Last-Minute-Geschenk: Handy-Fotos ausdrucken | handy.de
Ratgeber

Last-Minute-Geschenk: Handy-Fotos ausdrucken

So glänzen Deine Smartphone-Fotos als Druck

Egal ob für den Freund, die Oma oder die Lieblings-Tante: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – und ist somit ein perfektes Last-Minute Geschenk mit Persönlichkeit. Hier sind die besten Tipps von handy.de, mit denen Du in letzter Minute Deine Handy-Fotos ausdrucken und verschenken kannst.

Handy-Fotos ausdrucken – einfach zuhause

Heutzutage machen wir mit unseren Smartphones so viele Bilder, da kann man schnell mal den Überblick verlieren. Damit die schönsten und lustigsten von ihnen nicht in der digitalen Menge untergehen, ist es am besten, diese auszudrucken. Das ist ähnlich wie mit Büchern: Es ist einfach schöner, etwas in der Hand zu haben. Und der Vorteil ist, dass Du diese ausgedruckten Fotos von Deinem Smartphone prima verschenken kannst. Also los liebes Handy, druck sie schon aus!

Handy-Fotos ausdruckenQuelle: ©Anna Khomulo - stock.adobe.com
Ganz so einfach ist es (noch) nicht. Der naheliegende Gedanke, und somit Tipp Nr. 1, ist, den Drucker anzuschmeißen, Fotopapier einzulegen und Deine gewünschten Bilder einfach selbst zu drucken. Natürlich kannst Du die Fotos von Deinem Smartphone aus erst einmal auf Deinen Laptop ziehen. Viele Druckerhersteller bieten aber auch eigene Apps zum Drucken an, wie beispielsweise Canon Print, Brother iPrint&Scan oder HP Smart. So sparst Du Dir den Zwischenschritt und vor allem Zeit.

‎Canon PRINT Inkjet/SELPHY
‎Canon PRINT Inkjet/SELPHY
Entwickler: Canon Inc.
Preis: Kostenlos

Canon PRINT Inkjet/SELPHY
Canon PRINT Inkjet/SELPHY
Entwickler: Canon Inc.
Preis: Kostenlos

‎Brother iPrint&Scan
‎Brother iPrint&Scan
Preis: Kostenlos

Brother iPrint&Scan
Brother iPrint&Scan
Preis: Kostenlos

‎HP Smart
‎HP Smart
Entwickler: HP Inc.
Preis: Kostenlos

HP Smart (HP AiO Remote)
HP Smart (HP AiO Remote)
Entwickler: HP Inc.
Preis: Kostenlos

SB-Fotostationen – wenn Dein Drucker mal wieder streikt

Du willst Deine Handy-Fotos ausdrucken, hast aber keinen eigenen Drucker zu Hause oder er will nicht? Dann findest Du Hilfe im örtlichen Copy- oder Foto-Shop oder Du gehst zu den Drogerieketten wie dm, Rossmann oder Müller. Dort findest Du SB-Fotostationen und kannst direkt vor Ort Deine Handy-Fotos ausdrucken. Verbinde Dich einfach per Bluetooth mit dem Terminal und los geht’s! Zudem ist der Sofort-Fotoservice in den meisten Drogerieketten hervorragend für Last-Minute Fotogeschenke ausgelegt. Du kannst vor Ort nicht nur einfache Handy-Fotos ausdrucken, sondern auch Fotobücher, Fotokalender und sogar Sticker.

Dein Retter in der Not nennt sich Kodak Moments, die Software die an den Terminals im Drogeriemarkt Deines Vertrauens dafür sorgt, dass Du diese Auswahl an Fotoprodukten sofort mitnehmen kannst. Du kannst bereits zu Hause einige Produkte am PC mit der entsprechenden KODAK Create@Home Software gestalten. Leider funktioniert diese nicht auf einem Mac.

Oder Du lädst die App Kodak Moments auf Dein Smartphone, jedoch sind die Möglichkeiten hier sehr begrenzt. Einige Produkte wie z.B. Jahreskalender oder Fotomagnete kannst Du nur am Terminal im Drogeriemarkt erstellen. Künftig will Kodak dort den Druck per QR-Code vereinfachen.

‎Kodak Moments
‎Kodak Moments
Entwickler: Kodak Alaris Inc.
Preis: Kostenlos

KODAK MOMENTS: Fotos drucken
KODAK MOMENTS: Fotos drucken
Entwickler: Kodak Alaris Inc.
Preis: Kostenlos
Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Foto-Hüllen und Smartphone-Sticker: Wenn es etwas ausgefallener sein darf

Dabei musst Du in puncto Kreativität keine Abstriche machen, nur weil es schnell gehen muss. Wenn Du kein Fotobuch verschenken möchtest, kannst Du die Fotos von Deinem Smartphone auch ganz einfach und im wahrsten Sinne des Wortes AUF das Smartphone Deines Beschenkten bringen. Für eine Smartphone-Hülle ist es bereits zu spät? Dann hast Du die Möglichkeit, einen Smartphone-Sticker auszudrucken. Kodak bietet hier die meisten gängigen Modelle an und die Gestaltung kannst Du sogar in einem Online-Tool ausführen. Alle weiteren Sofort-Produkte kannst Du auf der Kodak Moments Website einsehen.

Auch eine gute Idee: Du verschenkst eine durchsichtige Smartphone-Hülle. Dahinter legst Du ein ausgeschnittenes Foto Deiner Wahl. Vorteil: Der oder die Beschenkte kann das Foto selber nach Lust und Laune wieder tauschen – quasi passend zur Jahreszeit oder nach Lust und Laune. Die perfekte Größe dafür haben übrigens die kleinen Fotos der Sofortbild-Drucker, die wir Dir im folgenden Absatz vorstellen.

Smartphone-Drucker: Verwandle Dein Smartphone in eine Sofortbild-Kamera

Wenn Du das Ausdrucken von Fotos auf Deinem Smartphone möglichst stylisch und fortschrittlich gestalten möchtest und Du die Zeit und das nötige Kleingeld dafür hast, dann ist ein Smartphone-Drucker das Richtige für Dich. Das Beste daran: Du kannst auch in Zukunft überall und zu jeder Zeit die schönsten Fotos von Deinem Smartphone ausdrucken.

Klar, dass Polaroid auch im digitalen Zeitalter einen Sofortbild-Drucker parat hat. Mit dem Polaroid ZIP (ab 100 Euro bei Amazon*) oder dem Nachfolge-Modell Polaroid Mint (bei Amazon* ab 130 Euro kannst Du per Bluetooth in Sekundenschnelle kleine Fotos im Format 5,1cm x 7,6cm drucken – egal ob Android oder iOS Gerät. Beide Modelle gibt es in verschiedenen Farben. Das neue Modell Polaroid Mint besitzt eine längere Akkulaufzeit.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Auch Fujifilm hat mit dem Instax Share ca. 116 Euro bei Amazon einen Sofortbild-Drucker im Angebot. Der Hersteller der stylischen Sofortbild-Kamera Instax Mini setzt ebenfalls auf die Verbindung per Bluetooth. Ebenso hat HP mit dem HP Sprocket einen sehr ähnlichen kompakten Fotodrucker im Angebot (bei Amazon* ab 124 Euro). Gleiches gilt für Kodak. Das US-Unternehmen hat mit dem Kodak Photo Printer Mini ebenfalls einen Kompakt-Drucker in der Produktpalette. Er druckt Fotos mit den Maßen 54 x 86 mm und kostet bei Amazon* knapp 100 Euro.

Etwas aus der Reihe tanzt hier Prynt (ab rund 170 Euro bei Amazon*). Angefangen bei Kickstarter hat sich dieser Sofortbild-Drucker mittlerweile auf dem Markt etabliert und ist das erste iPhone-Case mit integriertem Drucker. Dabei bedeckt es nicht das ganze iPhone (anders als der Prototyp zur Zeit der Kickstarter-Kampagne), sondern wird nur unten aufgesteckt und per Lightning-Stecker verbunden, damit Du Deine Handy-Fotos ausdrucken kannst.

Werde kreativ: Last-Minute muss nicht danach aussehen

Deine Fotos sind nun gedruckt, aber Du weißt nicht so recht wie Du sie verschenken sollst? Fotobücher waren Dir sowieso zu langweilig und die Kalender-Designs haben Dir einfach nicht gefallen? Auch wenn Du knapp dran bist, Deine Kreativität muss nicht darunter leiden. So kannst Du auch ein Last-Minute Fotogeschenk in ein besonderes Geschenk verwandeln:

Gestalte Deinen eigenen Kalender

Besorge Dir Pappe, klebe die ausgedruckten Fotos von Deinem Smartphone darauf und male mit ruhiger Hand Deinen eigenen Kalender auf. Montag, Dienstag, Mittwoch usw., die Zahlen für die Tage und den Monatsnamen nicht vergessen. Persönlicher geht’s nicht!

Du kannst aber auch ganz einfach (aber nicht unbedingt zeitsparend) mit einfach Fotobearbeitungs-Apps wie beispielsweise PhotoGrid Textfelder in eine Fotocollage einfügen und so einen Kalender entwerfen. Ein wenig umständlich, aber nicht unmöglich.

‎PhotoGrid: Video & Bild Editor
‎PhotoGrid: Video & Bild Editor
Entwickler: KS Mobile, Inc.
Preis: Kostenlos+

Einfacher ist es da, dass Du Dir ein einfaches Kalenderblatt pro Monat für das Jahr 2018 aus dem Internet holst. Auf dem Blog „dreierlei liebelei“ gibt es einen Kalender zum kostenlosen Download. Du kannst diesen entweder in einer App mit Deinen Smartphone-Fotos zusammenfügen oder ihn einfach direkt ausdrucken und mit Deinen Fotos bekleben.

Die Kamera Deines Smartphones macht mittlerweile schon ziemlich gute Fotos. Doch um Ihnen das besondere Etwas zu verleihen, benötigst Du bestimmte Foto-Apps, die noch mehr aus Deinen Fotos zaubern. Eine Auswahl der besten Foto-Apps findest Du hier.

Bastele Foto-Untersetzer aus alten CDs

Du hast noch alte CDs da, die sowieso nur einstauben? Schneide Deine ausgedruckten Fotos rund aus und beklebe die CDs damit. Et voilá: Untersetzer!

Aus dem digitalen Zeitalter zurück in die 80er – mit einem Foto-Zauberwürfel

Wenn Du noch etwas Zeit übrig hast und es nicht Super-Last-Minute sein muss, kannst Du einen Zauberwürfel besorgen, Handy-Fotos ausdrucken und ihn mit den Fotos versehen. Spielspaß und Persönlichkeit in einem. Kleiner Tipp: Verdrehe den Würfel beim Verschenken so, dass die Bilder an den jeweiligen Seiten nicht erkennbar sind.

Handy-Fotos ausdruckenQuelle: ©Scanrail - stock.adobe.com

Apps, die Deine Schnappschüsse in echte Fotos umwandeln, gibt es viele. Doch welche taugen wirklich etwas? Wir haben die wichtigsten Hersteller für Fotobuch-Apps ausprobiert.