In den Farben Blau, Schwarz und Gold wird das Honor 7S ab dem heutigen Mittwoch in Deutschland erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 119, 99 Euro. Im Lieferumfang enthalten sind ein Ladeadapter, Datenkabel, Steckplatzwerkzeug, Kurzanleitung und eine Garantiekarte.

Honor 7S in Gold, Blau und SchwarzQuelle: Honor

 

Stand 29. Mai 2018

Honor 7S kommt ohne Fingerabdrucksensor

Wie bereits das Honor 7A und Honor 7C, besitzt auch das Honor 7S ein Display, das im sogenannten FullView-Format daherkommt. Mit einer Diagonalen von 5,45 Zoll fällt das Display relativ handlich aus und löst mit 1.440 x 720 Pixel auf. Weder auf der Vorder- noch auf der Rückseite findet man hingegen einen Fingerabdruckscanner. Für umgerechnet gut 110 Euro muss man als Käufer wohl auf die klassischen Entsperrmethoden wie einen PIN zurückgreifen. Das günstige Handy kommt mit gleich zwei LED-Blitzen auf den Markt. Nicht nur die rückseitige 13-Megapixel-Kamera besitzt einen LED-Blitz, sondern auch die 5-Megapixel-Frontkamera. Damit sollen auch in dunklen Lichtverhältnissen gute Selfies gelingen.

Dual-SIM und neustes Android 8.1 Oreo

Bereits bekannt ist auch, dass das Honor 7S Platz für zwei SIM-Karten und eine Micro-SD-Karte bietet, die bis zu 256 GB groß sein darf. Wie groß der interne Speicher ist, verrät Honor selbst noch nicht. Jedoch berichtet GSMArena von einem 16 GB großen Speicher und einem 2 GB großen Arbeitsspeicher. Zudem soll es vom Mediatek MT6739-Quad-Core-Prozessor angetrieben werden. Von Honor selbst bereits veröffentlicht ist der 3.020-mAh-Akku. Dieser dürfte angesichts der relativ geringen Displayauflösung für eine sehr lange Lebensdauer sorgen. Als Betriebssystem setzt Honor auf das neuste Android 8.1 Oreo.

Honor 7s – Product Overview

Hey Honor fans, Are you ready to welcome the latest addition in honor family?here is a sneak peak #Honor7SJust in PKR 15xxx 😃

Gepostet von Inovi Technologies am Freitag, 25. Mai 2018

Bisher wurde das Honor 7S nur in Pakistan gelauncht. Ob und wann es seinen Weg auch nach Deutschland schafft, ist noch ungewiss. Der Preis liegt bei umgerechnet 110 Euro.

Vor einiger Zeit wurden das Honor 7A und das Honor 7C in China präsentiert. Mittlerweile haben es die günstigen Handys auch nach Deutschland geschafft. Sie sind eine Alternative für all diejenigen, die nicht viel für ihr Android-Handy zahlen möchten.

Quelle GSMArena