Play Store: Google will Android-App-Updates deutlich beschleunigen | handy.de
Google

Play Store: Google will Android-App-Updates deutlich beschleunigen

Neue Funktion soll Aktualisierungen von Programmen beschleunigen

Je nachdem was für eine App Du auf deinem Smartphone aktualisieren musst, kann der Prozess schon einige Zeit dauern. Meist sind Spiele mit großen Update-Dateien betroffen, die gefühlt Ewigkeiten brauchen, um wieder benutzt werden zu können. Google möchte App-Updates im Play Store aber nun deutlich beschleunigen.

Google Play Store: Schnellere Updates für Android-Apps kommen

In einem neuen Support-Dokument erklärt Google die neue Funktion im Detail. Diese nennt der Android-Entwickler „App install optimization“ und soll dafür sorgen, dass Du zukünftig nicht mehr all zu lange warten musst, wenn App-Updates ausgeführt werden. Denn die Funktion analysiert auf Basis von Nutzerdaten die Nutzungsgewohnheiten der App.

Damit will Google feststellen, welche Teile einer App nach der Installation als erstes genutzt werden. Somit könnten App-Updates zukünftig diese Teile zuerst installieren, damit Du schneller Zugriff auf das Programm bekommst. Das soll nicht nur die Aktualisierung beschleunigen, sondern auch die Last der CPU mindern und somit auch die Batterie schonen.

Es ist schnell passiert: Du kaufst eine App, die eigentlich ganz toll klingt, aber nach wenigen Minuten enttäuscht. Was nun? Ist das Geld verloren? Wir zeigen Dir, wie Du die App zurückgeben kannst und Dein Geld wieder bekommst.

Wann die neue Funktion ihren Weg in den Play Store findet, ist noch nicht bekannt. Sie wird bereits gelistet und ein entsprechender Hinweis soll auch schon in der neusten Version des Play Stores zu finden sein. Freigeschaltet ist das Feature allerdings noch nicht, dürfte aber im Laufe der kommenden Wochen an Bedeutung gewinnen.