Triple-Kamera | handy.de

Triple-Kamera

Die Triple-Kamera ist die logische Weiterentwicklung der Dual-Kamera und bietet mehr Zoom. Dabei versehen Hersteller ihre Smartphone-Modelle mit zwei Objektiven und Bildsensoren. Unter anderem, weil sie dann eine Weitwinkel- und eine Tele-Einstellung kombinieren können, ohne dass das Gehäuse dicker werden muss. Inzwischen gehen Hersteller wie Huawei, Samsung oder LG einen Schritt weiter und versehen ihre Modelle mit einer Triple-Kamera. Das dritte Objektiv ergänzt eine Ultraweitwinkel-Brennweite oder einen noch längeren Tele-Zoom. In manchen Fällen liefert der dritte Sensor Tiefeninformationen hinzu, sodass die Kamera-Software leichter den Bokeh-Effekt simulieren kann.

Nach der Dual-Kamera folgt die Triple-Kamera. Wozu brauchen Smartphones ein Kamera-Trio? Und was bringt Dir das? Wir stellen aktuelle Modelle von Huawei, Samsung und LG vor. Und wagen einen Ausblick auf den Trend zur Quad-Kamera.

Zurück zum Glossar