Google Pixel 3 (XL): Schwerer Fehler macht Kamera unbrauchbar | handy.de
Google

Google Pixel 3 (XL): Schwerer Fehler macht Kamera unbrauchbar

Kamera scheint durch einen Fehler nicht mehr aufrufbar zu sein

Ein Software-Problem der Pixel 3- und Pixel 3 XL-Smartphones scheint derzeit für einen schwerwiegenden Ausfall der Kamera zu sorgen. Der Fehler lässt die Kunden bisher ratlos zurück, denn die Kamera kann nicht einmal mehr durch Eigeninitiative zum Leben erweckt werden. Auf Reddit und im Google-eigenen Support-Forum häufen sich derweil die Meldungen.

Update vom 20. November 2018

Kamera fällt unwiderruflich aus, Werksreset hilft nicht

Wie 9to5google berichtet, stapeln sich auf Reddit und im Google-Support-Forum derzeit die Meldungen über reihenweise Ausfälle der rückseitigen Kameras. Das betrifft sowohl das Pixel 3 XL als auch das kleinere Pixel 3. Wodurch das Problem genau entstanden ist, scheint bisher noch unklar zu sein. Fest steht allerdings, dass weder ein Neustart, noch ein Werksreset die Kameras in den Pixel 3 Smartphones reaktivieren kann. Es ist auch noch nicht klar, wie viele Nutzer von dem Fehler betroffen sind.

Pixel 3 (XL) Kamera Problem mit FehlermeldungQuelle: 9to5google
So sieht die Fehlermeldung aus.

Wie aus bisherigen Meldungen hervorzugehen scheint, sollen vor allem die Nutzung von Drittanbieter-Apps für die Kameras ein Mitgrund sein. Viele berichten davon, dass sie die Kamera erst in Snapchat oder Instagram nutzten. Danach wollte man in die originale Google-App wechseln, allerdings blieb das Bild dann schwarz. Vereinzelt taucht dann auch die Meldung auf, dass ein schwerer Fehler im Kamera-Treiber entstanden sei. Eine Reaktivierung ist, nachdem das Problem erstmals aufgetreten ist, nicht mehr möglich.

Google soll bereits an dem Problem arbeiten und will ein Software-Update bereitstellen. Es ist aber noch nicht ganz klar, wie lange es bis zum Rollout dauern wird. In dieser Zeit möchte man weitere Informationen sammeln, die zur Lösung des Problems beitragen können. Hier ist also erst einmal Geduld gefragt.

Software direkt von Google, gepaart mit aktueller Hardware und guter Kamera. Mit diesen Punkten will das Smartphone überzeugen. Doch schafft es das Pixel 3 XL wirklich aus der Masse an Geräten hervorzustechen? Das ließt Du im Google Pixel 3 XL Test.

Originalartikel vom 09. November 2018

Pixel-3-Probleme: Reparatur derzeit unmöglich

Im Artikel des Blogs schildert der Autor, wie seine Frau und er wegen Pixel-3-Problemen auf der Suche nach einer Reparaturmöglichkeit waren. Das Smartphone war zuvor heruntergefallen, dabei splitterte die Glasrückseite. Die Repair-Center-Website im Google Store habe keinerlei Reparaturhinweise enthalten. Auch vom Support habe es keine ausreichende Hilfe gegeben, schreibt der Autor. Stattdessen sei er an den Reparaturdienstleister uBreakiFix verwiesen worden.

Dabei handelt es sich um einen langjährigen Partner von Google, der bereits für Instandsetzungen von Google Pixel und Google Pixel 2 zuständig war. Bei Pixel-3-Problemen ist der aber aktuell auch hilflos. Grund, so konnte der Blog-Autor zwischen den Zeilen lesen, sei ein Lieferengpass. Es fehle schlichtweg an Ersatzteilen, so 9to5Google. Wann die wieder verfügbar sind, konnte uBreakiFix nicht sagen.

Reparaturprobleme häufen sich

Der geschilderte Sachverhalt ist offensichtlich kein Einzelfall. Auf Reddit tauchen immer mehr ähnlich lautende Berichte über Pixel-3-Probleme auf. Darin heißt es meist, weder Google, noch der Reparaturdienstleister könnten derzeit Reparaturaufträge für Defekte außerhalb der Garantie annehmen. Einzige Ausnahme: ein defekter Akku. Der scheint trotz des Lieferengpasses vorrätig zu sein und kann offenbar getauscht werden.

Defekte, die von der Garantie abgedeckt werden, sind offenbar von der Misere nicht betroffen. Zwar dürfte auch hier Ersatzteilmangel herrschen, zur Not kann Google aber immer noch einfach das ganze Smartphone austauschen und ein neues Ersatzgerät versenden.

Im Test zum Google Pixel 3 XL lobten wir vor allem die tolle Leistung samt speziellem Sicherheitschip, das hervorragende OLED-Display und natürlich das aktuellste Android-System mit Update-Garantie. Nicht ganz so gut gefallen haben uns hingegen die sehr große Notch, der nicht übermäßig große und auch nicht erweiterbare Speicher sowie die Verwendung einer einzelnen Kamera. Echte Pixel-3-Probleme konnten wir nicht ausmachen.