UMTS | handy.de

UMTS

UMTS (Universal Mobile Telecommunications Systems) bezeichnet ein Mobilfunkstandard der dritten Generation (3G). Er wurde 2000 in Deutschland eingeführt und ermöglichte erstmals eine unkomplizierte Datenübertragung im Mobilfunknetz. Inzwischen erreicht die 4. Generation (4G LTE) eine vielfach höhere Datenübertragungsrate als 3G und setzt sich zunehmend gegen 3G durch.

2G, 3G, 4G, LTE: Über all diese Mobilfunkstandards stolpert man im Alltag oft. Doch wie unterscheiden sie sich eigentlich? Mit diesem Vergleichsartikel erklären wir Dir die unterschiedlichen Verbindungsarten.

 

Zurück zum Glossar